H&K Quantum QS 810 Pro

pitsieben

Bass 'n' Drums
Moin,
kann einer zu dem Trum was sagen?
Ich habe die noch nie gespielt und kann eine recht günstig kaufen. Man könnte sagen, ich werde sie kaufen. Gutes Angebot. Ich wollte schon immer mal eine 810 im Rücken haben für unseren bassfressenden Proberaum. Sie soll das Trace-Fullstack (mid 80's 1048 und 1518 ) ersetzen.

810.jpg


Bevor ich das Ding Ende der Woche hole, hätte ich vorher einfach gerne etwas darüber gelabert...sozusagen als Überbrückung...:D
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Boah, nee, die is' voll Scheiße!
...
...
...
...
...
[¦)]
Is' klar...die Gallien Krueger NEO810/4 hätte ich auch genommen...:D
Dürfte eine Liga sein.
Spatz bei Saite...die Trace habe ich mir satt gehört. Es reicht jetzt auch mal.

Ist auf jeden Fall frischer im Klang als die TE Trümmer

Ich hatte auch das Stack 350 SMX mit der 410 und 115...
Ja. Ich nehme an, dass sie auch unten herum mehr schiebt. Die Trace sind doch arg mittig.
Mir gefällt, dass die HK Hochtonkragen und kein Horn hat. Bei meinen FMC sind die Tweeter eh immer aus.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ist auf jeden Fall frischer im Klang als die TE Trümmer

Ich hatte auch das Stack 350 SMX mit der 410 und 115...
Schön...einer meiner ersten Amps war ein 4x10 Combo mit der GP11 Vorstufe und deiner 300w (glaube ich zumindest) Endstufe in einem fetten Flightcase. Für Kleines aus einem Verleih gekauft.
Sehr cooles Ding...aber alleine nicht zu manövrieren.
Das geht alles sehr gut mit einem Bassdriver, wenn man den Preshape aus lässt. Der Amp und die Box heben das SansAmp Mittenloch gut auf.

Zeit für Neuland. Der Bassdriver ist schon länger weg und jetzt will ich mal eine Box, die wuchtig klingt. Unser Proberaum kann das ab.


Sind auf jeden Fall super Speaker drin in der HK die hat ne Menge Bass.
Das klingt doch schon mal gut.
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.673
410 Combo?

Also schwer UND klobig?

:-)

Vom Klang her war es schon ok, aber Transport-Vietnam.

Hab mir dann nen EBS 350 und ne SAD 212 geholt und das Thema war für ein paar Jahre durch...
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß98.907
Da sind 10" Twincone Neos von Eminence drin.
Wenn ich bedenke, was die 4x10" aus der Reihe schon für einen Kawumm bringt, muss das Ding hier die Hölle abfackeln. Die 4x10" knickte nicht mal am SVT-6 PRO ein.
Viel mehr Höhen und Bässe wie die Ampeg SVT. (o.k. wer es jetzt total vintätsch haben will, hat nen Problem)
Auf jeden Fall eine richtig geile und ausgewogene Box, die auch gut für Slap-Attacken ohne jegliche Britzel-Shice ist. Tweeter braucht sie nicht !!!
Ein Bekannter spielt die 4x10" über einen Streamliner oder den Mywatt 200 mit Rick 4003 oder Sadowsky-Aktivbass. Kommt beides hervorragend.
Hätte ich einen PKW, wo die reinpasst, hätte ich mir die QS8x10" geschnappt.

Schätze mal, der Kommentar von Nymi war NEID :-)
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Na...das ist doch exakt das, warum ich diesen Fred aufgemacht habe...:D

Danke für diesen Post...;-)


Viel mehr Höhen und Bässe wie die Ampeg SVT
Das mehr an Bässen war ausschlaggebend für die Wahl dieser Box. Die SVT hätte ich auch nicht ausgeschlagen, aber vermutlich eher aus romantischen Gründen.
Eigentlich ist das, was man dem Fridge nachsagt nicht das, was ich suche. Mittendruck habe ich jetzt schon bis zum Abwinken.
Ich will Seismologen ins Grübeln bringen...:D
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß98.907
Mittendruck hat die Quantum auch zum Abwinken! Nach gaaaaanz unten rum kann man sie natürlich noch mit ner schönen Doppel 18" ergänzen. 15" bringen da nicht mehr viel :teufel:
Und genauso viel Membranfläche wie eine 4x13,5" hat sie auch [¦)]

Schade, daß es diese Neo-Chassis mit Twincone nicht direkt vom Eminence zu kaufen gibt. Das scheint sowas wie ein Custom Emi B102 mit Neodym-Antrieb zu sein.. und noch höherem Wirkungsgrad...
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß4.674
Ich bin schon seit Jahren Nutzer der Hughes & Kettner QS-Serie. Als die Herstellung eingestellt wurde, wurden diese Boxen vielerorts im Abverkauf angeboten. Natürlich habe ich zugeschlagen und mir jeweils zwei 410er, 210er und 115er gekauft. Diese Boxen sind das "Ende einer langen Reise", sprich Suche, sie sind einfach gut. Einzig der verwendete Tolex ist Müll, der ist einfach zu weich und reißt schnell oder sieht nach kurzer Zeit einfach nur verschlissen aus.
Mit der 810er liebäugel ich immer wieder. Ich brauche sie nicht wirklich, zumal ich ja mit den beiden 410ern gut bedient bin. Und transportabler sind sie allemal...
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich bin schon seit Jahren Nutzer der Hughes & Kettner QS-Serie. Als die Herstellung eingestellt wurde, wurden diese Boxen vielerorts im Abverkauf angeboten. Natürlich habe ich zugeschlagen und mir jeweils zwei 410er, 210er und 115er gekauft. Diese Boxen sind das "Ende einer langen Reise", sprich Suche, sie sind einfach gut. Einzig der verwendete Tolex ist Müll, der ist einfach zu weich und reißt schnell oder sieht nach kurzer Zeit einfach nur verschlissen aus....
Danke schön. Das klingt ja super. Optik, sprich Risse oder Macken, interessieren mich eher nicht. Dann passt das ja.

Mit der 810er liebäugel ich immer wieder. Ich brauche sie nicht wirklich, zumal ich ja mit den beiden 410ern gut bedient bin. Und transportabler sind sie allemal...
Transportabel sein muss sie nicht. Sie ist eher Wellnessprogramm für den Proberaum.
Bei den Bühnengrößen, die ich in der Regel spiele, sind selbst meine beiden FMC 12er ab und an der Overkill.
 

greentone

Active Member
Bassix
ß6.954
Danke schön. Das klingt ja super. Optik, sprich Risse oder Macken, interessieren mich eher nicht. Dann passt das ja.



Transportabel sein muss sie nicht. Sie ist eher Wellnessprogramm für den Proberaum.
Bei den Bühnengrößen, die ich in der Regel spiele, sind selbst meine beiden FMC 12er ab und an der Overkill.
Das mit der Empfindlichkeit des Bezugs kann ich bestätigen. Ich hatte gleich einen ordentlichen Riss im Tolex, als es im Auto etwas beengter zuging.

Ich mag deinen Gedanken mit dem Wellness. Das ist schon ein überragendes Gefühl, wenn man auf der Bühne oder im Proberaum steht. Gute Entscheidung!
image.jpg
 

greentone

Active Member
Bassix
ß6.954
Mittendruck hat die Quantum auch zum Abwinken! Nach gaaaaanz unten rum kann man sie natürlich noch mit ner schönen Doppel 18" ergänzen. 15" bringen da nicht mehr viel :teufel:
Und genauso viel Membranfläche wie eine 4x13,5" hat sie auch [¦)]

Schade, daß es diese Neo-Chassis mit Twincone nicht direkt vom Eminence zu kaufen gibt. Das scheint sowas wie ein Custom Emi B102 mit Neodym-Antrieb zu sein.. und noch höherem Wirkungsgrad...
Oder man dreht den Spiess um: In der Box sind customized Deltalites verbaut. Der Speaker basiert tatsächlich auf der ersten Reihe des Eminence Deltalite.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich mag deinen Gedanken mit dem Wellness. Das ist schon ein überragendes Gefühl, wenn man auf der Bühne oder im Proberaum steht. Gute Entscheidung!
Danke...:-)

Ich habe zwas manchmal das Gefühl, es wird etwas zu viel des Guten, aber letzten Endes muss ich zwei Proberäume ausrüsten und ein kleines Stack sowie einen Übungscombo zu Hause haben.

Ich habe einfach keinen Bock, den ganzen Mist immer hin und her zu karren, auch wenn's klein und leicht ist.
Da kommt mir die 810er gerade recht. Die wird mir im großen Raum jetzt schon den Rücken massieren und wenn es ein, zwei mal im Jahr große Bühnen gibt, kann ich etwas auf die Kacke hauen...auch nicht schlecht...:D
 
Oben Unten