Markbass Home


mucbass56
mucbass56
nie ohne Röhre
Beiträge
582
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß9.610
Ha.
Mein LM 2 auch 16 Jahre. Alles in bester Ordnung, auch Potis. Wobei meiner sogar ziemlich viel in Betrieb ist; nicht nur zum Bassen.
Hab es bis heute nicht bereut, den damals 1. kleinen und leichten Amp zu kaufen.
VPF würde mir auch fehlen.
Aber notfalls könnte ich mir den basteln, sogar durchstimmbar.
 
101eastbound
101eastbound
Double Trouble
Beiträge
324
Ort
DE
Bassix
ß979
Spiele auch schon sehr lange den Mini CMD (Mit Combo Head I, also Little Mark II), ergänzt bei Bedarf von einer New York 121. Vor Jahren habe ich mir zusätzlich einen Little Mark III gekauft, damit ich dann zwei gleiche Setups habe (also Little Mark + 1x12er Box, z.B. an zwei Standorten), die ich auch kombinieren kann. Effektiv nutze ich aber dann doch meistens den CMD, da sich das mit den zwei Standorten erledigt hat.

Habe heute deshalb mal spaßeshalber in meinen alten Mini CMD den Little Mark III eingebaut: Combo Head I raus, dort die Deckplatte vom Little Mark III drauf (denn der ist oben offen), dann den Little Mark III ohne Deckplatte in den Combo rein. Was mich dabei sehr erstaunt hat: Der Combo Head I ist gut 500g schwerer als der Little Mark III, d.h. ich spare so sogar noch Gewicht im Combo.

Ich hatte als Herstellerangaben immer 2,7 kg für die Little Mark-Amps im Kopf, das ist auch das Gewicht des Combo Head. Der Little Mark III scheint aber leichter geworden zu sein, wiegt nur ca. 2,3 kg (und das deckt sich jetzt auch mit den Angaben auf der Markbass-Homepage).
 
Buehlie
Buehlie
Well-Known Member
Beiträge
238
Ort
Kirchheim Teck
Bassix
ß8.276
Ich suche ein Top-Teil für meine Anlage (115 / 210), weil mein Fender Rumble top kürzlich abgeraucht ist. Da ich mit meinem Markbass Combo sehr zufrieden bin, ist mir dieser Verstärker bei eBay aufgefallen.


Ich kenne das Modell nicht. Kann mir jemand hier was dazu schreiben? Ich suche einen Amp, der den Klang möglichst wenig färbt, den Charakter meiner Bässe (Ric, Fender, Warwick) möglichst unverfälscht verstärkt.

Könnte ich bei diesem Markbass Modell fündig werden?
 
oldschool
oldschool
Basstlerseele
Beiträge
1.574
Ort
DE
Bassix
ß43.546
Dat Ding is anne 20 Jahre alt...
...werde jetzt nicht ungeduldig und suche dir einen LM oder Big Bang, dann bekommst du 100%, was du suchst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Buehlie
Buehlie
Well-Known Member
Beiträge
238
Ort
Kirchheim Teck
Bassix
ß8.276
@oldschool Ungeduldig, ich?! Was heißt ungeduldig? :D

Du weiss ja wie das ist, wenn man was sucht. Ich schau nur rum und fand
den alten MB interessant. Irgendwie stehe ich auf den alten Kram. Im Proberaum
habe ich eine TE Anlage aus den frühen 90ern.

Aber ich glaube auch mittlerweile, dass hier für zuhause ein modernerer
Amp besser für mich passt. Den LMIII kenne ich ja auch meinem MB Combo
und finde ihn auch gut.

In wiefern unterscheiden sich denn LMIII und LM250 rein vom Charakter?
Vermutlich würde mir für zuhause das kleinere Top sogar reichen.
 
schtul
schtul
Active Member
Beiträge
218
Ort
DE, Hamburg
Bassix
ß2.893
Ich habe keinen Vergleich gemacht. Rein vom Lesen sind alle Little Marks wohl ziemlich gleich. Was man der vollständigkeit halber erwähnen sollte, weil manche darauf allergisch reagieren: Die Little Marks haben ab Generation 3 einen Class D Amp. Davor waren es Class-AB mit digitalem Schaltnetzteil (hier ist der große Gewichtsgewinn, nicht in der Endstufenklasse).

Der LM3 ist aber geil und laut. Ich habe einen (bei dem leider die Endstufe defekt ist und ich bisher noch nicht dazu kam sie zu reparieren zu lassen).

Der Unterscheid zwischen 250 und 500W ist kaum wahrnehmbar wegen logarithmischem Gehör. Doppelte Lautheit erfordert deswegen 4-fache Leistung. Und Membranfläche ist eh wichtiger, für zu Hause reichen meiner Meinung nach 250 garantiert. Bei Proben eigentlich auch, je nach Membran und Drummer ;-)
 
Buehlie
Buehlie
Well-Known Member
Beiträge
238
Ort
Kirchheim Teck
Bassix
ß8.276
Ich habe den 250er und habe jüngst meine Bandprobe damit bestritten. Ich spiele Rockusik und hätte vom Amp her noch Luft nach oben gehabt
Ich suche das Top-Teil eher für zuhause oder um ein kleines Besteck für kleine Auftritte zu haben.
Ansonsten hätte ich ja noch den 121p (500w) und eine alte Trace-Elliott AH300 mit großer 15" Box.
Ich glaube, dass ich mal in Richtung LM250 schiele.
 

Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.250
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.283
Ich glaube, dass ich mal in Richtung LM250 schiele.
Schau mal hier, top Kurs:

Goldene Limited Edition LMII in gepflegt mit der nicht billigen Tasche zusammen.
Hätte ich nicht drei Markbass-Amps würde ich den kaufen.
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Beiträge
721
Bassix
ß37.330
Leider finde ich den Faden nicht, wo ein Kollege hier verschiedene Amps durchgemessen hat, was ihre Frequenzkurve angeht.
Aber der kleine Mark hat sich da als ausgesprochen linear gezeigt.
Ich hab und mag den auch, laut isser allemal, für Zuhause weit mehr als genug.
Hat aber keine AUX und Kopfhörer Anschlüsse (dafür hab ich n Digbeth Preamp).
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Beiträge
721
Bassix
ß37.330
Und wo wir schon beim LM250 sind:
Mir ging das Gelb die ganze Zeit auf die Nerven... IMG_20220301_173947.jpg
Leider einen Hühnerkopp Zuwenig in der Grabbelkiste gehabt.
Innen sieht meiner so ausIMG_20220301_173411.jpg
da gibt es ja mindestens 3 verschiedenen Ausführungen.
 
Stevani Harris
Stevani Harris
Well-Known Member
Beiträge
849
Ort
Belp, Schweiz
Bassix
ß54.247
Ich habe einen MB School Combo, da ist der 250 drin. Für Zuhause top. Und die wenigen mal die ich im Proberaum war, reichte das Ding auch locker.
 
P
Paskisti
New Member
Beiträge
1
Bassix
ß14
Könnte mir jemand mit Traveller 151p helfen. Wenn ich zwei von ihnen zusammenstapele, kann ich dann genug Mitten haben oder ist es "must have", 102p mit einem von 151p zu haben?

Entschuldigung für schlechtes Deutsch, es war Google Translate ... Sie haben ein sehr gutes Forum, aber mein Deutsch ist nahe Null.

(Same in English: Could someone help me with Traveller 151p. If I'll stack two of them together can I have enough mids or is it "must have" to have 102p with one of 151p?)
 
 

Oben Unten