Cubase SX 2.0

admin

Sam
Bassix
ß992
Hat jemand schon die neue Software? Erste Erfahrungen damit? Vergleich?

das feature auf das ich mich am meisten freue ist definitiv die Möglichkeit, die verschiedenen Fenster schöner auf mehrere Bildschirme zu verteilen. Vielleicht (wenn ich die Steuern bezahlt habe) erweitere ich mein PC mit einem 3. Bildschirm...

und natürlich sind noch zahlreiche andere features (zum teil aus VST wieder) dabei.

www.cubase.net

Grüsse
Sam

 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Hi Sam

Mache mich auch gerade über Cubase kundig, habe aber noch keines. Als Systemvoraussetzungen wird XP oder Windows 2000 angegeben. Ich arbeite aber noch auf Win98 und irgendwie habe ich nicht so Lust das kpl. System zu wechseln. Auf was läuft bei Dir das Teil und wie sind Deine Erfahrungen mit Cubase? Kennst Du die Cubase SE Version?
 

Mellow

Member
Bassix
ß240
Ueberlegs dir lieber zweimal!

Ich hab' vor einem Jahr von Win 98 auf 2000 gewechselt und habe seither nichts Aerger! Andauernd unerklärliche Abstürze! Sämtliche Compi-Spezialisten in meinem Bekanntenkreis haben seither versucht mir zu helfen. Ich (respektive der PC) scheine aber ein hoffnungsloser Fall zu sein. Von defekter HD über Motherboard, Grafikkarte, Netzwerkkarte usw. wurde schon alles ausgetauscht, versucht und getestet. "Ctrl S" wurde so zum wichtigsten Befehl... ob du Sound am abmischen bist oder Grafiken bastelst, immer im dümmsten Mist schmiert die Kiste ab!
Also, ich behaupte man braucht nicht immer auf dem aktuellsten Softwarestand zu sein: "Never Change A Winning Team" besagt ein altes Sprichwort... und vorsicht bei Systemwechseln!
[:O!]

Mellow
 

Uwe B.

Member
Bassix
ß246
@Mellow!

Windows 2000 ist definitiv das stabilere Betriebssystem. Wenn Du mit Deinem Rechner Ärger hast, dann liegt das garantiert nicht daran, dass Windows 2000 schlechter ist als das 98er.

@Sam!

Hab nur das Cubase SX 1.0 auf meinem Rechner. Ich hab zwar nur einen Bildschirm, meine Version geht aber meines Wissens auch auf 2 Bildschirmen. Das ist doch ne Windows Funktion und nicht abhängig von der Anwendung, oder?

Gruß Uwe
 

Mellow

Member
Bassix
ß240
Okay, ich musste da bloss an meine eigenen Erfahrungen denken.
Im Normalfall klappt ein Systemwechsel wohl problemlos, aber einer von 100 hat halt immer Pech. Tja, und das war dann wohl ich...

[:-(]
 

admin

Sam
Bassix
ß992
Zitat:Original erstellt von: Uwe B.
Hab nur das Cubase SX 1.0 auf meinem Rechner. Ich hab zwar nur einen Bildschirm, meine Version geht aber meines Wissens auch auf 2 Bildschirmen. Das ist doch ne Windows Funktion und nicht abhängig von der Anwendung, oder?
Es geht schon aber man muss dazu das Cubase Hauptfenster über beide Screens strecken, was sehr hässlich ist, vor allem wenn man 2 unterschiedliche Auflösungen hat. Die neue Version soll auf 2 Screens verteilbar sein, auch ohne das Hauptfenster zu strecken.


Wegen Betriebssysteme: Win2000 ist zwar nicht schlecht (wirklich, Mellow, ich kannte auch Leute, die damit Probleme hatten). Ich habe mit WinXPpro soviel ich mich erinnern kann noch nie ein Absturz gehabt! Dasselbe höre ich von anderen, es scheint MS hat endlich mal was gutes herausgebracht...

Sam
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
Zitat:Original erstellt von: admin
[brWegen Betriebssysteme: Win2000 ist zwar nicht schlecht (wirklich, Mellow, ich kannte auch Leute, die damit Probleme hatten). Ich habe mit WinXPpro soviel ich mich erinnern kann noch nie ein Absturz gehabt! Dasselbe höre ich von anderen, es scheint MS hat endlich mal was gutes herausgebracht...
ich will ja nicht vom thema ablenken, aber diesen kommentar kann ich mir nicht verkneifen [:o)]
win xp hat zwar eine super stabilität aber dafür sehr viele sicherheitslücken (dafür ist microsoft ja bekannt [**/])

... thema kann weitergehen [:-)]

mfg
wolfgang


 

Uwe B.

Member
Bassix
ß246
Windows XP sieht zwar völlig anders aus als das Windows 2000, ist aber vom Kern her identisch. Es wurden überwiegend Bedienerfunktionen geändert, viele Assistenten eingerichtet und eben die Oberfläche neu gestaltet. Und beide Systeme basieren auf Windows NT.

Gruß Uwe
 

admin

Sam
Bassix
ß992
Zitat:Original erstellt von: sound-of-silence
Auf was läuft bei Dir das Teil und wie sind Deine Erfahrungen mit Cubase? Kennst Du die Cubase SE Version?
Bei mir läuft Cubase 1.06 auf WinXP und zwar hatte ich es zuerst auf einer Maschine, die die Systemvoraussetzungen NICHT erfüllte und es lief problemlos!

Sam
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Bei mir läuft Cubase 1.06 auf WinXP und zwar hatte ich es zuerst auf einer Maschine, die die Systemvoraussetzungen NICHT erfüllte und es lief problemlos!
Das klingt schon mal gut. Aber ob Cubase SX auf Win98 läuft? Ich habe gerade eine wichtige graphische Arbeit am laufen und da will ich einen Systemwechsel nicht riskieren.

Mir wurde auch schon die Lösung vorgeschlagen, eine zweite Festplatte mit eigenen "Boot-Sektor" einzurichten, auf dem ich dann XP laufen lassen kann. Aber ganz wohl ist mir dabei irgendwie auch nicht...

(Resumée: ja, ja, das liebe Geld...)
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - Zu W2K und XP: Der Vergleich hinkt ziemlich. Das einzig wirklich identische ist das NTFS (New Technology File System), welches von Win NT weiterentwickelt wurde. Ansonsten ist nur das XP Professional - als Weiterentwicklung von W2K - mit NT vergleichbar. XP Home hat zwar auch das NTFS, ist aber ansonsten eher für Multimediaeinsätze ausgelegt - wobei ich da nach meiner Erfahrung mit Win ME und W2K eher bei XP Pro ein Cubase SX aufsetzen würde. XP Pro bietet meiner Meinung ein stabileres System als die Home Ed.

Cubase SX 2.0 hab ich vorerst nur die Demo am testen. Bisher alles einwandfrei - ausser das weiterhin bekannte Problem mit Soundblaster Audigy - Soundkarten.

Eine Empfehlung: Hoontech DSP 24 Value Plus. Was Besseres hab ich in der Preisklasse für Recording noch nicht gefunden. Und wenn man dann grad noch etwas Kohle übrig hätte, werd' ich mir noch die DSP 3000 M-Port leisten. Dann kann ich das Mischpult getrost wegschmeissen...[8D]
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Ähem... Bei Recordingsoftware steh' ich eigentlich mehr auf Audio Logic - bietet meiner Meinung einfach mehr - und ist auch professioneller ausgelegt. Vor allem finde ich super, dass Noten in Tabulaturen für Git und Bass konvertiert werden können - für Leute wie ich, die mit Tab's besser klar kommen ein klarer Vorteil.

Für reine Recordingzwecke wäre dann Nuendo die professionellste Lösung (und 200 Kanal-Mix sicher eine schöne Abwechslung an langen Winterabenden...).[8D]

Muss aber auch sagen, dass man bei Steinberg's Cubase ne Menge Software erhält für seine sauer verdienten Kohlen.[8D]
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
@uersel
XP Home / XP Pro: Da ich einen AMD Rechner habe wurde mir von fachmännischer Seite unbedingt XP Pro empfohlen, da die Home Version mit den AMD Rechnern Schwierigkeiten haben.

So wies bis heute aussiehst werde ich mir das Steinberg Studio Case ordern und ich werds auf XP Pro laufen lassen. Neben einiger anderer Software ist die Cubase SE Version dabei. Das ist zu Beginn ganz o.k. und kann bei Bedarf auch auf die Vollversion upgegreadet werden.

Logic ist schon sympathisch, doch der Support wird bald mal von Apple (die ja Logic geschluckt haben) für die PC-Versionen eingestellt. Und meine liebe Kiste in nun mal ein PC.

(P.S. Falls jemand eine feine Soundkarte oder ein M-Audio Radium Midi-Master-Keyboard veräussern will, kann er mich gerne anmailen.)
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - Mit dem AMD-Rechner solltest du den (wirklich guten) Rat beherzigen. Da käme für mich nur XP Pro in Frage.

Das Cubase Studio Case finde ich auch ein gutes Bundle. Damit werden schon ziemlich viele Wünsche für ein einigermassen verantwortbares HD-Recording abgedeckt.

Ach ja: Eigentlich sollte Cubase SE auch auf Win98 laufen. Allerding kann ich für diesen Tipp nicht garantieren. Sollte eben.[8D]
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - @Bassfreak: Send mir deine Email-Adresse, dann schick ich dir die Cubase SX 2.0 - Demo per Mail. Den Link hat Steinberg bereits eingestellt. War ein zeitlich begrenztes Angebot.

Das File ist allerdings 33Mbyte gross - also nichts für langsame Verbindungen.

Ich hab jetzt mal Steinberg ein Mail gesandt, mit der Anfrage, ob ich die Demo auf meiner privaten Website anbieten darf. Falls ich die Genehmigung erhalte, stelle ich den Link dann hier ins Forum.
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
@uersel.f

das wäre wirklich nett von dir, aber leider ist mein postfach nicht so groß das die 33mb reinpassen würden [:-(]

mfg
wolfgang


 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - Schlecht für dich...

...aber kein Problem - habe grad eine entsprechende Auskunft erhalten, dass ich die Demo an Einzelpersonen zwecks Werbung aufs Netz stellen darf. Sollts ja nicht die Katze im Sack kaufen müssen.

Wer Interesse hat, kann mir die Emailadresse mailen und erhält dann einen Link zur Cubase SX 2.0-Demo auf meiner privaten Hompage-Baustelle. Wird ab ca. Dienstag Abend parat stehen.[8D]
 

admin

Sam
Bassix
ß992
Uersel.f:

hast du 2 Bildschirme und könntest für mich testen ob du das Hauptfenster auf dem Screen A haben kannst und den Mixer auf dem anderen Monitor ohne das Hauptfenster über beide Screens strecken zu müssen? (sollte scheinbar möglich sein im neuen Cubase)

Sam
 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Habe logic 5.5 und ständig Latenzprobleme.Jetzt habe ich mir
cubase sx 2.0 zugekauft und muss sagen, dass durch den Latenz-
ausgleich alles wunderbar läuft(mit xp prof.).Neues Gefühl,wenn
das rauskommt was reinkommt.Für mich ist als ex-logicfan cubase
sx 2.0 absolut geil und unproblematisch.Kann sich bei andern
Usern allerdings anders darstellen.

MfG
 
Oben