Harley Benton SolidBass 810

sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß5.637
Moin moin Zusammen,

Hat denn jemand schon die neue Harley Benton 810er im Geschäft testen können oder geordert?

Hätte gute Lust mir so ein Teil in den Proberaum zu stellen, wo sie wahrscheinlich auch bleiben würde. Für normale Gigs würde ich wohl weiterhin meine transportfreundliche 12er FMC nehmen. Hab noch NIE ne 810 gespielt, sie spukt mir aber immer wieder mal im Kopf rum ;-)

Ansonsten muss ich wohl selber mal zum T hochfahren oder einfach bestellen solange sie vorrätig ist ;-)
 
sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß5.637

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Freulein

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß4.788
Sieht so aus, als wäre der ganze Rotz dieser Reihe ausverkauft.
Hab aber auch ein 15er und eine 2/10er abgestaubt :II
 
Freulein

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß4.788
Seit einigen Jahren spiele ich eine FMC 212 Ul zum Üben daheim. Ich hatte das Gefühl es brauchte mal etwas Abwechslung um wieder Schwung in das alltägliche Üben zu bekommen. Daher der blinde Griff zu den HB Boxen.
Die 115er hab ich schon einige Tage länger, gefällt mir sehr gut. Genau der Sound den ich von einer Box mit 15er erwarte.
Die 210 kam erst heute. Alleine gespielt fehlt Volumen, nach oben und unten geht nicht viel.
Beide zusammen kommen nicht and die Lautstärke meiner 212er vom FMC ran. Macht mir aber sehr viel Spass über die HB zu spielen.
Ich empfinde die beiden etwas variabler im Sound, im Bezug auf Positionswechsel der Spielhand. Die FMC hat sehr stramme Mitten, die sich immer durchsetzen.
Alles natürlich nur bei gehobener Zimmerlautstärke. Was die HB im Bandkontext vermögen, steht auf einem anderen Blatt.
Ich bin glücklich damit.
 
Flex Bass

Flex Bass

Tinnitus Veteran
Bassix
ß8.346
Die 115er hab ich schon einige Tage länger, gefällt mir sehr gut. Genau der Sound den ich von einer Box mit 15er erwarte.
Ich bin glücklich damit.
Mimimi, Warten ist echt nicht so meine Stärke :rolleyes: Ich würde mal sagen Thomann hat sich entweder völlig verkalkuliert was die Nachfrage angeht, oder wahrscheinlicher, der Produzent hat Lieferprobleme.
 
el martino

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß16.666
Man, man, man, wie kriegen die nur so ein Cabinet für den Preis zusammen geschustert. Über Großserie wohl kaum denn der heutige Trend des Downsizings und aktuell durch Coronamaßnahmen gehören solche Türme ja nicht zu den Bestsellern.
Wenn ihr mich fragt geht das nur über absolut unwürdige Entlohnung der Arbeitskräfte, CNC-Fertigung um z.B. das Tolex anzubringen wird es sicherlich nicht geben!
Ist jetzt nicht die neuste Erkenntnis aber das musste mal wieder raus :rolleyes:
 
sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß5.637
Heute kam der UPS-Fahrer und meinte er hätte ein "kleines Paket" für mich. Ich half ihm das Teil von der ladefläche in den Carport zu wuchten. Für die größe war das Paket relativ leicht. Die Box kam im Originalkarton, keine zusätzliche Verpackung wie sonst üblich. Der Karton hatte ein paar Schrammen, war aber nicht weiter schlimm. Durch Schaumstoffeinsäzte hat die Box rundrum 5 cm Abstand zum Karton.

Habe dann schnell ausgepackt und meinen Ampeg Micro VR angeschlossen. Das Teil kann ganz schön Alarm machen, wie erwartet. Es braucht einen gewissen Pegel, um zu klingen. Wie erwartet ist der Tiefbass und die Höhen wenig ausgeprägt, dafür gibts viel Punch und Druck - auch mit Plek in tiefen Lagen auf D und G-Saite. Man spielt automatisch irgendwelche Classic Rock 8el Riffs ;-)

Freue mich schon das Teil im Proberaum oder auch mal live auf größeren Bühnen zu spielen. Dazu montiere ich Rollen und einen Handtuchhalter.. Die Griffe sind gut platziert, zu zweit kann man sie gut tragen. Finde die Qualität ganz gut, aber wie erwartet nicht auf Top-Niveau.

Alles in allem mag ich das Teil, unvernünftig, Rockn Roll 8D8D8D
 

Anhänge

energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß91.909
unvernünftig, Rockn Roll
;-) :great:

Sehe ich das richtig, dass das Gehäuse intern in 4 geschlossene Kammern aufgeteilt ist wie bei der Ampeg-Box?
Anders als bei Ampeg sind es aber 8 Ohm Speaker, jeweils ein Pärchen in Reihe. Bei Ampeg sind ja 32 Ohm Speaker verbaut, alle parallel. Die Ampeg-Fetischisten behaupten, dass das für den authentischen Sound unabdingbar ist. Das soll aber keine Kritik an der HB-Box sein. Die steht für sich, schon alleine preislich.
 
sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß5.637
;-) :great:

Sehe ich das richtig, dass das Gehäuse intern in 4 geschlossene Kammern aufgeteilt ist wie bei der Ampeg-Box?
Anders als bei Ampeg sind es aber 8 Ohm Speaker, jeweils ein Pärchen in Reihe. Bei Ampeg sind ja 32 Ohm Speaker verbaut, alle parallel. Die Ampeg-Fetischisten behaupten, dass das für den authentischen Sound unabdingbar ist. Das soll aber keine Kritik an der HB-Box sein. Die steht für sich, schon alleine preislich.
Genau so ist es, 4 getrennte Kammern. Genau richtig, es sind 8 Ohm - Lautsprecher verbaut. War ein ganz kleines bisschen enttäuscht darüber.. Ob das den Unterschied macht, kann ich nicht sagen. Leider ist das meine erste 810 in Eigenbesitz - den originalen Kühlschrank hab ich nur beim T mal angespielt. Auch da ist mir schon aufgefallen dass das Teil bisschen gefordert werden muss um zu klingen. Meine Fmc 1128EX macht auch leise gespielt Spaß..
 
sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß5.637
Habe heute mal bisschen die Benton mit der FMC112EX verglichen, also hin und hergesteckt. Es kann die eine Box jeweils das was die andere nicht kann, und umgekehrt ;-)

Somit passt die Benton gut zu meinen anderen Boxen dazu - falls es mal "in-die-Fresse" braucht ;-)

Das Anschlussfeld der HB ist ganz gut dicht, da bläst nix raus.
 

Anhänge

 

Oben Unten