Cajon im Eigenbau

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Hallo Leute, ich bau mir gerade ein Cajon. Natürlich kommen Basssaiten rein, sollte morgen im Rohbau fertig sein... Hat jemand Erfahrung im Verstärken eines Cajon?
Spielt jemand in eer Band mit (gelegentlichem) Cajon-Einsatz?
Hab so ein Ding übrigens erstmals bei einme Ladenkonzert von Reto Burrel in Wolhusen gesehen, dort gings in die PA und tönte einfach stark!
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Ich hab Cajons bis jetzt immer von aussen mikrophoniert.
Also einfch ein SM57 auf ein kleines Stativ und das Mikro neben dem Bein des Cajon-Spielers durch auf die Schlagfläche gerichtet.
Am EQ einifach noch die Resonanz etwas rausnehmen (die wird so um 400-600 Hz liegen, je nach Grösse und Beschaffenheit des Instruments) und den Anschlag nach Belieben anheben oder absenken (ca. 2.5-3kHz)

Du könntest das Mikrophon natürlich auch ins Instrument hineinbauen und den Anschluss direkt als XLR-Buchse ans Gehäuse rausziehen.
Fänd ich eine tolle Idee, leider kenn ich mich mit dem Klangverhalten innerhalb eines Cajons auch nicht aus.
Wichtig dabei ist, dass das Mikro mechanisch vom Gehäuse entkoppelt wird (elastische Aufhängung, GUTE Gummidämpfer usw.), da Man sonst fast nur noch den Körperschall vom Gehäuse aufs Mikro bekommt.

Jedenfalls viel Spass beim Basteln.
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Hi Mark, du verstehst was vom Verstärken (kein Wunder, hab dein Profil gelesen...). Vielen Dank für die Tipps. Das Cajon wurde heute im Rohbau fertig (noch schleifen und lackieren). Der Snare-Klang ist super, der Bass (wie könnte es anders sein, grins) dürfte noch etwas tiefer und satter klingen. Bei Reto Burrel wurde der Ton am Schallloch abgenommen. Ich werde ein wenig experimentieren mit der Abnahme des Sounds. Sofern mich meine Kids mal an die Kiste lassen! Wahrscheinlich muss ich einen Familiensatz bauen!
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Mikro am Schalloch platzieren... könnt mir noch vorstellen, dass man da einen ordentlichen tiefen Bumms rausholen kann. Vielleicht etwas auf "Windgeräusche" achten, wenn das Mikro nahe an Abrisskanten platziert ist.
Vermutlich wird da auch eine Ueberbetonung der Resonanz auftreten. Ist aber nichts, was man mit einem kleinen Griff zum EQ nicht korrigieren kann.

Ich denk ich muss mal mit unserem Drummer reden, der könnt auch noch irgenwo ein Cajon rumstehen haben. langsam hab ich Lust gekriegt. :-)
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Stimmt, die "Bassdrum" kommt sehr satt, das gefällt mir. Windgeräusche habe ich keine bemerkt.
Von der Konstruktion her: 2 Saiten reichen anscheinend für den Snare-Klang, ich habe die dicksten zwei Bassaiten wieder entfernt, die lieferten eher "klappernde" als schnarrende Geräusche. Also du siehst, es gibt noch einiges auszuprobieren. Bis zu EQ-Einstellungen bin ich noch nicht durchgedrungen...
Jedenfalls ist jeder Band, die mal ein Cajon verstärkt einsetzt, ein staunendes Publikum sicher
;-O
Übrigens: Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub auf Ueli Schmetzer's Matterlive spielt der Perkussionist z.T. Cajon.
Es guets Neus!
Beat
 

bassa

Member
Bassix
ß240
Vielen Dank für diesen super link. war schon die ganze zeit am überlegen mir so ein teil zu kaufen. jetzt wirds gebastelt (aufgrund meiner nicht sehr ausgeprägten handwerklichen fähigkeiten lass ich aber einen befreundeten schreiner ran!
 

Micky45

New Member
Bassix
ß0
Hallo,
also ich finde nirgendwo eine Anleitung zum bau eines cajons.
Falls Du eine hast sende mir wenn Du magst sie direkt zu mir.Danke!
 

Khayman

Active Member
Bassix
ß828
Zitat:Original erstellt von: Micky45

Hallo,
also ich finde nirgendwo eine Anleitung zum bau eines cajons.
Falls Du eine hast sende mir wenn Du magst sie direkt zu mir.Danke!
wieso?...der Link von Flash Mob 4 Posts weiter oben ist doch hervorragend!?

Zitat:Original erstellt von: FlashMob

Wer länger auf diesem Link sucht, der findet noch eine bessere Anleitung auf Deutsch:

http://www.ocanartesania.com/V2/pdf/articulos/construccion-aleman.pdf
was brauchste mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

ehemaligerUser

Active Member
Bassix
ß388
hätt auch gern son Teil .... bin leider aber total unbegabt in handwerklichen sachen ... aber die gibts ja schon für 70€ beim Fachhändler und die sind nicht schlecht ...

Gruß[:-)]
 

bassa

Member
Bassix
ß240
Nachdem es mit dem angekündigten Selbstbau doch nicht geklappt hat, hab ich mir jetzt eins gekauft. Lerne selber etwas und auch mein 12 jähriger Sohn versucht sich dran , jetzt jam ich mit ihm und meinem Akk. bass
 

Mitglieder jetzt online

Oben