Music Man Stingray

B@ss

New Member
Bassix
ß2
Hi Tieftöner's

Ich hab dieses Wochenende mal nen MuMan Stingray angespielt und als ich da so spielte fragte ich mich: "Was ist da so besonders ? "
Man hört ja eigentlich recht viel von dem bass. Gut der sound gefällt mir wirklich der is hammer ! Aber die bespielbarkeit muss ich sagen naja. Vom äusserlichen gefällt er mir auch.
Jetzt was gefällt euch an diesem instrument ?
Kann es sein das flea auch mal so einen gespielt hat ?
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich find den stingray garnicht so... *schäm* jetzt werden wahrscheinlich antworten kommen!!
Naja bei meiner letzten testsession war der einzige bass, der sich klanglich wirklich gut von der masse abgehoben hat der warwick thumb mit durchgehendem hals. Der Klang echt anders und vor allem auch noch gut. Der Music Man klingt auch gut, keine Frage, aber irgerndwie wie alle anderen auch. Der den ich getestet habe war aber gut eingestellt und ließ sich gut bespielen.
Da sind wir wieder mal bei dem Thema GEschmackssache - mein fall wär er nicht.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
hab nen stingray 5 mit 3-band EQ... ich liebe dieses teil!
für mich der inbegriff des grummel-sounds!
Nebenbei ist der Hals ein Traum, schön dünn aber massig genug. Das Ding ist super verarbeitet, gute Hölzer, starker Pickup. Die Potis fühlen sich richtig gut an (sind aus metall... bei meinem JazzBass sind die aus plastik, das wirkt voll billig), die saitenlage ist sehr niedrig ohne schnarren.
Einfach ein guter Bass. Von vielen Seiten hört man, dass der Stingray eines der Modelle ist, die das Wort "Referenz" verdienen.
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Ich fin den MuMan-stingray-sound einfach ultimativ. Hab letztens einen über nen dicken ampeg röhren-amp gespielt und der hat gedrückt. Leider kann ich mir son teil (verstärker und bass) nicht leisten, deshalb muss ich ein hartke top und einen ibanez ATK 300 (der bass, der dem stingray sound sehr nahe kommt) spielen.
 

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß10.262
also, ich bin stolzer Besiter eine Stinrays!!! Ich hab mir das Teil vor etwa 8 Jahren gekauft und muss sagen das ich seit dem nichtmal daran gedacht habe mir ein anderes Instrument zu kaufen. Ich denke das beste am Stingray ist das er einerseits, durch die aktive klangregelung, vielseitig ist und andererseits doch immer der typische Stingraysound zu hören ist. Der hat einfach Satte Bässe und Knackige höhen! Die bespielbarkeit is Änlich wie beim Preci. finde ich . Natürlich gibts leichter zu spilende Flachhalsfrickelbretter. Aber n guter bass muss auch immer etwas weh tun[:D]!!!
 

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß10.262
...also bei Warwick Bässen hab ich immer das Gefühl ne zu tief gestimmte Gitarre in der Hand zu haben, aber ich hab auch schon länger keinen mehr angefasst[:D](eben aus diesem grunde[:-P]) Ich finde irgentwie Rocken die nicht...aber das is die schon oft erwähnte Geschmaksfrage[:D][:D][:D] (...es gibt eben guten und schlechten[):][;-)][8D])
 

bassball

Member
Bassix
ß640
Ich hatte auch mal einen StinRay (3 Monate)...war wie ein guter PreciBass, aber mit mehr Möglichkeiten! Leichter bespielen ließ sich allerdings der Fender (für mich...die Magengrube hat er auch besser getroffen)
Ein gutes Teil...bischen teuer
Bernd
 

B@ss

New Member
Bassix
ß2
vielen dank für die anregungen. ich hoffe es kommen noch einige.
der preis ist aber schon recht taff. findet ihr den fair ?

weiss nun noch jemand ob flean mal einen gespielt hat ?
es gab ja hier im forum mal ein link für ein lernvideo von flea "funk + punk" und dort spielt er so einen ist das ein MuMan ? wenn ja was für einer ?

 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Also den Preis find ich schon sehr hoch, aber das ist wie bei gitarren, nur nicht ganz so extrem.
Du zahlst für einen stinray um die 2000?, dafür ist der qualitativ absolut top. Jetzt guckst du dich mal bei gitarren um. Ahh, da hängt ja eine wunderschöne gibson les paul standart. Du guckst auf den preis und fällst erstmal in ohnmacht. Naja bei einem preis von weit über 2000? kein wunder.
Was ich damit sagen will ist, dass bässe an sich viel billiger als gitarren sind. Guck z.B. mal bei ebay was du da für gitarren ausgeben kannst. Nen Stingray kriegst du da schon für ca. 1000?.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
stimmt, ein neuer MuMan ist fast unbezahlbar.... probier mal den S.U.B. aus, das ist die günstigste Serie von MuMan. Vielleicht taugt der dir auch, dann zahlst für nen neuen knapp ca 800?.
eBay ist natürlich *die* alternative, allerdings wirst erst ab 1000? einen bekommen mit starker tendenz nach oben. Die meisten Verkäufer denken sich "hey ich hab verdammt nochmal 2200? für das Ding bezahlt, jetzt will ich auch was dafür sehen!" (listenpreis ist je nach ausführung zw 1800? und 2500?)
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Ist schön blöd, dass gute bässe immer soooo teuer sind. Man bekommt ja schon für relativ kleines Geld brauchbare Bässe aber in die Oberklasse ist der Sprung gewaltig!!! Zu Blöd nur, dass wir hier alle so riesenbassisten sind, die eingentlich ein oberklassemodell verdient haben!!!!
 

lodi

Member
Bassix
ß260
Wobei der MusicMan nicht die Oberklasse ist. Wirkliche Oberklasse Bassisten spielen keinen Stingray für 2000 Euro, die spielen was anderes....
Alain Caron: F-bass, ca. 4500 Euro
H. Hattler: HumanBase (?) Preis weiß ich grad nicht...
M.Miller: naja, okay, ein Fender...
usw.
Selbst Flea hat seinen ja wohl zur Seite gelegt...
 

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß10.262
...ich finde n mehr oberklasse als n Anständiger Vintage Fender Jazz oder Prezi. oder vomn mir aus auch MM geht schon fast nich mehr! Gegen diesen Sound sind alle nochsoteuren Edelfrickelbretter Kaminholz gegen!!![:(!]Und ich schwöre euch, jeder Alain Caron oder Marcus Miller hat auch sowas im Musikzimmer stehn!!![:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

B@ss

New Member
Bassix
ß2
hi vielen dank für die vielen infos

Flageolett: das ist echt schockierende geschichte die du da erzählst !
und vorallem wenn dann kein händler das glaubt das nervt.

danke auch zu den informationen über flea. ich wusste, dass er modulus spielt
aber ich wollte einfach wissen was das für ein bass war auf diesem video :-)
ach ja noch was zu ihm er hat mal mit nem bass gespielt wo der korpus voll mit
klebern war (es so zumindest so aus) sehr farbig und so. kennt den jemand hat er
da selbst echt was geklebt oder gibts den so?

zum thema edelbässe da gibt es schon einige zum beispiel wär da noch fodera oder ritter und viele mehr :-) doch ich frage mich oft ob es das wiirklich bringt ! also ich brauch nicht einen bass der 5000 Euro kostet oder so nur weil jetzt da irgendein poti goldig ist.

also ich denke ich werde den MuMan noch mal länger anspielen und auch den sterling ausprobieren.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Zitat:Original erstellt von: B@ss


zum thema edelbässe da gibt es schon einige zum beispiel wär da noch fodera oder ritter und viele mehr :-) doch ich frage mich oft ob es das wiirklich bringt ! also ich brauch nicht einen bass der 5000 Euro kostet oder so nur weil jetzt da irgendein poti goldig ist.
dann spiel mal nen Fodera an, dann weisst du warum die so teuer sind!
 

Uli Heinzler

Member
Bassix
ß250
Also ich kauf die Stingrays immer in New York. Da kosten die Dinger um die 900$. Ausserdem ist die Auswahl dort sehr gross.
Aber einen Music Man is wirklich einmalig. Ich muss gestehn das ich aber die Ibanez ATK 5 Saiter besser finde wie die Music Man 5 Strings, da mir die B Saite besser rüberkommt. Sind auch etwas einfacher zu spielen.
 
Oben