saiten abdämpfen

veilofmaya

veilofmaya

New Member
Bassix
ß0
ich weiß es gibt dieses thema schon und ich beherrsche das saiten dämpfen auch mit der daumen technik , doch leider spiele ich in einer metalband wo wir immer wieder die leere saite anschlagen und dann auf der "d " saite weiter spielen . Da die geschwindigkeit aber relative hoch is hab ich mir des mal abgewöhnt und nur den daumen aufn pickup gelassen . mit zwei gitten war des kein ding aber jetzt is es nur noch eine und man hört des nachbrummen der " e" saite gewaltig. jetzt zu meiner eigentlichen frage der bassist von veil of maya bleibt auch auf dem pickup aber es war kein nachbrummen der e saite( war selber auf dem gig) . kennt jemand diese technik [URL]http://www.youtube.com/watch?v=PTMzQd2qSts[/url]
 
nYflax

nYflax

Member
Bassix
ß240
Wenn ich das jetzt in dem video richtig deute (Einwände wären berechtigt, denn ich bin mir nicht 100% sicher), dann dämpft er zusätzlich mit hilfe des kleinen- bzw. Ringfingers ab.
Ich selber benutze auch hin und wieder den Ringfinger, wenn ich einfach mal zu faul bin, mit dem Daumen umherzuwandern.

Eine andere Theorie wäre, dass es ober liegende Saiten mit einem gerad nicht unbenötigten Finger der Greifhand abdämpft.
Oder eventuell benutzt er auch dieses immer wieder verdächtige Band vorne an der Kopfplatte. Wenn er die Saite leer anschlägt, geht er mit der Hand immer zu Kopfplatte hin. Eventuell schiebt er es da weg, und zieht es wieder zu den Bünden hin, wenn er auf höheren Lagen spielt.

Aber wie gesagt, alles nur Spekulationen :D
 
veilofmaya

veilofmaya

New Member
Bassix
ß0
ne des band is nur dazu da weil er von monster gesponsert werden will , er trägt auch meistens monster shirts.Das mit dem finger hab ich mir auch scho irgendwie gedacht wobei ich dazu sagen muss, wenn ich dann auf der dritten oder vierten saite direkt nach der e saite spiele komm ich mit meinem kleinen finger nicht an die e saite mehr hin.
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.011
Moin und Willkommen im Forum!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Basser mit den Fingern der Anschlagshand abdämpft. Gerade sein kleiner Finger ist immer wieder auf den tiefen Saiten zu beobachten. Das macht Sinn, ich mache es selber nämlich auch oft so. Wenn du sagst, dass deine Finger zu kurz sind, dann könntest du versuchen, die Saite mit dem Handballen der rechten Hand abzudämpfen. Es kommt natürlich auf deine Anatomie an, ob das klappt oder nicht... Ansonsten wäre auch eine Möglichkeit (welche ich selber benutze), die tiefe Saite mit einem Finger der linken Hand zu dämpfen. Bei mir geht das oft mit dem Mittelfinger, aber auch da braucht man lange Finger...
 
 

Oben Unten