'Bridge'-modus vergessen auszuschalten

Terz?

Member
Bassix
ß1.817
Ist es gefährlich wenn ich trotz bridgemodus an der Endstufe (mit separate ausgang) nur eine seite/Kanal verwende?
Der Amp kann nur bis 8 ohm (gebridged) aber in 'stereo'betrieb bis 4 ohm pro Kanal.
Hab eben vergessen auf Stereo umzuschalten und nur mit ein Box (4 ohm) auf ein Kanal gespielt.
Hat aber funktioniert.
Ist das gefährlich oder gibt es da elektrische gesehen keine Bedenken?
Da die Schalter für's Brücken so klein ist, die Beschriftung auch, und weil es auf der Rückseite der amp ist, war es fein wenn es egal währe 8D
Danke an der community,
lg von
Terz
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß89.166
Bridgemode schaltet eigentlich nur beide Endstufe gegnphasig, sodass an den beiden heißen Ausgängen die doppelte Spannung anliegt. Da geht nix kaputt.
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß89.166
Du darfst halt nicht beide Kanäle gleichzeitig einzeln benutzen. Die Signale würden sich zum Teil auslöschen.
 

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß26.065
Ich wäre da erstmal doch vorsichtig. Was für ein Amp ist das? Wie sehen die Lautsprecheranschlüsse aus? Das Impedanzproblem ist nämlich nicht egal. Je nachdem, wie da im Bridge Mode die Lautsprecher angeschlossen werden kannst Du da schon 4 Ohm über beide Endstufen haben, und das wäre eher nicht optimal. Eine Endstufe brennt nicht sofort durch, wenn sie mit zu niedriger Impedanz belastet wird, eigentlich sollte sie sogar dagegen gesichert sein, aber...
 

Terz?

Member
Bassix
ß1.817
Der Amp ist ein Synq 2k2. Der 4x10 ist 8 Ohm, der 2x10 ist 4 Ohm (beide MarkBass).
Wenn ich nur den 4x10 verwende, dann am bridgeausgang. Beim 2x10 eben nur an eine Seite vom amp (welche dann anscheinend🙂 in bridge Mode bleiben kann).
Bei Verwendung von beide Boxen schalte ich auf Stereo und schleif' das signal weiter mit ein kurze xlr kabel. Leider kann der amp nicht parallel (ein mal eine, und damit gleichzeitig beide Seiten betreiben).
Interessant ist das der 4x10 ein bisschen anders klingt an der bridge ausgang als wenn er nur an eine Seite hängt. Es ist mmn nicht nur die Lautstärke...
Und was ich mich immer wieder abfrage; wenn ich beide Boxen (amp in stereobetrieb) hernimm' (ch.1 an 4 ohm und ch.2 an 8 ohm) ist dann die zusätzliche membranfläche theoretisch wirkungsvoller als nur die von 4x10 an der bridgeausgang?
Laut specs gibt der amp pro Seite 600 Watt @8ohm oder 1100 Watt @ 4 ohm und eben 2k2 an der bridgeausgang (8 ohm).
Also mein Milchmädchenrechnung sagt: bei die 2 boxen 600+1100=1700 Watt (in Sterobetrieb) aber eben 2200 Watt gebridged an nur der 4x10er... Ist vielleicht nur auf Papier eine Sache aber trotzdem gibt es da vielleicht was interessantes zum überlegen?
Vielen Dank mal in voraus! und
lg von
Terz
 
 

Oben Unten