Drum Computer oder ähnliches...

Alex84

Active Member
Bassix
ß5.334
Hallo!
Ich habe folgendes Problem: mein Bruder spielt Gitarre, ich spiele Bass. Wenn wir zu zweit proben, dann hört sich das immer sehr lahmarschig an, eben weil uns der Schlagzeuger fehlt.
Was kann ich da machen?
Gibt es gute Drum-Maschinen?
Kann mir einer nen Tipp geben, was man beachten sollte?
Habt ihr selbst Erfahrungen gemacht?
Gibt es auch solche Teile, die nicht allzu teuer sind?

Danke schonmal!
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß5.334
Danke für die prompte Antwort!
Was ich suche, ist ein gerät, in das ich ohne Schwierigkeiten 30 Drum-Linien einspeichern kann und dann auf Knopfdruck einfach die gewünschte abspielen lasse. Die Stile der einzelnen Lieder sind schon sehr verschieden.
Kann man sowas mit irgendeinem Gerät realisieren?
Und geht das dann relativ einfach?
Danke schonmal!
 

afri

New Member
Bassix
ß246
mein Multieffektgerät hat einen... naja... "Drumcomputer"... GROTTENSCHLECHT!

aber ihr wisst ja: NIE MEHR MULTIEFFEKT! schon gar nicht von ZOOM!
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Ich benutze ein Alesis SR-16 Drumcomputer... gibt es seit bald zehn Jahren und wird sowiel ich weiss immer noch produziert. Auf ebay sind regelmässig Gebrauchtgeräte im Angebot.

Was verstehst du unter 30 Drumlinien ? Meinst du 30 Patterns die sich ständig wiederholen oder 30 Songs ?
Im SR-16 hat man Platz für 50 User-Patterns, wobei ein Pattern aus zwei Variationen und zwei Fill-ins besteht. Ein Pattern kann eigentlich eine beliebiege länge haben (solange der Notenspeicher ausreicht).
Dazu hat man noch 50 Songs, die aus einer beliebiegen zusammensetzung von Patterns bestehen.
Neuere Geräte haben normalerweise mehr Speicherplatz. Wenn du aber einen externen Sequenzer (Komputer) besitzt spielt der Speicherplatz weniger eine Rolle...(solange du den Sequenzer immer dabei hast).

Der SR-16 besitzt keine Effekt Sektion, dafür sind die meisten Drumsounds in verschiedenen Variationen (mit/ohne Effekt) vorhanden.
Ein weiterer Vorteil sind die 4 Ausgänge, die Du als 2 Stereo Ausgänge, ein Stereo und 2 Mono oder 4 Mono benützten kannst. Somit ist es kein Problem ein externes Effektgerät mit einen gewissen Drumsound zu benutzen.
Im gegensatz zum RT123 besitzt es keinen Line/Bass Eingang. Wenn du sowieso immer mit Amp übst ist es kein Problem, aber wenn du gerne zB unterwegs übst, wäre ein RT123 deswegen ganz praktisch.

Generell bin ich mit meinem SR-16 sehr zufrieden.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Zitat:Original erstellt von: markus_g

gibt es denn einen drumcomputer für pc?
mit band-in-a-box müsste man doch ganz gut bedient sein, oder?
Gibt es viele, könnte Dir nur im Moment gerade keines nennen, aber Mr. Google wird Dir sicher behilflich sein [:D][:D][:D][:D]
 

markus_g

New Member
Bassix
ß0
google hab ich schon befragt - das mach ich immer als erstes, in jeder lebenslage! ;-)
nur weil ich ein newbie hier im forum bin, bedeutet das längst nicht, dass mir jegliche grundlagen... na ihr wisst schon. :D
 

thal

Member
Bassix
ß487
ich benutze den yamaha QY 700 - ist sequenzer, keybord und drummer in einem! toll zu bedienen und gute sounds! Q-base songs lassen sich problemlos einlesen und midi-steuerung in alle richtungen möglich.

nur die preisklasse.... aber vielleicht 2nd hand?
 
Zuletzt bearbeitet:

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hallo

Kann mich nur dem Sputnik anschließen !!!
Der Alesis SR 16 ist für diesen Zweck mehr als geeignet und hält sich auch preislich im Rahmen !!!
Benutze ihn schon seit geraumer Zeit und kann ihn nur empfehlen !!!
Welches Programm auch noch sehr gut ist, ist folgendes :

Steinberg - Groove Agent 239?
NI Battery - 149? zusätz. NI Battery Studio Drums 89?

Oder auch das Steinberg Studio Case für 249? !!! Studiopaket !!![;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.122
Zitat:Original erstellt von: tesos

DR. Rythem ist von BOSS ist einer der besten Drumcomputer--
Ich finde den auch Ok - zu mehr Euphorie fehlt mir bisweilen der Vergleich.
Ruhig gebraucht kaufen. Die alten Dinger haben noch mehrere brauchbare Rock-Drums intus. Bei ganz neuen Teilen ist da viel Dance und Hip Hop Gerumpel bei.
 

tesos

Member
Bassix
ß180
was mir beim Boss DR. Rhythm fehlt, ist, dass wenn ich ein pattern spiele, kann ich nicht direkt die einzelnen instrumente ausblenden:-(
 

stevie_jb

Member
Bassix
ß673
Günstige und recht ordentliche Drumcomputer sind die Teile von Zoom, RT-123 oder der RT-234. Einfachste Handhabung gute Auswahl an Kits 4-Fach multitimbral sogar mit Bass-Sounds, falls du mal als Basser ausfällst! :-)
 

Mathi

New Member
Bassix
ß240
Ich habe mir den Alesis SR-16 zugelegt, und bin sehr zufrieden damit.
Vorher habe ich ein PC-Programm verwendet, war mir dann aber zu nervig jedesmal den PC hochzufahren, wenn ich Bass spielen wollte.
 

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hi Mathi !!!

Das war eine gute Wahl !!![;-)]
Der Alesis läßt sich super einfach bedienen und man hat eine große Auswahl an Drumsets !!!
Und er liegt preislich voll im Rahmen !!![;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 
Oben Unten