Der Garten Eden

chappie98

chappie98

Well-Known Member
Bassix
ß7.189
Moin,
ein Händler hat die Tage einiges an EDEN Equipment zu sehr günstigen Konditionen raus gehauen.

Eigentlich brauch ich ja gerade nix ;-)
Habe dann trotzdem mal eine EX210 für 199,-- (ansonsten zwischen 500,-- und 550,--) geordert.

Und bin sehr positiv überrascht. Habe bisher eher weniger Gefallen an 10ern gefunden.
Nur die eingearbeitet 'Griffe' finde ich suboptimal. Da werde ich was anderes ein-/anbauen.

Passt gut mit der 12er zusammen - damit kann man auch mal gut ausser Haus gehen ...

233623-ab0589881f2057aa8672e03dfdef689c.jpg




g
m
 
chappie98

chappie98

Well-Known Member
Bassix
ß7.189
Nö,. ich hab 2 davon, beide leise! Sind aber ältere USA Teile, wie die Neuen sind weiß ich nicht.
Ich hatte einen der neuen Generation.

Der Lüfter sprang im 'Übungsmodus' nicht an. Hab ich aber bei meinem alten WT300 und WT330 auch noch nicht geschafft.
Mir war aber der Trafo-Brumm für meine aktuelle Verwendung viel zu laut. Im Bandkontext wird das aber so wenig stören wie ein Lüfter.

Der alte WT330 ist bei seinen Eigengeräuschen dagegen nahezu 'lautlos'.
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Moin,
sagt mal...so ganz ins Blaue gefragt und ohne Plan von Eden Boxen:
Gibt es zwischen den einzelnen Serien (auch älteren) signifikante Qualitätsunterschiede und gibt es dazwischen irgendwo eine äußerst empfehlenswerte 110?

ex110 und cx110 habe ich gefunden...ohne Tweeter fände ich cool.
 
Dschernges

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß17.832
ich suche noch ne zweite D112.

habe seltsame erkenntnise gewonnen.
mir gefällt der WT800 sehr gut an den phil jones Piranha Boxen. besser als an der Eden Box.

Das Phil Jones Topteil (M500) hingegen klingt total klasse an besagter Eden D112XLT.

Da noch ne zweite dazu, dann hab ich ein fettes zweires Setup.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.077
Gibt es zwischen den einzelnen Serien (auch älteren) signifikante Qualitätsunterschiede?
Die beste und auch teuerste ist die D Serie.

D XLT sind eher rockig abgestimmt, D XST eher HiFi mit sehr tief reichendem Bass.

Hier findest du etwas dazu
https://marshall.com/eden-amps/products/cabinets

Ich schwöre auf die Boxen.
Aber pass auf, nicht das dir alte ausgeleierte angedreht werden. Neuere erkennst du übrigens am Speakon Anschluss, die ganz alten haben lediglich Klinke.
Auch das Logo hat sich etwas geändert … musst du mal googeln.

Edith sagt gerade das du auf Seite 9, ziemlich weit unten, dieses Tröts 2 meiner Eden Boxen siehst. Die obere ist eine ältere D 210 XLT, die untere eine neue D 115 XLT. Schau dir die Logos an, dann weisst du was ich meine.

@Dschernges
Ich vermute du hast eine D 112 XST u. keine XLT ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris85

Chris85

Well-Known Member
Bassix
ß11.022
Die cx 110 sind wesentlich besser als die ex110. Aber auch sehr selten.

Moin,
sagt mal...so ganz ins Blaue gefragt und ohne Plan von Eden Boxen:
Gibt es zwischen den einzelnen Serien (auch älteren) signifikante Qualitätsunterschiede und gibt es dazwischen irgendwo eine äußerst empfehlenswerte 110?

ex110 und cx110 habe ich gefunden...ohne Tweeter fände ich cool.
Die cx 110 haben einen coax tweeter unterm Dustcab versteckt.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.077
Jetzt ist es doch passiert … mir ist ein Eden Amp zugelaufen :-)

Das war letztendlich ja auch abzusehen.
Es handelt sich um einen WT 600 Roadrunner.

An meiner D 410 XST haut er ein ziemliches Pfund heraus. Der Verstärker klingt klar und neutral, keinerlei Mittenbetonung oder ähnliches.

Und der Lüfter arbeitet Temp.gesteuert, ist also bei niedrigen Leistungsanforderungen nicht in betrieb was mir sehr gut gefällt.

Zusammen mit der Box ergibt das eine relativ kompakte (aber schwere :D) Bassanlage die wirklich klasse klingt u. auf Wunsch überraschend hohe Lautstärken abliefern kann. Das ist übrigens die erste 4x10 die mir als standalone gut gefällt.
Allerdings ist sie ziemlich schwer … über 40kg halt.

Der Klang ist dafür wirklich Sahne!

Ich werde die Tage noch ein Bild einstellen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBarde

TheBarde

Member
Bassix
ß1.799
Hallo ihr glücklichen im Garten Eden.

Ich habe diese Woche meinen Anteil an Garten um ein passendes Top ergänzt und besitze somit eine EX12 und ein WTX 264. Für zu Hause mächtig überdimensioniert, aber im zusammenspiel mit meinem Schlagmann des Vertrauens super. (Das Bild ist eher suboptimal)

Ich bräuchte aber Mal eure Hilfe bei den Boxen. Es gibt E, D, N und noch mehr Serien. Sind die alten Nemesis teile mit der E Serie in Klang und Qualität vergleichbar, oder waren die schlechter/besser? Ich habe hier nicht viel gefunden. Nur auf der ersten Seite wurde eine 15er N gelobt.

An sich Suche ich eine günstige Erweiterung zu der E12.

Grüße
 

Anhänge

pedalist29

pedalist29

Active Member
Bassix
ß6.859
Hallo,
die Erweiterung zur EX112 ist eine weitere EX112 wenn beide 8 Ohm haben.
Ich hatte die gleiche Kombination und war sehr zufrieden. Ich habe lediglich mal einen anderen Amp probiert... im Nachhinein wäre ich liebe beim WTX geblieben.
Gruss
 
chappie98

chappie98

Well-Known Member
Bassix
ß7.189
eine weitere 112 oder auch eine EX210
Die EX210 klingt wirklich sehr 'erwachsen'. Lediglich die eingelassenen Griffmulden haben mich 'gestört' bzw. fand ich unpraktisch.


eine EX112/8 hab ich hier noch rumstehen. Mehr oder weniger Neuzustand - falls du aus dem Raum Stuttgart bist kann die mal zum testen abholen.

Die EX112 ist evtl. einfach zu günstig als sie hier größere Erwähnung findet.
 
TheBarde

TheBarde

Member
Bassix
ß1.799
Stuttgart liegt eher nicht in der nahen Umgebung.

Hier in der Gegend gibt es eine günstige Nemesis 15er Box. Die könnte mir ein Kumpel mitbringen. Kann die aber nicht einschätzen. Daher meine Frage. Daher die Frage wie die einzustufen sind.

Wegen der EX muss ich überlegen... Mh...
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.077
Nachdem ich vom Sound und der Vielseitigkeit meines neu erstandenen WT 600 doch recht angetan bin habe ich ihn modifizieren lassen.
Vielleicht sollte ich besser sagen … optimieren lassen.

Der Amp wurde also geöffnet, Signalführende Leitungen wurden geschirmt und anders verlegt, die Elkos gegen bessere getauscht, etc..

Aus einem guten Amp wurde ein richtig guter.
Jetzt ist er nebengeräuschärmer, dynamischer und wirkt entspannter bei leisen wie hohen Lautstärken.

Damit habe ich das Problem zu viele wirklich gute Amps zu haben :D
 
Zuletzt bearbeitet:
hjeuck

hjeuck

Active Member
Bassix
ß2.268
Hi,
hab ja ne kleine EX 112, die ich mit dem Eich T500 betreibe.
Ist mir manchmal zu "zahm" bzw. es fehlt manchmal etwas an Höhen.

Für mehr Dampf: E 410 XST in der 4 Ohm-Version. Dann statt der EX 112.
Oder: D 112 XLT - dann evtl. mit der EX 112 zusammen.

Was meint ihr?
Musik geht von leise (Junimond) bis laut (Nickelback).

Bässte Grüße
Holger
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.077
Hier wie angekündigt noch ein Bild vom WT 600 samt D410XST.

edenanlage-jpg.290340


Die Anlage braucht wenig Platz, ist aber nicht sehr leicht. Box 43kg, Amp 9,9kg.
Für das was sie abliefert aber absolut ok.

Aber hey … der Sound ist dann aber mal wirklich sowas von saftig.
Und das ganze kann enorm Druck aufbauen.

Macht richtig Sbass :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten