NETZTEIL für Tech21 Sansamp Bassdriver DI und EBS MicroBass II

Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Hallo zusammen!

Ich hätte mal 1-2 Fragen an die Effektspezialisten (habe schon die Sufu benutzt, kam nix):

Da mir die 9V Batterien auf Dauer zu teuer und unökologisch sind, suche ich ein passendes Netzteil für den Sansamp Bassdriver DI (den einfachen ohne Programmierung). Auch brauche ich dann keine Angst mehr zu haben, dass die Batterie ausläuft (ist mir schonmal bei einem Gerät passiert -Schweinerei)

Und dann nochwas:
Als alternativen Preamp plane ich, den EBS MicroBass II zu kaufen. Es wäre also nicht schlecht, wenn das Netzteil bis zu 4 Geräte versorgen könnte.
Da wären dann also der BossTuner 2/3, der Sansamp, der MicroBass und evtl noch ein Kompressor.

Könnt ihr mir da was mit gutem Preis/Leistungsverhältnis (vllt. einmal mit nur einem Anschluss für ein Gerät und noch eins für 4 Pedale) empfehlen? Ich habe, was das angeht, leider kaum Ahnung...:II

Vielen Dank euch
gh;-):bier:
 
dune2k

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.710
Wenn nur 9V benötigt wird: Visual Sound 1 Spot (Am besten das Set, da ist alles bei, was du jemals brauchen könntest) oder Harley Benton Power Plant Jr.
 
S

Shim

Guest
Ich z.B. benutze den Sansamp nur für Recording-Zwecke und betreibe ihn ausschließlich mit Phantomspeisung.

Shim
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Wow, danke für eure Ratschläge.
Genau sowas habe ich gesucht:-)

In den Bewertungen sind die Leute ja mit der Qualität des HB Powerplant zufrieden. Scheint also für die 30,- absolut in Ordnung zu gehen.
Beim Visual Sound 1 Spot kann man mittels des Verteilerkabels bis zu acht Effekte anschließen, richtig?

Ach nochwas: habt ihr Erfahrung mit Rackbeleuchtung? Könnte ich die auch am Powerplant o.ä. anschließen?
Es ist nämlich so, dass die Effekte mit in das Ampcase kommen (immer an) und nicht mit dem Fuß geschaltet werden.
Macht doch Sinn, für alles nur eine Stromversorgung zu haben. Was nehme ich da am besten für eine Beleuchtung?

Ich danke Euch ganz herzlich!
gh;-):bier:
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.732
Ach nochwas: habt ihr Erfahrung mit Rackbeleuchtung? Könnte ich die auch am Powerplant o.ä. anschließen?
Es ist nämlich so, dass die Effekte mit in das Ampcase kommen (immer an) und nicht mit dem Fuß geschaltet werden.
Macht doch Sinn, für alles nur eine Stromversorgung zu haben. Was nehme ich da am besten für eine Beleuchtung?
du willst sowas hier? Sorry, das Ding hat sein eigenes Netzteil. Du könntest auch einen Stromverteiler (Furman zB) nehmen, die haben meistens auch zwei Rackleuchten drin.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.756
Ganz wichtig ist, dass du das Junior nimmst und nicht das grosse Powerplant. Das Junior hat galvanisch getrennte Ausgänge. Das OneSpot empfinde ich als Vorteil, wenn viel Strom gebraucht wird (z.B. diverse digitale Geräte). Für deine analogen Treter ist das Junior das Netzteil der Wahl.

schubi83 liegt da richtig. Die Dinger haben alle eigene Netzteile. Eine DIY Lösung würde sich eventuell anbieten, was aber hinsichtlich der 12 Euro für das Racklicht schnell mal hinfällig wird.
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Ah ok. Verstehe. Die Lämpchen haben alle eine eigene Stromversorgung...
Vllt. kommt aber auch wirklich eine DIY-Version zum Einsatz, denn das Case baue ich auch selber; es ist schmaler als 19". Es bekommt ein Klappfach für Kabel, darein kommt dann auch die Stromversorgung. Die Effekte kommen hochkant über den Amp, sodass man die Knöpfe von vorne bedienen kann.

Ich könnte natürlich auch das Thon für 13,- nehmen und die Blende abschneiden -ja so wirds gemacht:-)
Vielen Dank für eure Tips!!
gh;-):bier:
 
tommy91957

tommy91957

Active Member
Bassix
ß5.788
Ich habe das EBS Bass Valve Drive 2 und versorge mit dem Mitgelieferten Netzteil den EBS Micro Bass 2, den EBS Multicomp und eben den Valve Drive 2 ohne Probleme. Habe dazu von Ibanez den DC3-N Kabelverteiler gekauft.
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.189
wegen Beleuchtung hab ich mir auch gedanken gemacht. ich werde mir wohl sowas kaufen:
m.ebay.de/itm/360612301282?nav=SEARCH

läuft mit batterie und bei einer led wohl auch ewig.
kannst mit gaffa oder sonstwas ranbappen und gut ist.
 
tommy91957

tommy91957

Active Member
Bassix
ß5.788
Die Lampen sind geil!!! Habe auch zwei davon und hatte die, sind ja zum klemmen, an den Rand vom Pedalboard geklemmt. Konntest du super ausleuchten und die halten ewig.
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Ich danke euch ganz herzlich für die guten Ratschläge!:-)
Werde mich dann im neuen Jahr daran machen, die Teile zu bestellen und das Ding zu bauen...

lgh;-):bier:
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Moinsen,

ich hätte doch noch eine Frage, bevor es losgehen kann:
Wie würdet ihr Bodenpedale wie den Tuner oder den Sansamp in der Vertikalen (also so, dass die Knöpfe genau wie die Amp-Potis frontseitig zu bedienen sind) befestigen?
Der Untergrund ist eine Multiplexfläche, entweder schwarz lackiert oder befilzt.
Kann man da so doppelseitiges Klettklebeband (welches genau?) nehmen?
Die Effekte sollen da dauerhaft installiert sein.
Zusätzlich vllt. mit Aluwinkeln am Herausfallen sichern?

thx;-):bier:
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.756
Also du willst die Pedale stellen?
Würd ich nicht machen. Klett drunter und legen.

Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Also du willst die Pedale stellen?
Würd ich nicht machen. Klett drunter und legen.

Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?
Richtig, Stellen ist das Wort.
Ein maßgeschneidertes Case für einen Markbass-Amp, darüber die Effekte -ebenfalls frontseitig zu bedienen (per Hand, als wären es Rack -Geräte)- hinter den Effekten/ über dem Amp einen Stauraum für Kabel etc...

Wie fest machen?
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.756
Hm... warum nicht einfach ein kleines Board à la Pedaltrain Mini?
Nicht falsch verstehen, ich bin ein riesiger Fan von Customlösungen, aber manchmal macht es auch einfach keinen Sinn. Kannst auch ein 3 Deckel Case nehmen und zuoberst eine Rackablage montieren. Dann hast du problemlos Zugang zu den Geräten.

Das mit dem Stauraum hinter der "Pedalwand" ist an sich eine gute Idee, aber wie willst du das umsetzen? Unter Umständen kannst du ein Rack nehmen und eine 3HE Schublade von hinten nutzen. Vorne einfach ein Brett quer durch und da sind die Pedale dran.

Sind wir ehrlich - diese Pedale ändern doch eh immer wieder. Dann plötzlich soll noch ewas auf den Boden - wie wärs mit nem Zerrer und einem Delay - aber leider ist der Kompressor so an letzter Stelle und es wäre doch viel besser wenn er nach der Zerre und vor dem Delay wäre...
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Hm... Also ein Pedalboard möchte ich nicht, habe ich ja.
Ich möchte einfach das Case schnappen und ab zur Probe.
Die Effekte sollen immer an sein -Fußbedienung/Steptanz nicht nötig.

Und Stimmgerät, Comp und 1-2 Preams (Sansamp, Microbass) sind alles was ich brauche. Mehr passt in der Breite auch nicht nebeneinander.
Die Zeiten von Delay, Chorus, Flanger etc. sind definitiv vorbei. Das ist für mich alles zu Spielkram geworden, den ich für einen rockigen Sound nicht brauche.
Dazu kommt, dass das Case optisch zu meiner 2x10 passen soll (in Oberfläche und Abmessungen), weshalb 19" von der Stange ausscheidet.
Der Stauraum hinter der Pedalwand ist ganz einfach zu machen; mit einem Klappdeckel oberseitig. Natürlich mit Verschluss, damit dort auch der Griff angebracht werden kann...

Ich bin aber dankbar für alle Tips und natürlich auch Skepsis (mir wurde schonmal von einer Selbstbau -Dummheit abgeraten was im Nachhinein völlig richtig war)
;-):bier:
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.756
Ein Custom Case ist bei solchen Sachen die mit Abstand einfachste Lösung. Kostet was, ja, aber dafür hat man auch genau das was man will und der Casebauer kann einem auch mit gutem Rat zur Seite stehen (und dir z.B. den Griff am Deckel ausreden ;-)).
 
Holzwurm

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß17.212
Ein Custom Case ist bei solchen Sachen die mit Abstand einfachste Lösung. Kostet was, ja, aber dafür hat man auch genau das was man will und der Casebauer kann einem auch mit gutem Rat zur Seite stehen (und dir z.B. den Griff am Deckel ausreden ;-)).
Richtig -Custom Case. Nur dass ich mir das selber bauen will;-)
So ist noch sicherer garantiert, dass es so wird wie ich es will. Und es wird günstiger. Und es macht mir Spaß.
Warum nicht den Griff am Deckel festmachen? Wenn man den Deckel richtig verschließen kann, geht das doch...?
Natürlich könnte man auch seitlich einen Griff am Gehäuse anbringen, aber dann werden die Sachen im Staufach beim Tragen immer durcheinander gewirbelt...
Man sollte der Verständigung halber vllt. besser von einem Ampsleeve sprechen -ein Case aus Siebdruckplatte mit Alukanten und Butterflyverschlüssen wird das nicht.
Bin für weitere Tips, wie die Effekte aufrecht gestellt am besten zu befestigen sind, sehr dankbar.
;-):bier:
 
 

Oben Unten