Markbass CMD 121 Gehäuse selber bauen?


buitre
buitre
New Member
Beiträge
23
Ort
DE
Bassix
ß1.923
Hallo, hat sich hier jemand schon mal rangemacht, so ein markbass combogehöuse zu bauen? Ich habe einen CMD 102, mit welchen ich wirklich sehr zufreiden bin. Mit meiner Akustikband habe ich allerdings manchmal so kleine gigs, da wäre der CMD121 ideal. Da ich ja schon die 2x1" Combo habe, wäre ein Gehäuse mit einer 12" Box toll, einfach amp umschrauben und fertig. Oder weiß Jemand anderweitige 1x12" Gehäuse, wo der markbass mit reinpassen würde. Außerdem weiß Jemand, was ein 12" markbass speaker "nackig" kostet. Wäre über jede 12" Combo Idee mit meinem markbass amp dankbar...
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.786
Hallo buitre, kontaktier doch mal @FMC das ist eine Boxenmanufaktur, der Hans ist sehr auskunftsfreudig und führt auch diverse Speaker u.A. auch B&C Speaker, das ist die Marke die Markbass verbaut hat bevor sie ihre Speaker in China produzieren ließen. Ich weiß dass er auch schon Markbass Combo-Gehäuse gebaut hat und ich bin mir sehr sicher dass seine Boxen die CMD Boxen qualitativ und klanglich übertreffen. Gerade das Horn der CMDs ist eher so naja...

Liebgruß - Felix
 
buitre
buitre
New Member
Beiträge
23
Ort
DE
Bassix
ß1.923
...sind aber bestimmt nicht billig. Für das Akustik-Geklimper bräuchte ich eher ne budget Idde
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.786
Nicht viel teurer als wenn du es selbst baust. Zudem verkauft er ja die Speaker auch ohne Box drumrum.
Musst du im Endeffekt selbst wissen ob du dir den Stress gibst das CMD Gehäuse, von dem ich persönlich jetzt nicht so viel halte, nachzubauen, oder ob du dich lieber entspannt zurücklehnst und dir für einen vernünftigen Kurs eine in allen Belangen überlegene Combo-Box zimmern lässt...
 
G
Gast74634
Guest
+1 für FMC. Gehäuse+Speaker würde ich bei ihm bestellen. Wenn du unbedingt noch den DIY-Charakter im Spiel haben willst, könntest du selbst tolexen/beizen/streichen. Aber das macht den Kohl bei Hans auch nicht mehr fett. Schreib da mal eine E-Mail hin oder ruf nach Ostern mal an.
Blöd halt, wenn man auf die gelbe Pappe von MB steht, aber die wirst du bei DIY höchst wahrscheinlich auch nicht ranbekommen.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.786
Ich übersetze das mal so:
"Hm..irgendwie hätte ich gerne alles, soll aber nix kosten." [¦)]
Und ich frag einfach mal so lange bis mir irgendwann jemand die Antwort liefert die ich hören wollte.

Budgetidee für das "Akustikgeklimper": kleinen gebrauchten Combo kaufen.

Selbstbau ist nicht wirklich günstiger und eine Box zu bauen heißt mehr als 6 Bretter zusammenzukloppen. Raketenwissenschaft ist es zwar auch nicht, aber es gibt schon einiges zu beachten.
 
buitre
buitre
New Member
Beiträge
23
Ort
DE
Bassix
ß1.923
..."soll nix kosten". Ich gebe zu, so ungefähr. Das was hier besprochen wurde, würde tatsächlich reichen um einen anderen kleinen 12" Combo zu kaufen (z.B. den Fender). Sorry, dass ich mich erdreistet habe zu frage, ob Jemand irgendein günstiges 12"-Combo-Leergehäuse kennt, dass sich mit dem maŕkbass top kombinieren läßt...
 
G
Gast74634
Guest
Und wir haben zu FMC geraten, der dir genau solch ein Leergehäuse bauen kann... Von der Stange gibt es so was halt nur bei Markbass - oder meinste, die geben dir nen Builders Plan und verkaufen dir den OEM Speaker einzeln?
Ansonsten schau in der Bucht nach nem CMD121. Preiswerter als gebraucht gekauft wird's mit Sicherheit nicht mehr, wenn du auf den Markbass fokussiert bist.
 

Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.752
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.445
Naja - die Sache wird kompliziert wenn es ein Combo-Gehäuse sein soll.

Ich lege meinen Markbass LM II einfach immer auf meine jeweilige Box oben drauf - das geht wunderbar. Ich bin auch größtenteils akustisch unterwegs. Eine kleine 112er Box finde ich oberpraktisch für das Akustik-Setup. Nur wenn der Drummer mit dem großen Kit kommt, nehme ich eine kleine 115er.

Die Eden EX 112 in 8 Ohm ist klein und günstig, oder aber eine gebrauchte TC RS 112 (die habe ich häufig gespielt). Beide sind für Akustik-Bands mehr als ausreichend und du kriegst sie so um die 200€.

Dass dir hier FMC empfohlen wird ist im FMC-Heim- und Fanforum normal. Also nicht wundern.
 
G
Gast74634
Guest
Dass dir hier FMC empfohlen wird ist im FMC-Heim- und Fanforum normal. Also nicht wundern.
Sind halt Preis/Leistungstechnisch kaum zu überbieten. Außerdem ist der Wunsch des TE bei FMC keine Neuheit sondern schon oft sowohl mit Markbass als auch anderen Heads gebaut worden.
SAD und Hirschfelder und Basstown (und und und...) kann man natürlich auch noch erwähnen. Die haben hier nur halt einfach nicht die gleiche Präsenz, wodurch ich da solche Projekte auch noch nicht gesehen hab.
Dann geht natürlich noch selber bauen, wie du es wahrs. gemacht hättest. Aus der Suche nach einem Leergehäuse geh ich aber mal davon aus, dass das Knowhow da beim TE nicht da ist.

Ergo greif ich mal Felix' Frage auf:
Hättest du für Combogehäuse einen besseren Vorschlag?
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.786
Selberbauen macht imho dann Sinn, wenn man Werkzeug und Kno How hat.
Oder wirklich Upcycelt.

Ich hab 2 gut klingende Ferrit 12er aus alten Tops gerettet und hab hier noch Ecken, ein Fostex Horn, Gummifüße, Griffschalen etc. rumfliegen (hat sich über die Jahre hier so angesammelt). Bis auf das Holz, welches mein Kumpel mit der Werkstatt auch noch hat, ein L-Pad und ein Anschlusspanel und evtl. noch einen hübschen Bezug fallen keinerlei Kosten an. Dann lohnt das auch. Mein Kumpel organisiert in seinem riesen Garten kleine Festivals und hat sich wie Bolle gefreut jetzt eine hauseigene Bassbox zu haben.

Aber wenn ich mal so eine 12er Box kalkuliere:

Speaker 180€
Holz 50-80€
Bezug: 20-30€
Ecken 10-20€
Anschlusspanel 10€
Gummifüße 4-5€
Weiche+Horn 50€

hab ich was vergessen?
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.109
Ort
Oberfranken
Bassix
ß100.993
Upcycling dieser Box? Wäre das eine Option?
Front gelb ansprühen etc. kann man hier auch problemlos machen ;-)
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...er-bass-box-neutrik-speakon/608068386-74-5624

Ansonsten ist das der günstigste Preis für das Orginal:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...2-bass-amp-evtl-auch-tausch/629053279-74-9268

Der Fairness halber sollte man auch alte HoS oder SAD in den Raum werfen ^^

Edit: Die vermutlich Billigste Variante (nicht unbedingt die beste)
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dynacord-combo-amp-box-celestion-12-/631596344-74-5901
kaufen, alles raus,abschleifen, gelb ansprühen, lackieren.
Den Little Mark so rein
https://www.thomann.de/de/markbass_rack_mount.htm
und dann noch einen gebrauchten Speaker bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.752
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.445
Nachtrag: Hättest du für Combogehäuse einen besseren Vorschlag?

Nein - wie gesagt: Ich verwende Top und Box immer getrennt, weil es so schön flexibel ist. Den LM II hatte ich mal an die 110er Box meines Promethean 5110 adaptiert, was aber wenig sinnvoll war. Die war mit dem LM II völlig overdressed...

Zum Thema Selbstbau: Es macht ja eine Menge Arbeit, eine Box zu bauen. Wenn man sich also die Arbeit schon macht, sollte man keine Reste verwerten sondern mit Verstand richtig gute Komponenten verbauen. Sonst steht mMn das Ergebnis in keinem Verhältnis zum Aufwand. So gesehen ist Selbstbau eigentlich immer die teuerste aller Lösungen.

Mal eben ein halbwegs praktikables Custom-Combogehäuse für lau?
Nö, dit jibbet nüscht.
 
Holzwurm
Holzwurm
Well-Known Member
Beiträge
1.088
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß18.073
hab ich was vergessen?

Verbindungsmittel (Leim, Dübel, Schrauben), Schleifpapier, Klebstoff, Kabel, Dämmstoff, Gitter,...
Es ist der Kleinkram, der einen oft staunen lässt. Es wäre mal toll, die Preisgrenze zu kennen, sonst ist das hier sinnlos.
Bei Thomann ist gerade eine Eden 112 B-Stock für 209,- drin. Billiger wirds nicht...

:bier:;-)
 
buitre
buitre
New Member
Beiträge
23
Ort
DE
Bassix
ß1.923
 

Oben Unten