Schnäppchen-Tips

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß68.213
Bin nicht so der Kenner alter Ibanesen, außerdem etwas verbastelt. Trotzdem interessant?

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
Ähm, da ist nur der Hals bisl gut, der Rest müsste Musima Action Bass sein, die Tuner und das Schlagbrett auf jeden Fall...
Dann wäre er immer noch teuer....
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß59.712
Für noch weniger Geld bekommt man wahrscheinlich keinen Bass...
20,- in Braunschweig
Tja... zumindest momentan ist er nicht mehr als Proberaumdeko. Der Hals hat ne indiskutable Krümmung und man kommt nicht an die Trussrodmutter, da selbiger ziemlich beschissen sitzt. Scheint schonmal jemand versucht zu haben, wenn ich mir den Lackabplatzer am Zugang angucke.

Der Blick unters Pickguard bestätigt die Vermutung: Schichtholz. Aber dafür wiegt das Teil auch fast nix. Immerhin ist das E-Fach abgeschirmt... der Vol-Poti kratzt etwas, aber brummen tut nix. Klingt nicht besonders eindrucksvoll, aber auch nicht gänzlichst beschissen.

ABER! Der Body ist ziemlich schick Orange Metallic lackiert. Das hab ich schon deutlich hässlicher gesehen... immerhin. Man könnte mal gucken, ob hier ein vernünftiger Hals reinpasst, dann kann das durchaus ein spielbares Instrument werden, was man guten Gewissens im Proberaum zum rumdödeln stehen lassen kann. Mal gucken ob ich irgendwo n brauchbaren Billo-Hals herbekomme.

Nachtrag: hab mal die Saitenreiter alle bis ganz runter geschraubt... erstaunlicherweise schnarrt nix. Kanns selber kaum fassen. Die Saitenlage ist zwar immernoch scheißenhoch, aber zum dengeln in der ersten Lage tatsächlich nicht ganz unbrauchbar. Die Saiten sind leider absolut jämmerlich aufgezogen - jeweils geraaaaaaaaaaaaaaaaadeso mit viel Fantasie einmal rum. Hat von euch schonmal einer gehört, dass Ersatzsaiten halb so viel gekostet haben wie das Instrument? :ugly: :ugly: aber ich glaub, den Zehner für n Satz Harley Bentons oder so steck ich da noch rein. Wenn man dann noch den PU richtig einstellt wird vielleicht n Billigschuh draus. :nix:
 
Zuletzt bearbeitet:

8Miles

Well-Known Member
Bassix
ß10.483
Tja... zumindest momentan ist er nicht mehr als Proberaumdeko. Der Hals hat ne indiskutable Krümmung und man kommt nicht an die Trussrodmutter, da selbiger ziemlich beschissen sitzt. Scheint schonmal jemand versucht zu haben, wenn ich mir den Lackabplatzer am Zugang angucke.

Der Blick unters Pickguard bestätigt die Vermutung: Schichtholz. Aber dafür wiegt das Teil auch fast nix. Immerhin ist das E-Fach abgeschirmt... der Vol-Poti kratzt etwas, aber brummen tut nix. Klingt nicht besonders eindrucksvoll, aber auch nicht gänzlichst beschissen.

ABER! Der Body ist ziemlich schick Orange Metallic lackiert. Das hab ich schon deutlich hässlicher gesehen... immerhin. Man könnte mal gucken, ob hier ein vernünftiger Hals reinpasst, dann kann das durchaus ein spielbares Instrument werden, was man guten Gewissens im Proberaum zum rumdödeln stehen lassen kann. Mal gucken ob ich irgendwo n brauchbaren Billo-Hals herbekomme.

Nachtrag: hab mal die Saitenreiter alle bis ganz runter geschraubt... erstaunlicherweise schnarrt nix. Kanns selber kaum fassen. Die Saitenlage ist zwar immernoch scheißenhoch, aber zum dengeln in der ersten Lage tatsächlich nicht ganz unbrauchbar. Die Saiten sind leider absolut jämmerlich aufgezogen - jeweils geraaaaaaaaaaaaaaaaadeso mit viel Fantasie einmal rum. Hat von euch schonmal einer gehört, dass Ersatzsaiten halb so viel gekostet haben wie das Instrument? :ugly: :ugly: aber ich glaub, den Zehner für n Satz Harley Bentons oder so steck ich da noch rein. Wenn man dann noch den PU richtig einstellt wird vielleicht n Billigschuh draus. :nix:
Platzier doch mal einen Shim. Dann wird die Saitenlage vielleicht noch besser.
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß59.712
Von wegen für 20 Euro kriegt man so schnell nicht wieder n Bass... hier ist direkt noch einer :ugly: :ugly: reicht mit Sicherheit als Proberaumschlampe oder schicke Wanddeko

 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß59.712
Echt guter Preis für n EBS MultiDrive


Und direkt noch was hinterher - ein LTD 6-Saiter mit Koffer für 300 Euro... Hammerpreis!. Ich spiele den Vorgänger als 5-Saiter und kann sagen, dass das richtig gute Instrumente sind. Günstiger wird man definitiv keinen 6-Saiter auf dem Qualitätslevel austesten können.

 

SonicDomination

Well-Known Member
Bassix
ß41.693
Echt guter Preis für n EBS MultiDrive

Hier finde ich irgendwie unsympathisch, dass er in allen Inseratetiteln noch möglichst viele andere Hersteller nennt, um besser gefunden zu werden..
 
Oben Unten