Darkglass Club

Tom778

Member
Bassix
ß2.209
ggf 14 tage rückgabe- bzw widerspruchsrecht, sprich bestellen u ausprobieren, wenn sich kein edler spender findet ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

scheme

Member
Bassix
ß1.856
Wer mit dem Gedanken spielt ein X7 zu kaufen sollte ggf. noch zuwarten. Ein US-Onlineshop hat die Ultra-Version davon wohl ein paar Tage zu früh online geschalten, wird wohl diese Tage offiziell vorgestellt ;-)

Nichts wirklich überraschendes:
The Microtubes X Ultra greatly expands on the already immense versatility of the Microtubes X7. Featuring all the great controls that its predecessor has that allows users to select exactly what frequencies they want to compress and saturate for the low and treble respectively, but with four major additions providing an additional layer of flexibility, while maintaining the same compact footprint, making it an extremely complete tool for the modern bassist.

Clean Channel
Pressing on the Distortion footswitch will bypass the low pass filter, leaving the full range, clean signal, compressor, EQ and cab-sim engaged, so you can now switch from a crystal clean to massive distortion with a simple stomp.

6-Band Graphic EQ
Low Shelf, 250Hz, 500Hz, 1.5kHz, 3kHz and High-Shelf for ultimate character sculpting over the mid register.

Impulse Response Cabinet Simulation
Our award-winning cabinet simulation module has been added to the already uber versatile multiband distortion engine and graphic equalizer making it a complete rig-in-a-box for studio and live performing.

Features:

  • Clean Channel
  • 6 band Graphic EQ
  • Impulse Response Cabinet Simulation
  • Auxiliary Input
  • Balanced Output via XLR Connector
  • USB to Connect to Darkglass Suite
  • Runs on 9V DC Power Supply (Not Included)
 

Mr Mountain

aka skull73
Bassix
ß13.885
Hi Jungens,
ich bin jetzt auch dem Darkglass Club, in Form eines Alpha Omicron, beigetreten. Jetzt habe ich gestern nur mal kurz getestet und gleich eine Frage.
Ist das Pedal wirklich rein analog? Denn der Einsatz bzw. Ausstieg der Verzerrung bei Pegelveränderung kling für mich sehr abrupt. Z. B. beim Ausklingen der Saite hört die Verzerrung sehr hart auf. Ist das bei allen Darkglass Zerren ähnlich, oder ist das nur beim Alpha Omicron so?

Sonst gefällt mir die Kiste echt gut. Vor allem die Omega Seite. Bin schon gespannt auf den Proberaum mit Schlagzeug und Gitarre. Da trennt sich ja die Spreu vom Weizen. 8D
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.037
Z. B. beim Ausklingen der Saite hört die Verzerrung sehr hart auf. Ist das bei allen Darkglass Zerren ähnlich, oder ist das nur beim Alpha Omicron so?
Gute Frage ... mir ist das bei meinem B3k nicht aufgefallen. Soweit mir bekannt ist, arbeiten die Zerren von DG immer analog.
Sonst gefällt mir die Kiste echt gut. Vor allem die Omega Seite. Bin schon gespannt auf den Proberaum mit Schlagzeug und Gitarre. Da trennt sich ja die Spreu vom Weizen. 8D
Wir sind gespannt auf die Feuertaufe ... viel Spaß :bier:
 

Chrishi

Active Member
Bassix
ß11.175
Ist das Pedal wirklich rein analog? Denn der Einsatz bzw. Ausstieg der Verzerrung bei Pegelveränderung kling für mich sehr abrupt. Z. B. beim Ausklingen der Saite hört die Verzerrung sehr hart auf. Ist das bei allen Darkglass Zerren ähnlich, oder ist das nur beim Alpha Omicron so?
Beim Alpha Omega 900 Amp ist es genau das gleiche. Zerre ist wenig dynamisch und hört abrupt auf.
 

bazzshot666

bazzshot, what is that... it´s my callsign...
Bassix
ß6.203
Hat ihr jemand Erfahrungen gemacht mit dem NeuralDSP B7k? Habe ihn mir spontan gekauft um auch zuhause aufnehmen zu können bzw. unabhängig von der Hardware zu sein. Ich habe jetzt einmal getestet was aufzunehmen und muss sagen dass die Simulation enorm gut taugt. Durch den eingebauten IR enorm wertig. Setzt sich durch, extrem nah an meinem B7k Ultra. Muss demnächst 4 Songs einspielen und sehe dem freudig entgegen...
 

Stratus

Active Member
Bassix
ß5.538
Habe bisher noch nichts von Darkglass an Pedalen, bin aber am überlegen.

Habe im Forum schon etwas rumgesucht, aber noch keine passende Antwort gefunden. Meine Frage:

Kann man einen von den vier Ultras (X, Alpha Omega, Vintage, B7K) so einstellen, dass er wie ein Fuzz klingt?

Und wenn ja, geht das, einen Verzerrerkreis auf Overdrive/Distortion und den anderen auf Fuzz zu stellen?
 

Chrishi

Active Member
Bassix
ß11.175
Grundsätzlich nein. Als Fuzz wär das Duality zu sehen.
Der Alpha Omega kann schon fuzzig klingen, aber der Charakter ist schon ziemlich anders.
Beim Ultra kannst du zwischen Alpha und Omega mit einem Tritt wechseln, aber der Unterschied ist nicht als Fuzz / Drive zu sehen.
 

Mr20Hz

Cliff'em all
Bassix
ß8.987
Sehe ich auch so.
Bei mir hängt ein separates Fuzz in der Signalkette.

Ich trete dann mal bei 🎸

A/O Ultra und Hyper Luminal Kompressor. Ich überlege auch an einem B7K v2
 

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß7.732
....mal wieder zum Thema Darkglass ...
Ich überlege mir schon die ganze Zeit, was passieren würde, wenn man sich den Tone Capsule Preamp in einen Bodentreter-Gehäuse einbauen würde.
Habe ich dann ein großen Darkglass ohne Zerroption?
Wie würde das klingen, wenn man einen aktiven Sandberg hat?
Das wäre doch eine coole Sache! Wo kommt man an das Gehäuse und Taster und Buchsen dran? löten ist kein Thema ...
für mich stellt sich dir frage was passieren würde wenn ich die Tone capsule in einen tm4 bauen würde und bassculture pickups reinpacke.

mir ist die Glockenklang zu tief abgestimmt und die delano zu komiSch in den Höhen.

hat das schon jemand gemacht? Vorallem frage ich mich wie ich das verkabeln könnte. Hab ja nur ne 2 band Elektr drin. Müsste dann auf den blendregler verzichten...
 

christheg

I'm Good
Bassix
ß6.864
Die Tone Capsule hat afaik wenig mit den Treternretern zu tun und ist finde ich auch auf sehr hohem Niveau das schwächste von Darkglass.
Im Endeffekt ist es ein leicht gevoicter 3 Band Eq.
Mit recht pfiffigen Einstellungen für härtere Musik +-12 db bei 70Hz, 500Hz und 2.8kHz.
Nolly hat bei SBL gesagt, dass er extra die 500hz Einstellung aus einer GloKla übernehmen wollte.

On another Note, seit gestern ist bei mir ein Hyper Luminal eingezogen und ich bin ziemlich begeistert. Momentan hats mir der SYM mode angetan, wahrscheinlich weil ich den in so vielen Demo mit Dingwalls gehört hab. Auch der FET mit all buttons in macht Spaß, ist aber ja gewollt ziemlich übertrieben :D. Auch sie Idee ihn als Cleanboost zu nutzen könnte praktisch sein. Aber bei mir wird er eh always on sein.
 
Oben Unten