hat jemand Erfahrung mit dem Mesa titan v12

sandbasser

sandbasser

Active Member
Bassix
ß3.977
ich lasse mir vom Hans ein 6 12erlein bauen und das will natürlich entsprechend befeuert werden den Mywatt kann ich ja beim Hans testen wenn ich die Kleine abhole. Aber der titan gefält mir auch von der beschreibung her. Hat den schon jemand angespielt? Ich mag gerne eher schmutzige Sounds und der Max kann mir den Amp (400er ) so auslegen. Wie sieht es aus beim Mesa? motorsäge kann ich nicht leiden
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Bist Du irre? 400er Mywatt oder Mesa Titan an 6x12? [:O!]

Wo willst Du denn das Zeug einsetzen?
Auf welch abartig großen Bühnen darfst Du Dich rumtreiben?

 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
G**l, das ist mal 'ne Bassanlage. Hut ab. Proberaum ist sicher ein Bunker. Würde ich gern mal hören die Box, eigentlich egal mit welchem Amp.[:D]
 
Noelch

Noelch

Member
Bassix
ß94
der Millisekunden wärende Moment ganz kurz bevor man für immer seiner Hörfähigkeit beraubt wird ist sicher gefüllt mit schönsten Tönen... und dann *buff*
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Noelch

der Millisekunden wärende Moment ganz kurz bevor man für immer seiner Hörfähigkeit beraubt wird ist sicher gefüllt mit schönsten Tönen... und dann *buff*
WAS HAST DU GESAGT? ICH HÖR DICH NICHT! [¦)]

 
Noelch

Noelch

Member
Bassix
ß94
bzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz [:O!]
 
Zuletzt bearbeitet:
sandbasser

sandbasser

Active Member
Bassix
ß3.977
ja über Sinn oder Unsinn habe ich mir auch schon gedanken gemacht. Aber es gibt genug Leute die einen Porsche haben und den nie ausfahren. So wird es wohl auch mit meinem Amp sein. Aber ich will halt ein richtiges Monster egal ob sinnig oder nicht [):]. Und Gehörschutz ist bei mir sowiso Pflicht. Und ich kann wenigstens sagen : scheiß P.a. hauptsache der Basssound stimmt[8D]
Die Box hole ich am 22. 4. ab sie steht dann in der Nähe von St. Wendel wer testen will kann mit mir einen Termin machen
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: sandbasser

Die Box hole ich am 22. 4. ab sie steht dann in der Nähe von St. Wendel wer testen will kann mit mir einen Termin machen
Nö, mir reicht völlig, was ich bei Südwind zu hören kriege...
Zitat:Und Gehörschutz ist bei mir sowiso Pflicht.
Weichei! [):]

Nee, im Ernst; sich Plastikpopel in den Gehörgang zu friemeln und das dann mit dicken Pötten zu kompensieren ist sowas von dämlich...

 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Zitat:Original erstellt von: sandbasser

hab aber bald ein 6 12erlein[:D]
Sry, und das mir als erklärtem 12er-Liebhaber...[B)]

Aber mal ehrlich: Wenn Du das Teil mit viel Leistung antreiben, aber dann nicht hören möchtest, wäre da nicht einfach ein Pleasure-Board besser gewesen?[):]
 
mike

mike

Member
Bassix
ß1.143
Zitat:Original erstellt von: sandbasser

ja über Sinn oder Unsinn habe ich mir auch schon gedanken gemacht. Aber es gibt genug Leute die einen Porsche haben und den nie ausfahren. So wird es wohl auch mit meinem Amp sein. Aber ich will halt ein richtiges Monster egal ob sinnig oder nicht [):]. Und Gehörschutz ist bei mir sowiso Pflicht. Und ich kann wenigstens sagen : scheiß P.a. hauptsache der Basssound stimmt[8D]
Die Box hole ich am 22. 4. ab sie steht dann in der Nähe von St. Wendel wer testen will kann mit mir einen Termin machen
Keine Angst! auch der Mesa Titan lässt sich vielseitig einsetzen.
Ich spiele seit 3 Jahren mit ihm Clubgigs und Hallenveranstaltungen gleichermaßen.Ich habe ihn natürlich auch oft bei kleinen Lautstärken (Akustikbesetzung) eingesezt ,es ist immer wieder ein Klangerlebnis egal ob mit Kontrabass oder Stingray5.
Unabhängig von der am Mastervolume eingestellten Endlautstärke ist´s dieser mächtige, druckvolle, warme, trotzdem Detailzeichnende Ton
(nicht schwammig oder undeutlich) der aus der Box kommt "und einem ungewollt ein Grinsen ins Gesicht drückt "einfach eine runde Sache!!!
Da wird einem schnell klar was für ein mächtiges Gerät man da
hinter sich werkeln lässt.
Wie Extrem er erst wird wenn man den Kanal -Gain über 14Uhr
einstellt und die Regler Bass bei 15Uhr, die Tiefmitten geboostet Treble neutral belässt noch den Masterregler über 12Uhr dreht???

Da wird man mit dem geeignetem Boxenmaterial schnell merken wieso
der Amp in Metalbands gern gespielt ist.("Waffenscheinplichtig")
"Abbruchunternehmen kann angemeldet werden.":-):-)

Der Overdrive ist je nach Einstellung reine Geschmacksache ich benutze ihn fast nur um leicht anzurauhen wenn das Kanal-Gain bei 10 Uhr und das Overdrive-Gain unter 12Uhr eingestellt ist da rauht er schön an.

Für meine Bedürftnisse ein erstklassiges Gerät das nach Vollröhre klingt
und genügend Leistungsreserven hat.
 
sandbasser

sandbasser

Active Member
Bassix
ß3.977
ja auch bei diesem Gerät geht es mir nicht nur um die Lautstärke mir sind nur nicht die richtigen Worte eingefallen. mike hat es geschrieben es geht mir um die Macht. Und wenn man will kann man, habe letztens erst auf einem gig gestanden wo der Veranstalter sagte" ich stelle die Anlage" Ja sie war ein Traum. Da war ich echt froh daß ich nicht nur das kleine Besteck dabei hatte. Und wir die Proberaumanlage etwas größer dimensioniert haben. Also Gitte und Bass ohne PA und Basstrommel und Gesang Über die Anlage, und wir hatten den Laden gerockt mit einem guten Sound.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: sandbasser

ja auch bei diesem Gerät geht es mir nicht nur um die Lautstärke mir sind nur nicht die richtigen Worte eingefallen. mike hat es geschrieben es geht mir um die Macht.
Die Krux bei Anlagen dieser Dimension ist aber leider, dass sie kaum oder nur schwer leise zu betreiben sind.

Bei einem derart potenten Amp passiert beim kleinsten Dreh des Volumen-Potis bereits enorm viel, so dass ein vernünftiges Einpegeln zur Glückssache wird.
Und wenn da noch eine 6x12"er dranhängt mit ihrer großen Membranfläche, dann wird die ganze Chose noch schwieriger zu beherrschen, weil diese Box einfach enorm viel Luft bewegt.

Hans gibt bereits für seine 4x12"er einen Wirkungsgrad zwischen 103 und 106 dB an. Dieser Wirkungsgrad wird üblicherweise bei 1 Watt Leistung ermittelt. Kannst Du Dir ungefähr vorstellen, wie schwierig es wird, einen Mesa Titan oder Mywatt 400 auf z.B. 1 Watt einzubremsen? Und ob die Amps dann noch klingen, ist die zweite Frage... [ooo]

 
sandbasser

sandbasser

Active Member
Bassix
ß3.977
da hilft halt nur testen. Das habe ich auch schon bedacht. Ich wollte halt nur eine Vorinfo
 
Hoss

Hoss

Active Member
Bassix
ß382
Zitat:Original erstellt von: Nymi
Kannst Du Dir ungefähr vorstellen, wie schwierig es wird, einen Mesa Titan oder Mywatt 400 auf z.B. 1 Watt einzubremsen? Und ob die Amps dann noch klingen, ist die zweite Frage... [ooo]
Weichei!
1 Watt einbremsen???
:-)

Das ist ja so wie wenn ich mit einem Porsche mal eben so alle 30er Zonen abfahre.
Also 1 Watt ist für Wohnzimmerprobe, aber doch nie im Leben für Live Musik.

Ich hatte den Mywatt 400 und ich habe ihn oft im Grenzbereich betrieben. An einer 810er. Vorallem bei Livegigs wo die PA shice ist, ist es GOLD wert, einen guten Bassamp auf der Bühne stehen zu haben.
Das war auch einer der Gründe zum SVT zurückzukehren - der klingt im Vollgasmodus einfach PERFEKT.

Es kommt also immer auf die Musikrichtung an. Mit meiner Stoner Rock Band habe ich schon den SVT gemeinsam mit der Marshall 412 und einer FMC 212er gespielt. Es drückt gewaltig - perfekt für Lowtunings und drückende Bässe.

Klar, für Tanzmucke wird man sowas nie brauchen - dafür gibts dann auch LMII mit FMC 212er ;-)

Das Gehörschädigende dabei wird übrigens niemals der Bass sein, sondern die höheren Frequenzen der Gitarren und Snare/Cymbals.

 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
612 an Mywatt400 ? Korrekt ! Wir machen keine Gefangenen, wir zählen nur die Opfer.

Der Sound wird sicherlich geil sein. Bei soviel Membranfläche müssen sich die Speaker kaum bewegen um ordenlich Tiefendruck zu erzeugen. Das hört man dann auch. Der Bass füllt den Raum bis in die kleinste Ecke ohne zu komprimieren. Genau so könnte ich auch den Sound von meinem Stack (Mywatt200+ 2x FMC 212) beschreiben. Die Lautstärke ist dabei noch gar nicht mal besonders hoch. Es ist einfach das pure Volumen.

Allerdings frage ich mich, wie groß und schwer eine 612 ist. Mir wäre sie bei aller Liebe zum Sound wahrscheinlich zu unhandlich.
 
sandbasser

sandbasser

Active Member
Bassix
ß3.977
@Hoss jo tanzmucke mach ich die Gläser tanzen auf der Theke hehe Nö ist so Rock bis Metal. Und das mit den Frequenzen stimmt wenn ich alleine im Proberaum bin kann ich 3-4Stunden üben ohne Pfeifen in den Ohren bei der selben Lautstärke wie beim Proben. Kaum ist die Gitte oder der Trommler dabei pfeifts nach 15 Min. . Und danke der Nymi hätte mich fast von meinem Plan abgebracht, aber halt nur fast
ich war zumindest am Überlegen aber das Gas das Gas[:-P]
@ TheBass also die kleine wird ca 1,50 hoch wiegt ca 80 kilo und hat 1500 Watt
 
 

Oben Unten