Richter JB PASSIVE Control

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von Coroma 69, 27. Oktober 2015.

  1. Coroma 69

    Coroma 69 Member

    Bassix:
    - ß499
    Hallo zusammen

    hat Jemand die schon mal getestet und gehört? Drückt diese Elektronik dem Bass einen Sound auf oder tönt sie neutral? Der Einbau ist ja super-einfach, das bekomme auch ich hin :-) bei meinem Jazzy ist die Elektronik nicht so richtig, sie surrt und wenn ich die Polepieces der Pups anfasse, verstärkt sich das noch. habe die Fender Noiseless Pups drin und daher sollte es eigentlich nicht so Geräusche machen, deshalb die Überlegung der Richter-Elektronik.
     
  2. basslife

    basslife Musiker, is halt so....!

    Bassix:
    ß20.019
    Dann solltest Du mal versuchen die beiden PU Kabel der PUs zu vertauschen (bei beiden PUs gleichzeitig) und zwischen den PUs und den darunterbefindlichen Mosgummistreifen eine Kupferfolie so anbringen, dass die Polpieces draufdrücken. dann die Kupferfolie an Masse legen und fort ist das Surren!
     
    xroads gefällt das.
  3. b_string_funk

    b_string_funk Well-Known Member

    Bassix:
    ß15.713
    Klngt interessant die Richter JB - habe eben nachgelesen...

    bin gespannt auf Erfahrungsberichte.
     
  4. Fledermaus

    Fledermaus Well-Known Member

    Bassix:
    ß11.978
    Hier gibt's n Bildchen dazu.

    [​IMG]
     
  5. fiss-a-wiss

    fiss-a-wiss Well-Known Member

    Bassix:
    ß29.235
    das ist eine passive Standard-Elektronik, nur eben mit hochwertigen Bauteilen.
    Da wird sich im Sound und an den Nebengeräuschen nicht viel ändern gegenüber vorher... evtl. dann, wenn der Tonregler zugedreht ist (ja nach Kondensatorwert)...

    Gegen das Surren hilft eher der Tipp von basslife, denke ich.
     
    Kong gefällt das.
  6. Coroma 69

    Coroma 69 Member

    Bassix:
    - ß499
    ok, Danke erstmals für die Antworten. Aber 49 Euros für die Richter Elektronik ist doch recht günstig, und Löten ist nicht so meins...
     
  7. seppblind

    seppblind Well-Known Member

    Bassix:
    ß37.190
    Ein alter trick dagegen ist, die polepieces zu isolieren, zb dünnes klebeband darüber,
    nagellack,
    sonstiger lack...

    Und ansonsten halt das übliche wenn man die diversen nebengeräusche in den griff bekommen will :
    abschirmen !

    Dazu findest du alles nähere bereits hier auf bassic -
    nutze die suchmaschiene ! :-)
     
  8. Kong

    Kong R.I.P., Mikki

    Bassix:
    ß142.070
    ....nutze die Suchmaschine

    ....nutze die Suchmaschine

    ....nutze die Suchmaschine....

    Ja, hallo, was was was..... :O!

    Sorry, der Satz hat etwas ähnlich hypnotisches wie "nutze die Macht" oder so. 8D ;-)
     
  9. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.451
    dafür, daß eine hochwertige passive alektronik in sebstgelötet ganze 12 euro kostet, ist das nicht wirklich günstig...
    und löten kann ein dressierter affe.
     
  10. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß190.789
    Mich hat die Richter Elektronik dann doch zu sehr gereizt und habe sie just beim Local Dealer geordert, ich werde gerne berichten.
     
  11. schepper

    schepper psychedelic man

    Bassix:
    ß8.510
    moin,

    sieht doch sauber aus das richter- teil.
    bin gespannt auf deinen bericht.

    ooooh, nein- du glaubst ja nicht, was ich alles schon gesehen habe...:O!xx(
     
    Kong gefällt das.
  12. Coroma 69

    Coroma 69 Member

    Bassix:
    - ß499
    ja, bi auch gespannt...
     
  13. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß190.789
    Sodele,

    das Ding ist heute gekommen. Selbst ich Bastel-Nicht Held habe die Elektronik in 15 Minuten angebracht bekommen; wie gesagt ich bin da eher langsam. Es gibt eigentlich nichts spektakuläres zu berichten außer das sie besser als eine nicht mehr gut laufende Elektronik ist:D.
    Es kommt tatsächlich etwas mehr Output aus dem Bass und er klingt ein wenig frischer und direkter - aber die alten Potis hatten auch einfach einen weg, da mag ich jetzt nicht sagen das die Richter in dem Sinne besser ist als wenn ich hier mir einen gelötet hätte. Aber das reicht mir auch schon, ich hab ja auch nichts zum Löten hier.
    Die Pots laufen sehr voll und gleichmäßig und haben einen verhältnismäßig hohen Widerstand. Nicht nervig schwergängig aber halt mehr als man das sonst so gewohnt ist. ich finde das aber nicht störend, eher angenehm. Der 47nF Kondensator klingt in meinen Ohren auch sehr gut, schön rund und keinen Deut anders als der Alte - also gut.
    Gegen das Singlecoilbrummen wenn nur ein PU an ist macht die Elektronik natürlich nichts, aber zumindest hier ist sie wesentlich stiller als die alte Elektronik was die Empfindlichkeit gegen Störgeräusche angeht. Dazu muss ich sagen das in dem Bass vorher keinerlei Abschirmung vorhanden war.

    Wer also mal ein paar Euro mehr hinlegen mag weil er halt keine Lust am bassteln hat, dem kann ich die Richter sehr empfehlen. Das sind zwar 49 Euro aber es ist auch komplett mit Controlplate und Potis. Wenn die sich jetzt noch als so wartungsarm wie versprochen herausstellt habe ich wirklich gar nichts falsch gemacht.
     
    otoni70, 4low, Fledermaus und 2 anderen gefällt das.
  14. Coroma 69

    Coroma 69 Member

    Bassix:
    - ß499
    Super! Danke für den Bericht :-)
     
  15. Fledermaus

    Fledermaus Well-Known Member

    Bassix:
    ß11.978
    Wer löten und abschirmen kann und will kommt da mit Sicherheit günstiger weg, klar. Aber Zeit ist ja auch Geld. Wir verbauen in der Werkstatt nur noch die Richter-Replacement-Teile. Die Zeit, die zum Verlöten draufgeht müsste ja auch bezahlt werden. Zusätzlich zu den Teilen - zumal die verkapselten Richter-Potis allein schon von der Konstruktion hochwertiger sind. Naja, jeder wie er mag. Lieben Dank für dein Feedback, Mudskipper. :-)
     
  16. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.094
    Ich habe oft mal Probleme mit rauschen und Masse da wo sie nicht hin gehört. Hilft mir da die Richter? Bzw. kann die Abschirmung bei dieser Konstruktion das leisten?
     
  17. Meypelnek

    Meypelnek Nobody rides for free!

    Bassix:
    ß37.050
    Ich habe die JB-VBT (Volume, Balance, Tone) gerade wieder ausgebaut und zurückgesendet. Schade. Klang sehr vielversprechend, denn ich hätte lieber einen Balance Regler anstelle zweier Volume Regler an meinem Jazz Bass (auf passiv möchte ich hingegen nicht verzichten GloKla und Konsorten scheiden also aus).
    Leider hat mich ausgerechnet der Balance Regler nicht überzeugt. Die Mittelraste ist so weich, dass ich schnell über das Ziel hinausschieße und die beiden PU alleine angesteuert empfand ich als leicht lauter als den gemischten Sound.

    Ansonsten vom Prinzip her ein super Teil. Alles ordentlich auf der Platte montiert. In wirklich 5 Minuten eingebaut, angenehm laufende Potis, etc.
    Sollte meine Original VVT irgendwie den Geist aufgeben, wäre die Richter VVT für mich die erste Wahl.
     
  18. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß190.789
    Das hast du aber fast immer bei Bässen mit Balance-Regler.
     
  19. Meypelnek

    Meypelnek Nobody rides for free!

    Bassix:
    ß37.050
    Ich kenne eigentlich nur Schack, Musicman, GloKla und Noll Elektroniken. Bei denen war das nicht so. Aber das war ja auch nicht das k.o. Kriterium.
     
  20. Majbass

    Majbass Well-Known Member

    Bassix:
    ß7.943
    Ich werde mir die heute ordern. Ich habe mir aus Teile, die "so rumlagen" einen Jazzbass zusammengebaut und brauche jetzt nur noch eine Elektronik. Da ich leider kein dressierter Affe bin, scheidet Löten für mich aus... :-)

    Frei mich schon auf den Einbau. Akustisch klingt der Bass super.

    Und, da ich weiß, was gleich kommt, hier ein Bild. Er existiert also :-)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen