MP3 cd brennen für "normalen" CD-Player

Notorius

Active Member
Bassix
ß2.547
Moinsen,

mein Problem:

ich habe ein tolles Übungsbuch für Bluesgitarre, alle Übungen sind dort auf einer CD im mp3-Format. In meinem Musikkeller habe ich allerdings nur einen "normalen" cd-player. kann ich mit NERO die mp3 cd so kopieren, dass mein CD-Player sie lesen kann? Danke für eure Hilfe.

Euer Notorius
 

Ray Mahogany

rude finger
du kannst mit itunes (kostenlos) eine playliste erstellen und dann als audio cd brennen

oder mit cd burner xp (auch kostenlos)
Das mit itunes würde ich lassen, wenn du noch kein Applesklave bist. Das Programm verseucht Dir den Rechner mit mehreren Nachhausetelefonierprozessen und frisst mit seinen höchst überflüssigen Hintergrundprozessen auch noch Rechnerperformance. Selbst nach einer Deinstallation braucht man ein gerüttelt Maß an Handarbeit und Rechercheaufwand, diesen Scheiss restlos vom Rechner zu entfernen!
 

bassilisk

Upcycler
Bassix
ß3.303
Eigentlich kann Windows das ohne Hilfsprogramme mit dem Media-Player.
Sehr gutes Programm, bei dem man vieles einstellen kann (wenn man will), auch mp3-Qualität, Brenngeschwindigkeit...

Bin sicherlich kein Microsoft-Fan oder -Verfechter, aber ich habe mit abgewöhnt, für jede neue Idee ein neues Programm zu installieren (und dann evtl. wieder deinstallieren, neues drauf - wieder 'runter usw.). Das müllt mir nur den Rechner zu.
 

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß70.891
Mir ist der MediaPlayer jedes Mal ein Rätsel, wenn ich den öffne
Genauso wie das neue MS-Office.
Microsoft hat echt so viel falsch gemacht in den letzten Jahren....
...von Windows 8 ganz zu schweigen
 

bassilisk

Upcycler
Bassix
ß3.303
Mir ist der MediaPlayer jedes Mal ein Rätsel, wenn ich den öffne
Nö, ich find den echt gut und übersichtlich. Ich konzentriere mich allerdings auf die wesentlichen Funktionen und ignoriere das ganze Playlist- Genre- und Bewertungsgedöns.
Früher fand ich den auch blöd und hab mir ständig alle möglichen Free- und Shareware-Helferlein geholt. Das ist aber ziemlich mühselig und manchmal frustrierend. Alleine das Wegklicken der ganzen Adware (oder wie auch immer sich dieser Programm-Spam nennt) geht mir gewaltig auf den Sxxk.
Und - manchmal mag man es gar nicht zugeben - das Ding ist auf Deutsch, sogar verständlich übersetzt!

MS-Office: Mal so eine Anekdote am Rand:
Ich benutze LibreOffice (früher OpenOffice). Ein sehr guter Freund von mir arbeitet bei Microsoft, die kriegen praktisch alles zum Materialpreis, auch um es an Freunde weiterzugeben!
Wir necken uns ganz gerne und er meinte vor einiger Zeit: "Wenn Du dein LibreOffice 'runterwirfst, schenke ich Dir ein MS Office Professional (oder wie auch immer da die Königsklasse heißt...)."
Was soll ich sagen? Er durfte es behalten 8D
 
Oben Unten