Neumann U47FET

silber_bass

Equipment-Nerd
Bassix
ß6.764
Das muss ich mal unserem Schlagzeuger/Studiobetreiber stecken, der braucht bestimmt wieder was für die Steuer.
:-)

Wobei mir ein Sennheiser MD 421 auch immer ganz gut gefällt. In Kombination mit nem stinknormalen SM57 ist das Ergebnis schon immer erste Sahne.
 
Zuletzt bearbeitet:

SirusP

Member
Bassix
ß1.012
Geheimtipp den geben kann ist: RFT Gefell PM750. Hierbei handelt es sich allerdings um ein Kleinmembran Kondensator Mikrofon mit verbauter M94-Neumann Kapsel.
Das Teil bekommst du gebraucht für um die 150,00 - 200,00 Euro. Mit dem Mikrofon habe ich klasse Bassaufnahmen gemacht. Wie "silber_bass" schreibt ist das SM57 eine gute Stütze für den Mittenbereich und kann durchaus beigemischt werden. Die Neumann Preise schießen leicht über das Budget der meisten Leute hinaus. :D
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.008
Hab den Link nur deshalb gepostet, weil hier auch der ein oder andere Studiobesitzer unterwegs ist. Privat rechnet sich eine solche Investition natürlich nicht. Ich würde weder für einen Bass, noch für einen Verstärker soviel Geld ausgeben, selbst wenn ich es hätte.

Mein Lieblingsmikro zur Bassaufnahme ist das Shure KSM32. Es klingt sehr ähnlich wie das U47FET nur das es nicht diese weichen endlos Höhen hat, dafür geht es runter bis 30Hz, wo das U47FET bei 40Hz aufhört. Kann ich nur empfehlen!!

Ich habe mir früher häufig ein U47FET ausgeliehen (34 Euro pro Tag), mittlerweile verwende ich allersdings fast nur noch das KSM32.

Das kostet neu 500 Euro, gebraucht bekommt man das schon für 300 Euro.
 

SirusP

Member
Bassix
ß1.012
Ja mit dem KSM 32 habe ich auch schon gute Bassaufnahmen gemacht. Sehr guter Studioallrounder den gar nicht so viele Leute auf dem Schirm haben.
 

Mitglieder jetzt online

Keine Mitglieder online.
Oben Unten