Green Audio Fireball defekt

Tilmann

New Member
Bassix
ß14
Hallo Leute,
ich hab einen Green Audio Fireball der irgendwie plötzlich defekt ist. Bei ganz leisen Tönen raschelt es irgendwie und bei lauterem spielen zerrt es ziemlich an.
Nein, die Box ist OK, habs mit mehreren anderen Boxen probiert. Wenn ich aus der Vorstufe in eine andere Endstufe reingehe, klingt's wieder super - also muss die Endstufe des Amps irgendwie defekt sein.

Hat jemand zufällig einen Schaltplan von dem Teil oder kann mir sonst irgend einen Tipp geben (die Firma Green Audio gibt's leider nicht mehr).

Gruß,

Tilmann
 

admin

Sam
Bassix
ß977
Ist das das knallrote Teil? Da hat doch jemand schon mal was gepostet im Forum (siehe Suche) von einer Versteigerung eines solchen Teils. Ich habe damals versucht im Web was darüber zu finden und leider ziemlich gar nichts gefunden [:-(] vielleicht kann der Versteigerer mehr Auskunft geben über das rare Teil...

Sam
 

schokomat

Active Member
Bassix
ß1.225
Hi,
ich grab mal diesen alten Thread aus.

Mein Fireball hat jetzt leider einen Defekt. Vielleicht hat jemand aus dem Forum den Schaltplan?

Grüße
Schoko
 

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß46.467
Schaltplan nicht, aber die Site hier ist von `nem Ex-Green-Audio Mitarbeiter, der die Dinger noch richtet und sogar Kleinteile wie Potiknöpfe usw. hat:
http://www.joetronics.net/Elektronische-Bauteile-u-Ersatzteile/GREEN-AUDIO-Ersatzteile
Ich denke da kommste weiter. Hatte schonmal wegen meinem damals Kontakt. Alles easy da. :-)
Soviel ich weiß ist da irgendein schlechter Schutzschalter drin, der Probleme mit dem Protection Mode und/oder Überhitzungsschutz macht.

Grüße

Roman
 

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß6.816
Hab bei joetronics vor ca 5Jahren auch meinen damaligen GA BassBall 300 eingeschickt (auch Probleme mit Protection Mode)! Der Amptechniker den ich gewöhnlich aufsuche hat diese Sache nicht in den Griff bekommen! Bei Jochen dann ging alles recht flott war nicht teuer (ca. 35€) und seit dem keine Probleme!
 

Willi960

Active Member
Bassix
ß5.295
...ich finde es echt Klasse, dass es für diese alten Schätzchen noch Ersatzteile und Gebrauchsanweisungen gibt. Allerdings war das Ersatzteilsortiment auch schon etwas üppiger, aber immerhin!

Allerdings muss ich auch eingestehen, dass mir die Seite immer etwas suspect vorkommt. Da gibt es Kapitel die stehen schon ewig auf "In Erstellung". Es wird geschrieben, was alles an PA Technik usw entwickelt und gebaut wird. Alldings findet man kein einziges Gerät davon. Dafür aber einen gebrauchten Saxofonständer und gebrauchte Gitarrenwandhalter.
Ganz zu schweigen was im Ebay schon alles unter dem Namen aufgetaucht ist.

Andererseits hört man aber von allen, dass es sehr gut geklappt hat, wenn man was von ihm wollte oder die Teile zuR Reperatur waren.

Wichtig: ich möchte das hier nicht schlecht reden oder sonst irgendwie negativ erscheinen lassen. Wenn ich die Seite sehe, frage mich nur immer "Wovon (und wie) lebt dieser Mann ?"
Ich wünsche Ihm von Herzen, dass ich mich da gewaltig ire, er auf Millionen sitzt und das nur als Hobby nebenher macht....

P.S.: in meiner GA Sammlung hab ich noch zwei ME-1 und einen fast ungespielen Bass Ball 300. Beim BassBall habe ich mir schon mal überlegt, ob ich bei Joe wegen einen leisen Lüfter nachfragen soll, weil ansonsten ist das Teil Tipp Top....ok das Gewicht....ist aber ansonsten ein Klasse Teil für den Proberaum....aleerdings stört da auch der laute Lüfter nicht....Zuhause (mich) schon...

Irgendwo habe ich auch schonmal einenTrööt zur Geschichte von GA gestartet, weil soooo klein waren die ja nicht und man findet immer wieder GA Geräte, aber zur Firma selbst findet man recht wenig
 

Tornadone

Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß46.467
Ja, das mit der Seite hab ich mir auch immer wieder gedacht. Ist auch sehr wenig aktualisiert und eigentlich relativ inhaltslos.
Ich denke der Joe macht das mit der Seite nur nebenher. Aber wenigstens findet man über Google einen brauchbaren Kontakt unter den ersten paar Treffern, wenn man nach Green Audio sucht.
Vielleicht will er nur in gewisser Weise den Support für GA aufrecht erhalten. Und das gelingt ja. :-)
Man muss ihn einfach nur mal anschreiben. Ich hatte immer sehr schnell Antwort.
 
Oben Unten