Kompressor im Rackformat?!

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Hi,

ich hab vor mir bald einen Kompressor zu zulegen und hab gehört, dass der EBS Kompressor ziemlich gut sein soll. Bloß wird der ja soviel ich weiss nur als Tretmine verkauft. Gibt es keinen Rackkompressor, der genausogut oder sogar besser klingt? Der Preis ist erstmal nicht so wichtig, aber je günstiger, desto besser natürlich [8D]
 

Gorrister

New Member
Bassix
ß276
Ich habe einen Behringer Kompressor, der ist sehr gut. Das ist ein 19" Rackteil.
Er hat 2 Kanäle, das heißt wenn du Frequenzweichen anhängst ist er sicher optimal.
Das ist auch ein extra Expander dabei.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Habe auch einen Behringer MDX2200... ist nicht schlecht aber wie alle Behringer Kompressoren tönt er ein bisschen matt... die Brillanz geht verloren.
Möchte eigentlich gerne mal einen TC-Electronic Triple-C...
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.358
Die Firma Drawner hat bei Studio-Leuten einen guten Ruf in Sachen Kompressoren. Habe selber einen im Rack. Kuck mal, was die heutzutage so anbieten.
 

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Hi,

ja sie bieten einen für 1999? an. Das ist natürlich ein sehr stolzer Preis. Aber die Frage ist, ob der Preis gerechtfertigt ist. Zum Behringer: Brillanz ist mir sehr sehr wichtig und die sollte nicht verloren gehen. Wie siehts aber z.B. mit dem Alesis aus? Ist der gut/schlecht?

Danke euch :-)
 

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Ok, dann werd ich mir wohl den Alesis holen, oder sollte ich sonst zur Not doch den EBS Fußtreter holen? Der soll ja auch sehr gut sein?
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.358
Bei Alesis kann ich Dir auch Mut machen. Drawner muss in seinem Sortiment aber auch deutlich günstigere Modelle haben, als das von Dir erwähnte. (Das Teil was ich habe, lag Anfang der 90er bei knapp 800 DM).
 

funkyfinckh

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: moJoe

... Drawner ...
*klugscheiß* - Der Hersteller heißt Drawmer ... nicht dass jemand vor schreck seinen Rechner aus dem Fenster wirft, nur weil Google nix brauchbares ausspuckt ... wobei ich gerade feststelle, dass Google sogar fragt ob man nicht vielleicht Drawmer gemeint hat ...
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Zitat:Original erstellt von: mEphiSto

Wie siehts aber z.B. mit dem Alesis aus? Ist der gut/schlecht?
sollte besser sein... da ich einen Alesis 3630 Compressor zu verfügung haben kann werde ich mal einen Vergleichtest durchführen mit dem Behringer MDX2200...
Der Alesis kann man auch sehr günstig finden...
 

lowtec

Member
Bassix
ß677
Hallo,
ich interessiere mich fur die Compressoren von samson(19"S-com/S-com+)
kennt die jemand /ich hab ein paar Mikros vo samson die sind super
preis/leistung.
Ach ja was macht ein expander(klingt ja wie ein Gummiband zur Fitnes)[:I]
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: lowtec

Hallo,
ich interessiere mich fur die Compressoren von samson(19"S-com/S-com+)
kennt die jemand /ich hab ein paar Mikros vo samson die sind super
preis/leistung.
Ach ja was macht ein expander(klingt ja wie ein Gummiband zur Fitnes)[:I]
Samson ist meines Wissens in etwa in der Behringer-Klasse. Hatte mal einen im Übungsraum und den wegen irgendwelcher Probleme nach ein paar Stunden gegen einen Behringer getauscht.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Sputnik
Möchte eigentlich gerne mal einen TC-Electronic Triple-C...
Hab einen! [:D]

Kannst mir ja ein Angebot machen, daß ich nicht ausschlagen kann, würde aber bestimmt ziemlich teuer werden...

Gerne ausprobieren würde ich den dbx160, sind so schön wenige Regler dran.
 

svn

New Member
Bassix
ß240
Ich hab den DBX-166.
Ist ein sehr gut arbeitendes Gerät. So gut, dass ich ihn mittlerweile wieder aus meinem Rack geschraubt habe und er bei mir zu Hause auf seinen "einmal-im-Jahr-genutzt-werden-Tag" wartet.

Nach einigen Proben mit dem Teil, intensiven Knöpfchen drehens und dem ersten "boah, das is ja cool!" habe ich festgestellt, dass ich lieber ohne ihn spiele.

Weil ich
a) nicht meine Dynamik plattbügeln will,
b) er meinen Sound verändert und
c) ich beim Spielen nicht das Gefühl habe, dass er irgendetwas verbessert.

Irgendwie fühle ich mich mit dem Ding einfach nur Monoton. [ooo]
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:svn

Ich hab den DBX-166.
Ist ein sehr gut arbeitendes Gerät. So gut, dass ich ihn mittlerweile wieder aus meinem Rack geschraubt habe und er bei mir zu Hause auf seinen "einmal-im-Jahr-genutzt-werden-Tag" wartet.

Nach einigen Proben mit dem Teil, intensiven Knöpfchen drehens und dem ersten "boah, das is ja cool!" habe ich festgestellt, dass ich lieber ohne ihn spiele...
Ob das der Grund dafür ist, dass der im Soundland gerade für 169,- EURO verkauft wird?
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: TheBass
Wenn Du die eierlegende Wollmilchsau haben willst und eine wirklich gut klingenden digitalen Kompressor suchst: TC Triple-C (mittlerweile auch nur noch gebraucht zu bekommen)
Habe ich nicht sogar meinen von Dir gekauft? Habe es jedenfalls nicht bereut, auch, wenn ich gerne mal nen 160er in die Finger bekommen würde - ich liebe "simple" Geräte, aber der Preis ist bei dem ja leider doch jenseits von gut und böse...
 

Ahasver

Member
Bassix
ß250
Wenn man sich so umschaut, ist ja der dbx 266 bzw. der dbx 166 das Gängigste bei den Bassern. Bei mir jedenfalls ist arbeit auch ein billiger Behringer. Wenn man die Gebrauchsanweisung intensiv durchliest oder z.B. den Artikel über Basskompression in der neusten Gitarre & Bass, dann kann man auch billige Kompressoren wirkungsvoll einsetzen. Ich jedenfalls spiele nun viel mehr Flagolett und Tappings, die waren früher nie zu hören.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Der dbx 160A ist heuer übrigens günstiger geworden. Die Vertriebe haben wahrscheinlich gemerkt, dass man so eher was Verkauft.
mittlerweile unter 1000 CHF Brutto.
 

MIB

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: Sputnik

Zitat:Original erstellt von: mEphiSto

Wie siehts aber z.B. mit dem Alesis aus? Ist der gut/schlecht?
sollte besser sein... da ich einen Alesis 3630 Compressor zu verfügung haben kann werde ich mal einen Vergleichtest durchführen mit dem Behringer MDX2200...
Der Alesis kann man auch sehr günstig finden...
Hallo
Hab gerade Deine Anzeige gelesen. Würde mich interessieren, wie der Vergleichstest der beiden Kompressoren ausgefallen ist. Ich besitze selbst einen Alesis 3630 Kompressor, den ich allerdings noch nie an der Anlage ausprobiert hab und nun spiele ich mit dem Gedanken, einen höherwertigen Kompressor für die Bassanlage zu kaufen (vielleicht findet sich ja noch irgendwo ein Triple-C...).
Danke für Deine Antwort.

MIB
 
Oben Unten