Esh Bass Enthusiasten Heimat

Floenz

Floenz

Member
Bassix
ß704
Ist das das Case, das Esh seinerzeit angeboten hat? Das hatte ich früher auch, sackschwer und unkaputtbar.
Von der ausgeschnittenen Form im PU-Schaum kann das durchaus möglich sein, aber auf dem Case gibt´s kein Schild / Logo o. ä.
Du hast recht mit ca. 11 kg sackschwer und unkaputtbar.

Allerdings verzichte ich auf Softbags, weil mir schonmal die Kopfplatte/Hals an den Türrahmen klatscht, wenn ich das Bag als Rucksack trage (wg. meiner Körperlänge).
Von daher bin ich sehr froh, daß ich das Light-Case von @ DerGerät habe. :great: Mit ca. 4,4 Kg dann doch die nutzerfreundlichere Variante des Transports.
Und da ich barrierefrei wohne, transportiere ich ohnehin alles in Kisten auf meinem "Rollator" (= Rollwagen, den ich schieben darf).
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß80.794
Allerdings verzichte ich auf Softbags, weil mir schonmal die Kopfplatte/Hals an den Türrahmen klatscht, wenn ich das Bag als Rucksack trage (wg. meiner Körperlänge).
Oh da kann ich das GruvGear Gigblade Bag empfehlen, so transportiere ich meine Bässe immer in den Bandraum, der auch eine recht niedrige Decke hat, ich bin über 2 Meter und bei normalen Bags ist mir diese Problematik mit den Türrahmen vor allem beim U-/S-Bahn fahren sehr vertraut...
 
Zuletzt bearbeitet:
aBaxxi

aBaxxi

viel Freude!
Bassix
ß30.378
@Zomok vielleicht wäre ein, zwei gemeinsame Biere an der Elbe, sobald es wieder geht, ein faires Angebot? Bist du manchmal bei mir in der Gegend?
:bier:
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
@Zomok vielleicht wäre ein, zwei gemeinsame Biere an der Elbe, sobald es wieder geht, ein faires Angebot? Bist du manchmal bei mir in der Gegend?
:bier:
OH, das hört sich doch gut an. Ein zwei Bierchen trinke ich schonmal gerne, und an der Elbe ist es ja auch sehr schön. War da damals bei meinem Studium in Dresden sehr oft an diesem Flüsschen unterwegs. Wo wohnst du???
 
zeppo3000

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß691
Ich fand meins schon zu sperrig. Wie könnt ihr mit solchen Trümmern lebeb:D
Wenn Du viel auf Tour bist, lernst Du robuste Cases zu schätzen. Alles wird legomäßig in den Laderaum gestapelt, so dass sich möglichst nichts bewegt, falls der Fahrer eine Vollbremsung machen muss. Koffer oder gar Gigbags müsse oben liegen, da kann viel mehr passieren.
Als Hobbymucker ist ein leichtes Gigbag natürlich viel angenehmer, ich habe auch keine Cases mehr.
 
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Wenn ich zur Zweitband fahre, nehme ich auch nur noch Gigbags. Allerdings ziehe ich die Leichtbau Cases den schweren Flightcases mittlerweile vor. Und hey.... das neue Esh Standard a. k. a. Thomann billig Case mit Esh Schildchen drauf lebt schon seit 7 Jahren und hat Touren in Russland und im Osteuropa Block überstanden :great:
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
Nun doch etwas verspätet, aber heute war er endlich wieder zurück...

IMG-20210410-WA0027.jpg
:bier: :bier: :bier:
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
Ja, hatte den Esh gestern mal im Proberaum am OB1-500 zusammen mit der FMC 115M F2 angestöpselt. Sehr definiert klingt er, aktiv geschaltet in einigen Einstellungen aber auch sehr mächtig. Kann es anders jetzt nicht beschreiben. Hatte ihn auch mal passiv geschaltet. So gefiel er mir komischerweise an dieser Kombination besser als aktiv. Ohne den - 10 Pad am OB1-500 aktiviert, kam auch passiv gespielt ein schöner angeknusperter Sound aus der 15er. Da kommt schon ordentlich Output aus dem Esh. Schafft so mein Warwick nicht ganz, aber macht auch einen sehr brauchbaren Sound an dieser Kombination OB1-500 und FMC 115M F2.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß11.274
Weiß jmd ob von ESH auch multiscale kommen/da sind? Hatte noch nie einen MS Bass in der Hand, könnte mir aber vorstellen dass das mein Ding werden könnte.
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß80.794
Weiß jmd ob von ESH auch multiscale kommen/da sind? Hatte noch nie einen MS Bass in der Hand, könnte mir aber vorstellen dass das mein Ding werden könnte.
Soweit ich weiß nicht. Aber schau mal bei Ibanez EHB die gehen vom Stil her in eine ähnliche Richtung.
Probier es ruhig erstmal aus.
Ich dachte auch, dass ich das toll finde, hab den Bass von einem Kumpel in die Hand genommen und wusste sofort dass Multiscale nicht meins wird :D
Seitdem kein weiteres GAS in diese Richtung.
 
 

Oben Unten