Kaufberatung für Topteil + Box(en) - um 900 Euro

Matthes

Matthes

Member
Bassix
ß862
Hallo Zusammen,

ich bräuchte da mal eure Hilfe bezüglich Kaufberatung und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könntet…

Status Quo:
Hab im November wieder mit dem Bass spielen angefangen, als ein Band bei mir aus der Nähe einen Bassisten suchte. Wir spielen mit einer Gitarre, Bass und Drums und machen im weitesten Sinne Rock. Neben hauptsächlich eigenen Sachen spielen wir aber zum Beispiel auch Coversongs von Thin Lizzy.
Momentan spiele ich beim Proben über einen uralten Gibson Thor. An sich gar nicht schlecht vom Sound her, aber leider zu leise. Außerdem stehen in Kürze Auftritte an, für die ich dringend neues Equipment brauche. Wir spielen hauptsächlich in Kneipen und Clubs. Auftritte auf kleineren Open Airs/Stadtfesten stehen aber gelegentlich auch an.
Als Bass spiele ich einen Ken Rose Bass ([URL]http://www.kenrose.de/html/e-basse.html[/url]), ähnlich dem SKB 505C jedoch als 4 Saiter. Und ich habe noch einen alten Ibanez Jazz-Bass aus der Silver Series von 1978, den ich „überholen“ lassen und dann hauptsächlich spielen will.

Der Sound, den ich gern hätte:
Fällt mir etwas schwer das Ganze zu beschreiben. Grundsätzlich möchte ich einen eher warmen, fetten Sound. Angezerrte Sachen und großartig „Rotz“ brauche ich eigentlich nicht. Am ehesten trifft meine Soundvorstellungen wohl Hedonism von Skunk Anansie. Link: [URL]http://www.youtube.com/watch?v=wUGvZsZt3UY&feature=related[/url]

Meine Vorüberlegungen:
Ich habe mir schon einiges hinsichtlich Amps und Boxen durchgelesen, anspielen war ich aber noch nicht. Wollte mir hierfür zunächst ein paar Tipps holen, was für meine Vorstellungen am Besten passen würde! Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich mich in der Vergangenheit nie ernsthaft mit dem Thema befasst habe und daher auch nur wenig Ahnung von der Materie habe.
Grundsätzlich käme für mich aber wohl am Ehesten die Kombination Topteil + Box(en) in Frage. Mein Budget liegt bei gut 900 €.

Topteil:
Hier sind für mich grundsätzlich eher kleine, kompakte Amps interessant. Viel Gutes gelesen hab ich über Markbass (z. B. der F1 oder die Little Mark). Zudem hörte sich der Carvin BX500 ([URL]http://www.station-music.de[/url]) auch sehr interessant an. Leider hab ich nicht die Möglichkeit diesen probe zu spielen. Müsste also auf Verdacht kaufen.
Hättet ihr sonst noch Vorschläge was ich mir anschauen sollte? Wie sieht es mit Hartke oder Gallien Krueger aus? Wären die als Alternative denkbar und sind Markbass und Carvin überhaupt das was zu meinen Soundvorstellungen passen würde?
Zudem bin ich halt etwas unschlüssig was die Wattzahlen angeht. Hier gibt’s ja viele Sichtweisen. Sind für Auftritte in o. g. Locations 500 Watt-Amps wirklich sinnvoll oder eben nur „Nice-to-have“? Ich bin mir da nicht sicher….

Box(en):
Tja ich hier bin ich echt am verzweifeln. Vielleicht vorab: Ich habe die Möglichkeit recht günstig an eine Ampeg SVT-15E zu kommen. Hatte schon mal überlegt diese evtl. mit einer 2x10er Box zu kombinieren. Allerdings hab ich natürlich keinen blassen Schimmer wie Ampeg und zusätzliche 2x10er in Kombination mit einem der o. g. Amps klingen würden und vor allem welchen Hersteller der Box man hier am besten nimmt. Hier kam mir natürlich FMC in den Sinn weil man da schon viel drüber gelesen hat. Wäre das überlegenswert?
Oder macht es, hinsichtlich meines gewünschten Sounds, Sinn ganz auf die 15 Zoll Box zu verzichten und lieber in eine einzelne 4x10er Box zu investieren?
Gerade was die Boxen angeht bin ich echt unschlüssig…
Edith sagt noch: Die 15er Box bliebe bei den 900 Euro Budget außen vor. Könnte die erstmal einige Zeit so spielen und dann erst später bezahlen.

Sooo, ich hoffe was ich geschrieben habe ist halbwegs verständlich (sorry, ist schon spät) und ihr könnt ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Danke im Voraus!!!

Viele Grüße
Matthias
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß6.790
Hei,

da hast du doch echt gute Ansätze schon gemacht.
Was deinem Sound vom Amp her bestimmt nahe kommt ist der Hartke LH 500.
http://www.thomann.de/de/hartke_lh500.htm
Der ist auch gut Laut (aber nicht wundern dazu muss man ihn etwas weiter aufdrehen als andere Amps, eben andere Potis).
Da hättest du bis jetzt nur 350 von deinem Budget verbraten also bleiben noch 550 für die Box.
Da rufst du am besten mal bei FMC an, der Hans kann dich da hingehend zu deinem Sound sehr gut beraten und du wirst deine Traumbox bekommen.
Ich denke es wird auf eine 2 mal 12er bzw 4 mal 12er mit 6 Zöller statt einem Horn rauslaufen. Die 6 Zöller klingen in den Höhen einfach wärmer, was ja dein Soundkriterium war.
Oder vielleicht um flexiebler zu sein 2 mal 10er mit regelbarem Horn plus 1 mal 15er mir 6 Zöller. Hier könntest du deinen Höhenbereich formen wie du willst. Spitzer wenn du den Hochtöner dazu nimmst, wärmer wenn du ihn runterdrehst und nur den 6 Zöller für die Höhen nimmst.
 
Matthes

Matthes

Member
Bassix
ß862
Schonmal danke für die Antworten!
@ Bass@SetAlight:
Den LH500 werde ich auf jeden Fall auch mal anspielen, wenn ich in demnächst in den Musikladen fahre.
Meinst Du denn ich könnte auch die Ampeg-Box weiterbenutzen und mir nur ne 2x10er dazukaufen? Könnte Sie für nen ziemlich schmalen Euro bekommen, daher würd ich sie - wenns passt - gerne verwenden. Hab aber leider keine Erfahrung wie die Dinger klingen und ob sie was taugen in Verbindung mit ner Box eines anderen Herstellers (z. B. FMC).

@ schafhalter:
Das ist ein 2x10er Combo mit 50 Watt (Baujahr wohl so Ende der 60er). Stand schon längere Zeit unbeachtet im Proberaum rum, funktioniert aber immer noch einwandfrei! Bei google findest Du auch ein paar Bilder dazu.


 
Majbass

Majbass

Well-Known Member
Bassix
ß11.848
Hallo Matthes,

na, das Wichtigste hast Du Dir ja selbst zusammen gesucht. Wenn Du die 15er Ampeg Probe spielen kannst, würde ich die auf alle Fälle einmal ausprobieren. In Verbindung mit einer 2x10" (eventuell mit regelbarem 6er - habe ich auch) solltest Du einen guten Sound hinbekommen.

Wenn Dir die Ampeg gefällt, kannst Du dem Hans von FMC ja mal beschreiben, was Dir im Sound noch fehlt. Er wird sicher eine gute Kombi zur 15er finden.

Für Deine Musik kann ich den Carvin auf alle Fälle empfehlen. Und wenn es gar nicht Deins ist, hast Du ja ein Rückgaberecht.

Viel Spaß bei der weiteren Soundsuche [:-P]
 
Shazam

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß4.902
Schau doch mal in die Kleinanzeigen, ich verkaufe gerade einen ganzen Bassanlagenturm! :-) 2x600 Watt sollten auch ausreichen.. und Lizzy spielen wir auch! :-)
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß6.790
Ich kann was die Boxen betrifft Majbass nur zustimmen. Versuchs mit der Ampeg und lass dich dann vom Hans beraten und dir eine Box im Ampeg Stiel vom Hans baun, wird dann zwar einen Tick teurer, aber die Optik stimmt ;-)
 
 

Oben Unten