Jetzt Swing,dann vielleicht wieder Rock oder Metal

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
Hallo leute,

ich hab ein großes problem. ich spiele momentan in einer blues- swingband.
und mein derzeitiges equipment ist das:

Behringer BX3000T
OLP Stingray
(keine box mom)

für blues und swing wäre ja ein kontrabass was ganz feines, aber wenn ich dann doch wieder Rock oder sogar metal spiele, dann bin ich damit logischerweise am arsch *g*.

was würdet ihr machen? und welches equipment entfehlt ihr mir dafür?

danke


 

merz

Active Member
Bassix
ß240
...Sauteures Equipment kommt dafür nur infrage...
Min. x Bässe z.B. ein Lakland 5saiter bundiert,
ein Lakland Hollowbody,
einen schönen Clevinger Upright
ein Fodera fretless
ein bis 3 Vintage Bässe z.B. Prec, Jazz, Rickie..,
klar, n Kontrabass aus Tschechien..
und natürlich Luxus-Lautsprecher mit feudalen Verstärkern
gepaart mit Spielwitz
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
eyeyey, unterschätz mal nicht, was nen halbwegs vernünftiger kontrabass kostet!!!! Da gibt es nun verschiedene möglichkeiten:
1. Sparen - nagut, damit tut sich wohl jeder basser schwer!
2. ein fretless - klingt gut für swing, du kannst dein anderes zeug nutzen, halbwegs
gewohntes spielgefühl
3. Mal bei ebay schauen, ab und zu versteigert da jemand eine anleitung für den Selbstbau
eines elektrischen kontrabasses der dich Materialtechnisch ca. 250 Euro kostet

Wenn du handwerklich nicht ganz ungeschickt bist, kannst du die 3. Variante ja mal ausprobieren?!?
 
Oben Unten