Markbass LM 250 -Fussschalter basteln?

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von pedalist29, 11. März 2019.

  1. pedalist29

    pedalist29 Active Member

    Bassix:
    ß5.542
    Hallo zusammen, als Markbass LM 250 Nutzer fände ich es eine gute Idee einen (zwei) Fussschalter für VPF und VLE zu haben. Nicht wahlweise sonder je 'an/aus'. Da könnte man schön seine verschiedenen Einstellungen abrufen.
    Hat jemand von solch einer Modifikation schon mal gehört oder gelesen?

    P.S. Klar Mute sowie EQ 'an/aus' wären dann auch noch toll...
     
  2. Talisker

    Talisker No religion! Except for Bad Religion!

    Bassix:
    ß50.937
    Schon mal in so einen kleinen Markbass reingeschaut? Ist unangenehm zu basteln.
     
  3. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß59.716
    Der LM250 geht noch. Der hat sogar schon ein Loch für einen Fußschalter unter der kleinen Metallplatte.
    Auf der Platine selbst rumlöten macht allerdings nicht so sehr Spaß. Stromlaufpläne hab ich irgendwo noch.
     
  4. zeppo3000

    zeppo3000 Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.243
    Für den schaltbaren VlE hab ich den Vong, für den VPf würde ich mir den NE05 basteln.
    Auf einer SMD-Platine Leiterbahnen auftrennen - nee, lass mal gut sein, selbst mit Schaltplan...
     
    f_luxus gefällt das.
  5. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß59.716
    Das könnte man doch evtl. an den Potis realisieren.
     
  6. zeppo3000

    zeppo3000 Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.243
    Könnte funktionieren, wenn man die Potis auslötet und 180° dreht. Da selbst die Potis winzig sind und der Platz eng, würde ich die externe Lösung bevorzugen.
     
    f_luxus gefällt das.