Geld aufnehmen: Der Preci-Vergleichsthread

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß38.447
Hallo zusammen,

durch den anderen Thread "Qual der Wahl" und den Hinweis von Masl und Alice, hab ich mir gedacht wir machen mal den grossen "Preci-Vergleich" und starten das Ding angeregt durch die Diskussion um den Roger Waters Bass mal mit ein paar Aufnahmen von "Money".

Also, dann nehmt mal schön Geld auf und sagt uns was für einen Bass ihr aufgenommen habt und mit welchen Saiten, ggf. auch welches Recording-Equipment.

Ziel ist natürlich möglichst "clean" zu bleiben, also nix verschönertes, sondern rein "pur" und natürlich.

Ich hatte gestern schon zwei Aufnahmen gemacht, die kopier ich gleich noch mal hier rein....

Also Mitglieder im Club der Precidenten: Ran an die Kohle!!! [:D]

Gruß
Stephan

edit:

Hier nun meine Interpretationen von "Money"...die erste Aufnahme war aus dem Gedächtnis gespielt und es fehlte wohl ein Ton, den ich bei der zweiten dann gespielt habe, obs jetzt 100% stimmt? Keine Ahnung, aber es sollte reichen was zu erkennen [¦)]

http://soundcloud.com/hozzy/money

Aufgenommen mit US-Preci, 1995, Rosewood Neck, komplett Stock und Fender ML-Flats (ca. 10 Jahre alt)

http://soundcloud.com/hozzy/money-rotos

Gleicher Bass, jedoch mit Rotosound Swing Bass 66 (45-105), ca. 1 Woche alt

Recording via Digitech MP90 auf Bypass direct in Garageband auf dem MacBook.
 

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß6.399
Klasse Idee und Thread [:-)]

Deine Rotos klingen wirklich noch sehr fizzelig, aber der/die/das File mit den Flats klingt einfach nur fett!

Hier ist meins: 94er Fender Preci aus Japan, Erle & OPM-Neck. Saiten: ca. 9 Monate alte und jeden Tag mit schweißigen Fingern gespiele Fender Pure Nickel Rounds. Aufnahme direkt in den Laptop, ohne auch nur ein Teil dazwischen.

[URL]http://soundcloud.com/masl123/money-alte-fender-nickelsaiten[/url]
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß38.447
Na das ging doch schnell, wo Du eben noch geschrieben hast "im Laufe des Nachmittags" [:D]
Kanns hier grad leider nicht hören, freu mich aber nachher schon drauf...und ja, die Rotos sind noch sehr spritzig, aber auf dem Preci gefallen sie mir irgendwie vom ersten Eindruck ganz gut (und ich hatte sie erst vor ein paar Tagen übelst gebasht [;-)])
 

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß49.308
ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit! ich mach mit!

allerdings leider erst heute abend, oder morgen, weil ich noch auffer maloche bin..[:-(]
 

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß49.308
yo! momentan sind da die 110er nickel rotos drauf, aber der hals ist noch nicht 100%ig drauf eingestellt.
Ich mach trotzdem mal einen take damit, aber auch mal mit den jamersons und den chromes (wenn ich die noch finde).
den 71er werde ich mal mit den 105er stahl rotos aufnehmen und mit den thomastik flats..
hach! das wird ein spass! [:D]
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß38.447
Soderle....endlich daheim und jetzt mal noch den Kopfhörer geholt, den ich gestern abend nicht hatte und noch mal alle drei Files, die wir bisher haben verglichen...

Die Fender Flats haben schon ordentlich Wumms und kommen schön fett, die Rotos finde ich aber auch sehr angenehm (wie gesagt mit Kopfhörer) haben schön Tiefgang, aber klingen auch etwas spritzig, keine schlechte Kombi und @Masl: Die Nickels klingen auch schon schön dumpf, leider kommt nicht so ganz rüber, daß es ein OPMNeck ist, mir fehlt ein wenig der "trockenere" Sound...

Aber durch die Bank weg auf jeden Fall schöner Preci-Sound, so wie ich ihn mir vorstelle...bin auf den Rest gespannt. Lasst knacken [:D]
 

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß6.399
Zitat:Original erstellt von: Hozzy

Soderle....endlich daheim und jetzt mal noch den Kopfhörer geholt, den ich gestern abend nicht hatte und noch mal alle drei Files, die wir bisher haben verglichen...

Die Fender Flats haben schon ordentlich Wumms und kommen schön fett, die Rotos finde ich aber auch sehr angenehm (wie gesagt mit Kopfhörer) haben schön Tiefgang, aber klingen auch etwas spritzig, keine schlechte Kombi und @Masl: Die Nickels klingen auch schon schön dumpf, leider kommt nicht so ganz rüber, daß es ein OPMNeck ist, mir fehlt ein wenig der "trockenere" Sound...

Aber durch die Bank weg auf jeden Fall schöner Preci-Sound, so wie ich ihn mir vorstelle...bin auf den Rest gespannt. Lasst knacken [:D]
Ich habe nochmal eine neue Aufnahme gemacht. Diesmal durch meinen Acoustic Preamp und jetzt klingt das ganze schon besser. Ich war selber von meiner ersten Aufnahme enttäuscht, aber manchmal ist der Weg von Bass-Kabel-Laptop nicht der beste...

[URL]http://soundcloud.com/masl123/money-durch-360-preamp[/url]
 

stinger

New Member
Bassix
ß252
Hallo ich meld mich auch mal:

http://snd.sc/u8IuYK
Roger Waters Precision (2011) mit Werksbesaitung D'Addario Nickel, ein paar Monate alt.

Direkt in ein M-Audio Fast Track Ultra 8R gespielt und mit Reaper aufgenommen.
Man merkt übrigens, dass ich öfters mein Bassspiel aufnehmen sollte, es klingt machmal etwas arg holperig :-)
 

Mr Mountain

aka skull73
Bassix
ß14.457
Interessant ... obwohl alle Files anders klingen und unterschiedlich aufgenommen wurden ist immer der Preci Ton klar zu höhren.

Wenn ich heute Abend Zeit habe kommt von mir auch ein Take.

Gruß,
ralf
 

BassHead

Well-Known Member
Bassix
ß4.215
Habich doch gewusst, dass das kein reiner Precidenten-Thread bleiben wird! Klingt aber echt geil, der Rick! Gefällt mir bis jetzt am bässten, ehrlich gesagt... [ooo]

...und wehe, hier sagt noch mal jemand was gegen Rotos! [;-)]
 

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß49.308
yo jungs jetzt kommt ein ganzes money-set!
mehr oder weniger ein ganzes portMONEY gefüllt mit preci-variationen! [:D]

http://soundcloud.com/jazzmattezz/sets/money-bass-variationen

die ersten drei takes sind mein 71er
a. rotosound stahl 105er
b. thomastik flats 100er
jetzt neu: c. chromes flats 105er

take 4 bis 6 ist der 63er
d. rotosound nickel 110er
e. chromes flats 105er
f. jamerson flats 110er

bei ein paar takes schnarrt es es etwas, das liegt daran, dass der 63er hals auf die jamersons eingestellt ist.
die haben halt einen mörderzug.
der test war gut. ich werde auf dem 71er die stahlrotos drauflassen und auf den 63er die chromes ziehen und den hals auf die chromes einstellen.
die jamersons sind zwar klasse, aber doch sehr speziell und wirklich eher was für soul und blues..
 
Zuletzt bearbeitet:

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß49.308
schön! aber wir wollen MONEY hören! [:D]

und ohne dieses scheppernde gerät im hintergrund, hinter dem immer der
blödeste der band sitzt und wonach wir uns mit unseren basslinien richten sollen..
 
Oben Unten