Erfahrungen mit Yamaha RBX 775?

Chilli-Powaaa

New Member
Bassix
ß240
Hallo an alle,

hab mich eben grad hier in diesem megageilen Forum angemeldet!Gefällt mir wirklich super.
Und hier meine Frage:
Hat jemand Erfahrungen mit dem 5-Saiter von Yamaha RBX 775? Surfte nämlich grad mal so durch die Gegend, da ich einen neuen Bass suche. Habe die ganze Zeit einen 4-Saiter gespielt, einen Cherry-Bass, den ich von meinem damaligen Basslehrer günstig (sind ja eh nicht so teuer, gelle[:D]) gekauft habe. Das ist mein einziger. Und da ich ja jetzt auch schon 7 Jahre spiele, wollte ich mir mal einen neuen zulegen. In meiner Band (Ish) spielen wir Rock-Musik (z.B. Eric Clapton, Bryan Adams, Pink Floyd, Lynyrd Skynyrd, BAP und viele andere) und eigene Songs. Was meint ihr, passt der Yamaha da? Fand ihn von der Optik her toll, aber das ist ja wirklich nicht alles!! Sound ist viel wichtiger. Soll schön fett klingen. Habe einen SWR-Verstärker (Silverado), 300 Watt. Fragt mich bitte nich so genau nach technischen Details (auch nicht beim Bass), da bin ich eine wirkliche Niete. Ich muss das leider mit meinem Gehör ausmachen und viel ausprobieren (Weiber[:II]! Hat aber bis jetzt ganz gut geklappt). Und da ich halt da nicht so viel von verstehe, wenn ich mir nur die technischen Daten durchlese, hab ich gedacht, wende ich mich doch mal an die Bass-Profis in diesem Forum hier[:D].
Auch noch sehr wichtig: Kann man gut slappen mit dem Teil? So, jetzt hör ich lieber mal auf, wird sonst zu lange...Sorry, kenn mich noch nicht so aus, bin immer sehr empfänglich für gute Tipps

Ach ja und noch ´ne Frage: Was findet ihr denn besser, Bass mit Aktiv-Technik oder Passiv? Hab nämlich gesagt bekommen von einem Bekannten, ich soll mir einen passiven holen (Batterieverbrauch, mein alter Bass war auch ein Aktiv und da war der Batterieverbrauch allerdings sehr hoch, seufz) und keinen Aktiven. Wie wirkt sich das im Sound aus bzw. was sind denn die Vor- und Nachteile bei Aktiv und passiv?

Danke schon mal[:I]
 

Chilli-Powaaa

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: letthegroovelive

ich kenn den rbx775 jetzt nicht "persönlich", aber ich hab schon einige yamahabässe gespielt bzw. getestet... und bisher waren sie alle zumindest sehr brauchbar..... bis sehr gut... und die 5-saiter haben eigentlich "grundsätzlich" keine durchsetzungsprobleme... die, die ich kenne, sind auch alle problemlos "slappbar"... (ausnahme vielleicht ein wenig die "attitude" serie)....
mir persönlich gefallen die trb's allerdings noch etwas besser
was dir von yamaha vielleicht auch gefallen könnte und was du mal testen solltest, wenns denn ein yamaha sein soll, ist der bb605
http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Yamaha_BB605.htm
oder wenns richtig "vornehm" sein soll, den bb2005
http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Yamaha_BB2005.htm
ich weiss allerdings nicht, wie sehr du auf yamaha fixiert bist und wieviel du ausgeben willst, denn da gibts ja noch einige alternativen ..
 

Mackes

Member
Bassix
ß216
Hi Chilli!
Spiele den 775 seit nunmehr fast 2 Jahren und kann dir das Teil echt nur empfehlen !
Preisleistungsverhältnis SEHR GUT - meiner MEinung nach. Habe bisher noch keinerlei probleme gehabt mit dem Teil. Spiele hauptsächlich Metal damit, und Soundmäßig geht der RBX richtig zur Sache wenn man ihn richtig einstellt und zu bedienen weiß :-)
Slappen ist aber auch nicht das problem - am Halsende sitzt eine Plastikkappe die den Zugang zum Halsstab verdeckt. Die empfehle ich abzuschrauben, da sie beim Slappen, bzw. beim Poppen(Plucken) ziemlich stört - aber ansonsten kann ich dieses Instrument echt nur jedem empfehlen !
 

Cliff_B.

New Member
Bassix
ß200
Hat der Yamaha 774 bzw 774 Humbucker oder single Coils?? Bin mir da nicht ganz sicher. Auf vilen Seiten steht, dass es er Humbucker hat, aber auf der Yamaha Seite steht nur was Coil. Außerdem hab ich mal gelesen, dass der Single Coils haben soll.
Was hatn der nu?
Der hat ja 2 schalter. Da kann man ja die Tonabnehmer schalten. Könnte mal jemand was über die möglichen Einstellungen sagen? Was kann man da denn mit der Elektronik so alles anstellen?

Sieht das eigentlich mit der abgenommenen Plastik blöde aus?

Ich hoffe es stöhrt nich, wenn ich meine Fragen zu dem Bass mit einwerfe.

Mfg Cliff_B.
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.078
@Chilli-Powaaa
Habe gerade dein Profil gelesen...[:-)]
Schau dich doch besser nach einem 4-Saiter in deiner gewünschten Farbe(schwarz) um.
Teste den an und entscheide dich dann, ob du wirklich zu einem 5-Saiter umsteigen willst!
Bei welchen Liedern deiner Gruppen, die du bevorzugt spielst, wird denn eigentlich geslappt?
 

Mackes

Member
Bassix
ß216
Also mein 775 hat 2 Humbucker (Double Coils, auf der Yamaha-Seite genannt).
Das mit dem abgenommenen Plastikdeckel sieht natürlich nicht so edel aus wie mit montierter Kappe. Aber wenn man den funktionellen Aspekt betrachtet, dass man damit um einiges besser slappen kann, ist es eigentlich egal wie es aussieht. Stören tut es mich aufjedenfall nicht. habe mal ein bild gemacht und online gestellt, kannst du dir unter dieser adresse anschauen :
http://www.fragmental-music.de/00802.JPG

MFG,
Mackes
 

Mackes

Member
Bassix
ß216
Zu den verschiedenen einstellmöglichkeiten muss ich dir ehrlich sagen - keine ahnung wofür was ist, hab einfach mal so alles gestellt wie es für meine Ohren gut klingt :-) Soundmäßig ist da einiges möglich, habe einen schönen satten grundsound mit viel Bässen und Mitten, und einen zum slappen mit viel Höhen - mehr brauch ich nicht :-)
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Nanu? Wie ich sehe, ist eine wesentliche Frage von CP noch gar nicht beantwortet - nämlich die, ob der Bass aktiv oder passiv ist. Kurze, aber korrekte Antwort: aktiv, also mit Batterie.
Im übrigen stimmt die Beschreibung der Controls auf der Yamaha HP nicht so ganz. PU-Balance Regler und 2-Band Elektronik hat nämlich der RBX-375 - der 775 hat einen PU-Wahlschalter, auch Toggle genannt (nur Halstonabnehmer, beide zusammen oder nur Stegtonabnehmer). Die Aktivität des mit zwei passiven Double-Coils, die in ihrer Wirkung einem Humbucker entsprechen -also Brummen und Einstreuungen unterdrücken- ausgestatteten Basses beschränk sich auf einen Booster-Switch, mit dem die Bässe angehoben werden können.

P.S. Ich wundere mich darüber, dass sKu als langjähriger Nutzer eines RBX der 7er-Serie noch gar nicht zu Wort gemeldet hat!?
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Elektrolurch

ich tippe mal, daß sie die batterie schon gefunden hat. der thread ist inzwischen immerhin schon 2 jahre alt [:D][:D]
Ooops, ich hab' nur bis zum 20.03. gelesen. Im März 2004 war ich noch gar nicht in der Bassic-Community.
Wer hat denn das alte Ding ausgegraben? Bestimmt jemand, der jetzt zich-Mal gelesen hat, er soll die Such-Funktion nutzen!? [;-)]
 

Chilli-Powaaa

New Member
Bassix
ß240
Hihi, hab mich auch gewundert, dass hier auf einmal Antworten kommen nach so langer Zeit..;-).

@Witzi: Hast recht, ich hab mir vor ´nem halben Jahr nen neuen "gebrauchten" 4-Saiter wieder geholt, hab ihn mal Probe gespielt und war sofort vom Klang begeistert.. Einen Esh Stinger (leider rot, aber man kann nicht alles haben..;-). Bin jetzt gerade dabei, meinen Yamaha zu verkaufen. Also, wenn ihn einer haben will: 400 Euro und er ist euch..seufz. Topp in Ordnung. Das isser: http://www.gebrauchterklang.de/alleinstrumente.htm (steht zwar noch 490,00 drin, aber hab´s reduziert ;-). In der Band, in der ich spiele, wird eigentlich kein einziges Lied geslappt, aber man weiß ja nie..vielleicht geh ich ja mal zu ´ner Level 42-Cover-Band...:-))) (Witzje).

Schon ein tolles Forum, man kriegt immer ´ne Antwort, egal wann (Späßle gemacht)

Ja Elektrolurch, die Batterie hab ich auch gefunden, DER war gut :-).

 

Oben