Nullbund - ich hab da mal ne Frage...

Willi960

Willi960

Active Member
Bassix
ß7.104
Hallo zusammen, mein zweiter Hals wird so langsam...
Jetzt hätte ich noch die Möglichkeit einen Nullbund einzubauen. Da ich hier bisher noch keine Erfahrungen habe würde mich das interessieren.
Nun hab ich da ne Frage zum Nullbund selbst:
> Nehm ich da das selbe Bundstäbchen wie die restlichen? (Ist ja eigentlich nix anderes als ein gegriffener Ton...) Oder macht es Sinn, wenn dieses (wie ein Sattel) ca. 0,2 - 0,3 mm höher ist????
> Wie sollte der Abstand zwischen Nullbund und Sattel sein??? Martin Koch schreibt hier 5mm. Hat jemand Erfahrung, wenn dieser weniger ist? (wird sonst etwas knapp, weil ja der "normale" Jazz-Bass Hals gleich hinter dem Sattel (was jetzt ja der Nullbund wäre + 5mm (?)) auf ca. 14,5mm Stärke abgefräst wird. Wenn ich jetzt da weiter Richtung Mechanik komme, sieht das vermutlich etwas..na ja sagen wir mal "ungewohnt" aus...[:D]
Hat hier jemand Erfahrungen, Tipps oder sonstwas....?

D A N K E
 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.180
Hi Willie.

Also bei meinem Selbstbau nehme ich für den Nullbund ganz normalen Bunddraht, auch sonst unterscheidet der sich nicht von einem anderen Bund. Ich mache 1cm Abstand zum Sattel.
 
seele

seele

Active Member
Bassix
ß320
Du musst den Sattel ja nicht so genau bearbeiten wie einen "richtigen". Da kann man auch alterative Wege gehen. Sehr schön finde ich die Variante, wie LeFay das umsetzt. Gleich sehr gut zu sehen auf der Startseite: [URL]http://www.lefay.de/[/url]

Der Nullbund muss nicht höher sein als die anderen, weil das eigentlich bereits der Winkel der Saiten zum Hals erledigt. Ist ja im Prinzip nichts anderes als ein gegriffener Bund. Die werden ja auch nicht zum Korpus hin niedriger oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
FRNAK

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß23.838
Ich habe bisher auch immer 5 mm gemacht. Als Bunddraht nehme ich den gleichen wie für den Rest, einfach auch, weil ich keine Lust habe dafür einen extra kaufen zu müssen. Beim abrichten ist der Nullbund auch dabei und durch die Halskrümmung wird er dann der Auflagepunkt. Nur den Sattel muss ich immer nachfeilen, aber ich denke, das ist klar. [;-)]
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.921
da der sattel bei der konstruktion ja letztlich nur seitliche führung macht, ist die dicke desselben ja egal, vielleicht hat du da ja spielraum?
 
Willi960

Willi960

Active Member
Bassix
ß7.104
vielen Dank schon mal an Euch für die Antworten.
Also lag ich doch richtig mit der Vermutung, dass der Nullbund aus dem selben Bunddraht besteht wie die restlichen Bünde. Ich hab auch noch nirgends einen speziellen "Nullbunddraht" gesehen....
Der Sattel ist so ein schwarzer Kunststoffsattel von Rockinger (der angeblich besser läuft als Graphit...) => weil der ist schon vorgeschlitzt... aber ziemlich breit...
Hmmm ich schau mal, wie ich von der Länge hinkomm; evtl ein schmälerer Sattel....
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.806
Kannst du den Sattel mit Schleifpapier nicht schmaler feilen? Meistens werden die doch eh nur eingelegt ...
 
Willi960

Willi960

Active Member
Bassix
ß7.104
@schubi83: klar könnt ich den schmäler schleifen, möchte ich aber nicht unbedingt. Ich denke es ist sinnvoller einen schmalen zu kaufen (muss eh noch die PU´s bestellen) als da ewig rumzuschleifen. Und so Kunstoff hat innen auch mal gern Lunker (Poren vom Abkühlprozess) was wiederum nicht so toll aussieht.[xx(]

@boeb: das sieht echt interessant aus, darauf wäre ich nicht gekommen... da muss ich mal drüber nachdenken...[ooo][:!!][ooo]
 
ToloBass

ToloBass

Member
Bassix
ß3.287
hi!
also ich habe einen vincent soulmate bass aus der bassfabrik nürnberg.
wie bereits vorgeschlagen gehts auch mit sattel von oben also umgekehr, wobei dies auch einigen aufwand bei der herstellung bedeutet. es fängt schon mit dem geeigneten Material an, hier carbon?
aber wegen dem nullbund: der ist bei meinem Bass höher! als die anderen Bünde, also geht in richtung der Abstände bei einer klassischen nut.
Die Bünde wurden eingesetzt und abgerichtet von PLEK in Berlin.
Also wenn die nicht wissen was sie machen dann weiß ich auch nicht. die gründe warum sind nicht ganz so einfach auf die schnelle zu erklären. klar ein normaler weiterer bund tuts auch. aber ich meine: noch besser ist es mit erhöhtem null-bund. rufe bei plek an und laß es dir erklären.
so kannst du den bass vermutlich besser und variabler einstellen und vom sound voll ausfahren.
gruß
thomas
 
 

Oben Unten