Ibanez ATK-PU umlöten?

griznak

griznak

Active Member
Bassix
ß585
Hallo,

ich werde mir bald wieder einen ATK kaufen und würde gerne mal wissen ob es eurer Meinung nach möglich ist den eingebauten PU umzulöten. Momentan ist er ja so gelötet dass auf Stellung 1 die vordere Spule (zum Hals) zusammen mit einem Höhendämpfer und der Dummiespule läuft, Stellung 2 die vordere Spule ohne Höhendämpfer und die Dummiespule und Stellung 3 beide Spulen parallel. Nun wollte ich für Stellung 2 beide Spulen seriell verlöten um noch eine weitere Variante zu haben, da ich die Mittelstellung nicht so mag. Meint ihr das ginge?

Danke für die Meinung, Tipps und Antworten.
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.017
Hi,

das selbe habe ich mich gestern auch gefragt! Leider lassen meine Elektronikkenntnisse stark zu wünschen übrig, aber ich habe einen interenssanten Link gefunden: [URL]http://www.jz63.com/bass/ATK101.html[/url] Ganz unten sieht man die Verkabelung der Elektronik, jetzt müsste man 'nur noch' den Aufbau des PUs wissen...

Edith merkt gerade, dass es das noch nicht bringt, da ja eine kleine Platine auf dem Schalter sitzt. Leider habe ich meinen ATK nicht hier, aber ich werde die Leiterbahnen mal nachverfolgen, um zu gucken, wie der Schalter verschaltet ist (was für ein komischer Satz).


Gruß,
Masl
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten