...oder doch ein Orange?


headown
headown
Well-Known Member
Bassix
ß33.936
Immer wieder plagen mich die Gelüste nach einem Vollröhrenamp.
Ich bin happy mit meinen GKs und möchte die auch nicht missen,
aber so ein kleiner, dreckiger Röhrenamp als Gegenstück wäre schon was Feines.
Hab ja schon einiges durch und bin jetzt über den Orange AD200 gestolpert.
Klingt von der Beschreibung her schon mal sehr interessant und vor allem puristisch.
Jetzt meine Frage, kann der so richtig auf die 12 mit ordentlich Bumms?
Das wäre so das, was ich mir vorstelle.
Von zu viel Mitten bekomme ich Ausschläge und ja ich weiß die dürfen nicht fehlen. :-P
Bin hier schon einige Seiten durch, aber haben wir hier überzeugte AD-Jünger?

Danke, Sascha :kaffee:
 
Bassbernd99
Bassbernd99
Well-Known Member
Bassix
ß51.463
Ich hatte mal einige Zeit den AD200 mit der OBC 115 und 210.
Also „richtig auf die 12“ kann der meiner Meinung nach nicht bringen. Vor allem wenn du GK gewöhnt bist. Gerade mit Orange Boxen kommt der als Vollröhre etwas indirekter mächtiger und auch mittenbetont. Und er hat mit den Boxen einen eigenen Sound, der eher nicht dem entspricht was du dir erhoffst. An anderen Boxen klingt er offener und etwas feinzeichnender.
Mit genug Gain klingt er sehr angedreckt rockig.
So richtig gut klingt er, wenn du ihn gut ausfahren kannst. Ich könnte das einmal bei einem Openair-Gig. Da war das schon toll. Aber die meisten Gigs von mir finden eher auf kleineren Bühnen statt. Darum war er letztendlich nichts für mich.

Fazit: ein toller Charakteramp mit Eigenheiten
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Bassix
ß54.679
Bin hier schon einige Seiten durch, aber haben wir hier überzeugte AD-Jünger

Jepp, aber nicht mich! :D @Mr. Sandberg hat den Orange AD200 und der klingt wohl verflucht gut an seiner FMC 412 CL. Jetzt wollte er aber mal eine andere Box probieren und war bei mir. Zu meiner geschlossenen SAD 810 passt der AD200 überhaupt nicht. Gleiches Ergebnis stellten wir mit meinen EV TL606 er Boxen mit EV 15L und 15B Bestückung fest. Extrem fiel die Überlastung der Boxen auch noch im Zusammenspiel mit dem Thunderbird auf.

Der Orange AD 200 könnte zu Deiner FMC 810CL passen, da die anders gebaut ist als meine geschlossene SAD, muss aber nicht.
Vielleicht meldet sich ja der nette Kollege @Mr. Sandberg, falls nicht schick ihm mal eine PN, der kann dir noch mehr zum Orange AD200 sagen/schreiben.
 
headown
headown
Well-Known Member
Bassix
ß33.936
Danke euch! :bier:
Naja, die 810 soll ja weg und eine zusätzliche 212 her, die ich kombinieren kann.
Also er sollte schon ordentlich rumms haben.
Ich spinne schon die ganze Zeit zwischen Weber, V4B, Peavey VB undundund...
Da klang der AD von der Beschreibung her eigentlich sehr schön, ohne schnickschnack.
Soll für zu Hause sein, nicht zu leise, nicht zu laut und auch mal für ein Band-Projekt herhalten können.
Also so zwischen 50 und 200 Watt wäre der Plan.
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
...na ja, da ist Deine Bandbreite aber mal ganz schön undifferenziert ;-)

Die Liste der Amps geht ja tonal in alle Richtungen und mit dem AD hast Du Dir nun auch noch den rausgesucht, der einer der 'zickigsten' Kandidaten ist und zudem nur in ganz bestimmten Konstellationen annähernd so funktioniert, wie Du Dir das so vorstellst.

Sieh doch mal zu, dass Du erstmal einige testest, bevor Du einen kaufst.
 
headown
headown
Well-Known Member
Bassix
ß33.936
...na ja, da ist Deine Bandbreite aber mal ganz schön undifferenziert ;-)

Die Liste der Amps geht ja tonal in alle Richtungen und mit dem AD hast Du Dir nun auch noch den rausgesucht, der einer der 'zickigsten' Kandidaten ist und zudem nur in ganz bestimmten Konstellationen annähernd so funktioniert, wie Du Dir das so vorstellst.

Sieh doch mal zu, dass Du erstmal einige testest, bevor Du einen kaufst.

:D Ich weiß. Was soll ich machen, wenn mir so viel gefällt!?!
Zickig ist natürlich Hundehaufen, der schien mir so schön unkompliziert.

Testen ja, aber Zuhause.
Mir ist es einfach lieber günstig etwas zu kaufen, dass ich für den Preis auch wieder los werde und in aller Ruhe Zuhause mit meinen Bässen etc zu testen.
Außerdem suche ich eher was zum spielen. Meinen Grundsound hab ich mit GK gefunden.
Vielleicht gibt es ja auch eine Vollröhre die grob in die GK Richtung gehen kann, aber halt doch a bissle anders. -neuer Thread??? :-P
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß34.674
Der Orange fliegt mir auch schon seit Tagen im Kopf herum.
Als eigentlich SVT VR und V4B User, habe ich natürlich ausgesorgt.
Vor ein paar Tagen, bin ich auf YouTube, zufällig auf den Orange gestoßen und muß schon sagen, daß der mich ganz schön angefixt hat.
Ich muß den unbedingt mal, bei nächster Gelegenheit, antesten.
Mal gucken, ich wollte mich sowieso gerne mal wieder mit @Mr. Sandberg treffen. Zum Glück, wohnt der in meiner Nähe.
Bei der Gelegenheit, würde ich auch meine alte FMC 4x12CL wiedersehen ;-).

Was meint Ihr eigentlich, mit ' Zickig '?
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß79.129
Ein paar Jungs die ich kenne machen ziemlichen Punk.
Deren Bassist spielt einen neueren AD 200 in Verbindung mit einer Orange 4x10.

Er spielt übrigens einen Sandberg mit Plek.

Zu der Musik passt das ganz gut. Allerdings klingt es recht hart, also wenig Tiefbass, wenig warm ... will sagen eher trocken.

Böse Zungen könnten auch sagen `plärrig oder zickig` ;-)

Aber ich weiss natürlich auch nicht wie der seine Klangregler, etc. eingestellt hat.
Mein Wunschsound ist das aber eher nicht.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß34.674
Hmmm, nach der Beschreibung, könnte das evtl. gut, mit meinen Ricks klingen.... :gruebel:.

Welche Speaker verbaut Orange eigentlich? Emmi's, oder Celestions.....?
 

uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Hmmm, nach der Beschreibung, könnte das evtl. gut, mit meinen Ricks klingen...
Nääh, glaub ich nicht. Da bist du mit den Ampegs bestens bedient.
Orange hat was, aber da kann man nicht alles mit kombinieren, deshalb "zickig".
Ach, würde ich auch gern mal ernsthaft testen - was auch immer: den ADB oder den OB1 oder den 4-Stroke...
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß34.674
Findest Du? Hör' mal hier :



Oder der Sound hat mir auch gut gefallen. Weiß allerdings nicht, ob der Orange Bass etwas damit zu tun hat. Irgendwie schön mittig und etwas Dreck drinnen. Kann es nicht gut beschreiben.

 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Stimmt, den Sound finde ich ziemlich cool. Gerade allein gespielt (also ohne Band) klingt er schön melodiös.
Das zweite Vid finde ich nicht so aussagekräftig, spricht mich nicht so an.
Vor 30 Jahren hatte ich mal die gelegenheit, Ampeg vs. Orange zu A/B-en, ersterer zog den Sieg an sich, konnte sich einfach besser durchsetzen.
 
Bassbernd99
Bassbernd99
Well-Known Member
Bassix
ß51.463
Soll für zu Hause sein, nicht zu leise, nicht zu laut und auch mal für ein Band-Projekt herhalten können.

Für zuhause ist eine 200 W Vollröhre absolut nichts. Die klingen erst ab einer bestimmten Lautstärke welche garantiert zu hoch für daheim ist. Das wäre wie Porsche fahren in einer Spielstraße. Den AD200 konnte ich selbst im Proberaum in der Rockband nicht annähernd so ausfahren, dass es in den gewünschten Sättigungsbereich ging.
Schau dir lieber mal die kleinen Ampegs an. 20 bzw 50 Röhrenwatt sind da die bessere Wahl.
 
headown
headown
Well-Known Member
Bassix
ß33.936
Für zuhause ist eine 200 W Vollröhre absolut nichts. Die klingen erst ab einer bestimmten Lautstärke welche garantiert zu hoch für daheim ist. Das wäre wie Porsche fahren in einer Spielstraße. Den AD200 konnte ich selbst im Proberaum in der Rockband nicht annähernd so ausfahren, dass es in den gewünschten Sättigungsbereich ging.
Schau dir lieber mal die kleinen Ampegs an. 20 bzw 50 Röhrenwatt sind da die bessere Wahl.
Bin Hausmeister! :D
Aber wahrscheinlich hast du recht. :-/
 
Cochise
Cochise
Nur der OFC
Bassix
ß71.860
Danke erstmal an Micha (Soundcity) und Dietmar (Logabass), das ihr mich hier erwähnt habt.
Hatte die letzen Tage nicht viel Zeit hier reinzuschauen.

Ja, der Orange AD 200 da schieden sich die Geister, entweder du findest ihn geil oder eben nicht
Eigentlich wollte ich mir den OB1 500 zulegen, der sich warum auch immer nicht mit meiner Box FMC 4/12 vertragen hat und ich hatte ihn mir 2x ausgeliehen.
Bei harten Anschlägen war immer ein lautes Geräusch aus der Box zu hören
An einem der Tage war auch Member @big_thomas bei mir zu Gast, auch er konnte das Problem nicht zuordnen, darauf hin habe ich mir den AD 200 zugelegt, weil er bei mir in der Nähe zum Verkauf stand.

Ich habe mir den AD 200 zugelegt, nachdem ich vorher einige Jahre den Weber 200 gespielt habe.
Ich fande den Weber sehr sehr geil, aber am Ende nicht mehr dreckig genung im Sound und ich spielte ihn immer dem Darkglass b3k bzw.b7k.
Nachdem ich den OB1 500 getestet habe, fand ich die Zerre die mit an Bord ist sehr gut, ist aber nicht mit b3k/b7k vergleichbar.
Auch kann man meiner Meinung nach den OB1 nicht mit dem AD200 vergleichen, der AD 200 hat für mich viel mehr Tiefe und Raum erfüllendes.

Jetzt meine Frage, kann der so richtig auf die 12 mit ordentlich Bumms?
Also „richtig auf die 12“ kann der meiner Meinung nach nicht bringen.
Es ist immer ne Frage der Auslegung was man unter Bumms versteht und ich kenne der GK Sound nicht so gut um mir ein Urteil zu erlauben.
Aber wenn mein AD 200 + Thunderbird + FMC 4/12 Cl nicht Bummst, dann lass ich mich da gerne belehren, zumal alles wie schön so oft gechrieben Geschmacksache ist.

Ich wollte schon immer einen Amp, der wenig Regler hat und trotzdem für meine Ohren gut klingt.
Den Höhen Regler benutze ich gar nicht, der gerift meiner Meinung nach auch nicht so in den Sound ein. Der Mittenregler ist für mich das Herz des AD 200, da geht am meisten, was den Sound betrifft.
Mit dem Bassregler sollte man behutsam umgehen, sonst gehts einem wie dem McFly, sollte den noch jemnad kennen.

Was die Zerre angeht, da ist die bei mir sehr dezent eingetellt, weil ich sie doch sehr harsch finde, wenn man sie voll aufdreht.
Da gefällt mir der Darkglass Sound besser.

Muss jetzt erstmal unterbrechen,
 
Cochise
Cochise
Nur der OFC
Bassix
ß71.860
20170511_213654.jpg
20160405_182823.jpg
 
 

Oben Unten