Roland cube 100 + Box?

Mottek

New Member
Bassix
ß240
Hab mal ne Frage zu dem Thema "Boxen an Bass Combos anschliessen", hab auch ältere Threads durchgelesen, aber bin noch nicht so richtig daraus schlau geworden.
N Roland Cube 100 liefert 100W, und man kann noch eine zusätzliche Box anschliessen.
Wenn ich z.B. eine andere Box(z.B. 150 W) anschliessen würde, gibt der amp dann seine 100W an die Box weiter, werden die 100W zu 50% auf die Box und 50% auf die zusatz Box aufgeteilt, oder bekommen sogar beide 100W?? Aus den threads die ich gelesen habe, ging das nicht eindeutig hervor.
Und wenn die 100W einfach nr an die Box weitergeleitet werden(was am logischsten wär oder), der Verstärker aber für seine eigene Box nix behält, was für einen Sinn macht es dann eine zusätzliche Box anzuschliessen? (b.z.w. was für einen Sinn würde es machen, wenn er seine Leistung auf Verstärker und auf zusatz Box aufteilt?)
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Ich glaube es ist der Fall, dass der Combo sich erst mit Zusatzbox Leistungstechnisch richtig entfalten kann. Ich werde zu dieser Annahme verleitet, da der Ausgang für eine 8Ohm-Box angegeben wird. Außerdem ist das bei Combos dieser Klasse schon "die Regel". Wie die Ibanez Soundwave-Serie, die bringt alleine auch nur 100Watt, mit Zusatzbox 150Watt.

http://www.rolandmusik.de/ftp/pub/fotos/Cube-100Bass-R%fcckseite.jpg

Vielleicht interpretiert das jemand aber anders [;-)].
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.078
Möchte sloMo mit seiner Meinung unterstützen![:-)]
Auch mein "Gallien Krueger MB150 E" hat mit einer 8Ohm Zusatzbox 150Watt-ohne jedoch nur 100Watt Leistung-!
 
Oben