Brick House Bass Test

Tomtom

Tomtom

p e a c e
Bei vielen Audiokarten gibt es die Möglichkeit direkt abzuhören. D.h. man spielt in die Karte und der Sound wird zus. direkt an die Monitore geroutet.
Dabei muss man natürlich den Monitor Sound der DAW abschalten. Ergebnis "0" Latenz.
Die Saiten klingen m.E. sehr gut, hab mir die vor kurzem gekauft. Werde sie demnächst mal aufziehen.
 
rockpapst1978

rockpapst1978

...Freak...
Bassix
ß7.507
Hallo Freunde!

Hier noch mal einige Tracks mit meinem G&L L 2500 Tribute über meine Hausanlage, einem Dynacord Imperator und einer SAD 1x12".... Ich musste leider das Zoom H2 ordentlich runterregeln. Der Bass entwickelt über diese kleine Anlage dermaßen druck, dass sonst keine verzerrungsfreie Aufnahme möglich war. Deswegen sind die Tracks etwas leise....

Bei meinem G&L fehlen komischerweise einiges an Höhen, die man sonst von G&L kennt. Und die schnell etwas nerven....

http://soundcloud.com/rockpapst/g-l-l-2500-tribute-dynacord
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
So, weil Wasabi weiter oben behauptet hat, wir Bassisten können nicht hören, ob es sich um einen Prezi oder JB handelt, habe ich jetzt mal ein bisschen was zusammengemischt. Es handelt sich um insgesamt 6 versch. Bässe, darunter 2 Prezies und 2 JBs. Jeder Basssound ist jew. 16 Takte lang. Weil Wasabi schrub, man könne im Bandgefüge eh nix mehr erkennen, habe ich Schlagzeug, Synthiegeblubber und anderen Krach hinzugefügt. Alle Basssounds wurden durch gleich eingestellte EQ, Kompressor und eine geheime Zutat [;-)] geschickt.
So, ich hoffe ihr könnt die Bässe erraten. Wenn nicht, hat Wasabi ab sofort immer recht.[:D]
Wir haben das File in einer privaten,kleinen Bassistenrunde gehört, und ich muss sagen die Jungs haben das recht exakt rausgehört.
Hier geht es nur darum zu sagen z.B. "BassX ist z.B. ein JB".
Wie gesagt 6 Bässe a 16 Takte. Nummer 1-6.
Viel Spass beim raten.
"http://soundcloud.com/tneumeis/brickhouse"
 
Zuletzt bearbeitet:
wasabi 2.0

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß60.022
interessant! allerdings wurde da etwas falsch verstanden. ich habe nicht gemeint, dass man keine bässe unterscheiden kann sondern, wollte viel mehr ausdrücken, dass man bässe "absichtlich" gleich klingen lassen kann. wer sich richtig gut auf seine instrumente und recording versteht, der kann sie unterschiede verschmelzen lassen.
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Klar, durch die "Versoundcloudung" gehen ja auch alle möglichen Nuancen verloren. Mal abwarten. [:-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
artbass

artbass

Active Member
Bassix
ß409
Wenn man mal von der Slapeinlage absieht, finde ich schon, dass die Charakteristiken nicht sonderlich weit auseinander liegen. Man hört Unterschiede, aber die sind für mich nicht dermaßen gravierend, dass ich ein Glaubenskrieg daran aufhängen würde.

Aber Bässe heraushören ist jetzt nicht gerade die Baustelle, die ich bisher bearbeitet hätte[:I]
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Vor allem hört man (naja jedenfalls ist es bei mir so) die besonderen und wichtigen Soundeigenschaften erst im Bandkontext. Sorry, aber die (gut gespielten und gut aufgenommenen!!!) Soundproben sagen rein gar nix aus.
 
N-Jay

N-Jay

Member
Bassix
ß200
Auch wenn sonst noch keiner geraten hat, wag ich mich mal ran...[:-)]
Bässe 2+3 sind Jazzbässe.
Bass 4 ist der MiM Classic Preci[;-)], Bass 5 ist auch ein Preci.
Und 1+6 könnten MusicMans sein?
Wenn bei den Jazzbässen nur der Hals-PU reingedreht gewesen wär, wär's noch schwerer zu entscheiden gewesen..ich weiß nicht, ob ich richtig liege, aber im direkten Vergleich konnte man zumindest Nuancen unterscheiden.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Tomtom
Wir haben das File in einer privaten,kleinen Bassistenrunde gehört, und ich muss sagen die Jungs haben das recht exakt rausgehört.
Hier geht es nur darum zu sagen z.B. "BassX ist z.B. ein JB".
Wie gesagt 6 Bässe a 16 Takte. Nummer 1-6.
Viel Spass beim raten.
"http://soundcloud.com/tneumeis/brickhouse"

1. Preci 2. Mumän 3. Jazzy mit beiden PUs auf 4. Preci 5. kann ich nicht eindeutig erkennen 6. geslappter MuMän

Bin mal gespannt.

Trotzdem kann man natürlich jeden Charakter "zu Tode mischen" - das liegt dann aber am FOH Mann, Produzenten, nicht am Bass.
 
bassmansemi

bassmansemi

Active Member
Bassix
ß9.402
Zitat:Original erstellt von: Tomtom

So, weil Wasabi weiter oben behauptet hat, wir Bassisten können nicht hören, ob es sich um einen Prezi oder JB handelt, habe ich jetzt mal ein bisschen was zusammengemischt. Es handelt sich um insgesamt 6 versch. Bässe, darunter 2 Prezies und 2 JBs. Jeder Basssound ist jew. 16 Takte lang. Weil Wasabi schrub, man könne im Bandgefüge eh nix mehr erkennen, habe ich Schlagzeug, Synthiegeblubber und anderen Krach hinzugefügt. Alle Basssounds wurden durch gleich eingestellte EQ, Kompressor und eine geheime Zutat [;-)] geschickt.
So, ich hoffe ihr könnt die Bässe erraten. Wenn nicht, hat Wasabi ab sofort immer recht.[:D]
Wir haben das File in einer privaten,kleinen Bassistenrunde gehört, und ich muss sagen die Jungs haben das recht exakt rausgehört.
Hier geht es nur darum zu sagen z.B. "BassX ist z.B. ein JB".
Wie gesagt 6 Bässe a 16 Takte. Nummer 1-6.
Viel Spass beim raten.
"http://soundcloud.com/tneumeis/brickhouse"
Bass1 und Bass4 definitiv Preci, Bass2 auf jedenfall Musicman
 
rockpapst1978

rockpapst1978

...Freak...
Bassix
ß7.507
Geil.... diese Abhöraktionen finde ich total interessant... Denn darum gehts doch im Endeffekt immer. Wie hört sich welcher Bass in welchem Zusammenhang an...

1 und 4 issn Prezz Bass..... 2 issn Stingray.... 3 und 5 der Jazz Bass.... der letzte Bass ist echt schwer... auch nen aktiver? Humbucker? Stingray? Sterling?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bass@JMB

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß13.851
Ganz spontan das hier:

Bass 1: Preci
Bass2: aktiver Jazzbass (beide PU's) oder Musicman Stingray
Bass3: siehe Bass 2
Bass4: Preci
Bass5: Preci (Tonblende zu)
Bass6: Musicman Stingray (klingt aber dünner als bei Bass 2)
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Nur zur Info, jedem der miträt, schicke ich eine PN mit der Auflösung. Jedem anderen, der sie haben möchte, natürlich auch.[:D]
Ich denke nach einer Woche schauen wir mal, wie die Trefferquote ist.
[...]
 
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß80.560
schliesse mich grundsätzlich der einschätzung von Bass@JMB an.

allerdings glaube ich dass bass 2 und 3 jazz bässe sind und bass 6 könnte der sterling sein.

1 - ?? - klingt fast etwas preci ähnlich, ist aber glaub ich keiner.
2 - jazz bass
3 - jazz bass
4 - preci
5 - preci - weniger höhen
6 - sterling

ich finde bass 5 etwas schwierig, da du anscheinend die höhenblende etwas geschlossen hast.. trotzdem ists wohl ein preci.
bass 1 ist schwierig, klingt etwas nach preci, aber da ich eher 4 und 5 für precis halte, wird der irgendwas anderes sein..
 
 

Oben Unten