Monoklinkenkabel an Stereoklinkenbuchse löten?


MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß77.475
Morgen Gemeinde,

ich würde gern ein Monoklinkenkabel an eine Stereoklinkenbuchste löten. 'Tip an Tip' ist klar, aber soll ich den "Schaft oben" und den "Schaft Mitte" der Buchse an den Schirm=Masse des Kabels löten? Oder nur einen?

Ich schätze daß es wurscht ist bzw. keinen Unterschied macht, aber als bekennender Elektrodepp frag ich euch lieber mal...:II:D

Grazie!
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß70.592
Spitze vom Monokabel an Spitze und Ring vom Stereokabel. Wenn du den Ring an Masse legst hast du nur rechts Signal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rhino-
Rhino-
Purist
mhhh,

stimmt, das ist jetzt ein wenig tricky. Es kommt schon drauf an was Du vorhast. Kommt der Monostecker in eine Monobuchse,...bzw, lötest Du eine Stereobuchse an das Mono-Kabel? Was kommt da rein? Ein Monostecker? Ein Stereostecker mit Stereosigal?
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß77.475
Oha, doch net so banal...?!:O!
Ich habe folgendes vor: Signal durch das ganze Effektboard jagen, dann vom letzten Ausgang (EHX Big Muff) in eine fest im Board verbaute Klinkenbuchse (leider Stereo, gab's nicht in mono). Von dieser geht dann ein normales Mono-Klinkenkabel zum Amp.
Hier seht ihr, warum ich nicht direkt vom Muff in den Amp kann:
img_3231-jpg.185356

Kein Platz!;-)
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß70.592
Aha! In dem Fall Spitze an Spitze und Ring an Masse.

Edith sagt: kannst den Ring der Buchse auch einfach freilassen. Wird ja eh vom Monostecker gebrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten