Flatwounds for ever!

Eisenkopf

Eisenkopf

Member
Bassix
ß3.243
Leute, ich bräuchte mal euren Rat.

Ich habe heute einen neuen Satz La Bella 760FL-TB montiert, und zwar auf meinem Precision. Jetzt sind ja häufig bei den Old School Flats die E-Saiten etwas dumpfer und perkussiver. Paradebeispiel sind ja Pyramids oder die GHS Precision Flats. Bei den 760FL ist mir das aber nie so aufgefallen. Ich hatte schon diverse Sätze 760FL auf unterschiedlichen Precis und alle Saiten klangen immer recht ausgewogen. So krass wie bei dem aktuellen Satz war es aber noch nie. Die E-Saite fällt ähnlich aus dem Rahmen wie die E-Saite der GHS Precison Flats.

Könnt ihr das so bestätigen oder habe ich eine tote E-Saite? Oder hat La Bella was verändert in der Vergangenheit (was ich nicht recht glauben mag)?

Und wie gesagt, ich kenne das von anderen Herstellern, aber bei allen bisherigen 760FL-Sätze war die E-Saite immer sehr nah an den anderen Saiten dran. Nur bei diesem Satz nicht.

Wird sich das mit der Zeit angleichen oder soll ich gleich nach einer neuen E-Saite schauen?

THX!
Hi,
habe das selbe Problem bei meinem 5-Saiter! Habe heute LaBella 760FS-B-TB aufgezogen und die B-Saite fällt dermaßen aus der Reihe das es keinen Spaß macht.
Liegt es eventuell an der Umwicklung am Saitenreiter?
 

Anhänge

  • 20210227_031537.jpg
    20210227_031537.jpg
    249,4 KB · Aufrufe: 15
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß66.664
Ich hab die Unterschiede bei den FS jetzt nicht im Kopf aber hier bräuchtest Du den Satz mit der B Saite, deren volle Wirkung erst später beginnt......hatten wir gerade im Rickenbacker Tread.....
Ich mach nachher mal ein Bild....
Die Modellpalette von LaBella ist da etwas ......äm....strubbelig....
Beim normalen 5er Satz ist die B Saite am Ballend dünner....der ist aber " eigentlich " nicht für Bodythrough geeignet.....
Warum sie beim Bidythrough Satz nicht auch diese B Saite liefern .....keine Ahnung... :nix:
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß66.664
Sieht m.E. nicht relevant aus. Inwiefern fällt die Saite denn aus dem Rahmen?
Ich hab mal beide Varianten getestet...wenn die Seite mit dem Vollen Durchmesser auf dem Reiter aufliegt klingt sie tot.
Wird die B Saite mit dem dünnen Ende so aufgezogen, das die dünne Stelle über den Reiter läuft...schwingt sie deutlich besser und bringt mehr bewegungsenergie..../ ist so laut wie die anderen....
 
Slidemaster Dee

Slidemaster Dee

new member
Bassix
ß58.632
Dann geht’s aber um den Durchmesser, oder? Ich hatte mich eher auf die Frage nach der Unwickelung bezogen. Die macht am Sustain nämlich in der Regel eher wenig aus, find ich.
 
Eisenkopf

Eisenkopf

Member
Bassix
ß3.243
Sieht m.E. nicht relevant aus. Inwiefern fällt die Saite denn aus dem Rahmen?
kann das schlecht beschreiben, klingt so mumpfig, komplett ohne Höhen. Kontrabassähnlich.
... klingt sie tot.
Alle anderen Saiten klingen ausgeglichener, bsp.: A-D-G Saiten leer gespielt im Vergleich zur gegriffenen E-A-D am 5. Bund klingen ähnlich.
Bei der B-Saite im 5ten Bund und über die gesamte Saite fehlen irgendwie, ich glaube, die Obertöne.

Ich hab mal beide Varianten getestet...wenn die Seite mit dem Vollen Durchmesser auf dem Reiter aufliegt klingt sie tot.
Wird die B Saite mit dem dünnen Ende so aufgezogen, das die dünne Stelle über den Reiter läuft...schwingt sie deutlich besser und bringt mehr bewegungsenergie..../ ist so laut wie die anderen....
Kann man die denn einzelnd käuflich erwerben?
 
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß66.664
kann das schlecht beschreiben, klingt so mumpfig, komplett ohne Höhen. Kontrabassähnlich.

Alle anderen Saiten klingen ausgeglichener, bsp.: A-D-G Saiten leer gespielt im Vergleich zur gegriffenen E-A-D am 5. Bund klingen ähnlich.
Bei der B-Saite im 5ten Bund und über die gesamte Saite fehlen irgendwie, ich glaube, die Obertöne.


Kann man die denn einzelnd käuflich erwerben?
Im Prinzip ja, meint Radio Erivan, aber....
Schwierig...ich habe mir zwei 5er Sätze in USA bestellt.
Da bekommt man auch Einzelsaiten ohne Probleme.
Hier bei uns ist es schwierig und zu teuer.....da zahlst Du
fast so viel wie für einen 5er Satz....
 
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß66.664
Ganz vergessen.....
Beim beurteilen der B Saite sollte Mann auch immer beachten,
kann die Anlage überhaupt runter bis 30 Hz gut und vor allem
linear wiedergeben?
Die meisten LS sind bis ca 40 Hz ganz gut geeignet was für die E Saite
Ja reicht.....aber gerade bei dem, was die meisten Zuhause haben geht
die Schalldruck Kurve schon bei 40 Hz in den Keller....
Das dann ein B deutlich abfällt, sollte klar sein.

Ich hab gerade mal von der 210 auf die 115 umgestöpselt und schon ist die B Saite deutlich weiter vorne ......
 
Eisenkopf

Eisenkopf

Member
Bassix
ß3.243
Das ist es nicht, da eine 130er Daddario EXL170 sauber wiedergegeben wird.
Läuft über nen 12er Sica Lautsprecher.
Hab den Bass gerade nicht zur Hand, geht heute Abend weiter.
 
 

Oben Unten