SFT Catalinbread klackt beim Einschalten

FoldingStar

FoldingStar

New Member
Bassix
ß270
Hi,

Also kurze Frage, ist es normal dass der SFT Catalinbread beim einschalten klackst bzw. knackt?
Also ich red nicht von diesen typischen knacken der schon rein akustisch beim Drücken entsteht. Sondern davon dass dieser Sound über den Effektweg in den Verstärker gelangt und so ein kurzes Klacken das durch die Box übertragen wird entsteht.

Was könnte man dagegen tun?

Lg
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.270
Welches Layout hast du verwendet? Oder ist das Teil original gekauft?

Pull Down Widerstand einbauen, oder wenn einer drinnen ist auf 1M verringern.
Für die LED einen Knack Schutz einlöten.
Evtl. das Kabl trennen welches den Eingang der Platine im Bypass auf Masse legt (hat bei meinem Fulltone OCD geholfen).

Wünsch dir viel Glück.
 
FoldingStar

FoldingStar

New Member
Bassix
ß270
Zitat:Original erstellt von: Bass@SetAlight

Welches Layout hast du verwendet? Oder ist das Teil original gekauft?

Pull Down Widerstand einbauen, oder wenn einer drinnen ist auf 1M verringern.
Für die LED einen Knack Schutz einlöten.
Evtl. das Kabl trennen welches den Eingang der Platine im Bypass auf Masse legt (hat bei meinem Fulltone OCD geholfen).

Wünsch dir viel Glück.
Danke für die Antwort,
Also das Teil ist orginal. Jedoch sagt mir das was du da sagst so gut wie überhaupt nichts. Ich muss zugeben ich bin ne absolute 0 in technischen Sachen deshalb trau ich mich ehrlich gesagt auch nicht mit Lötkolben da ran.
Gibts da nicht andere Möglichkeiten, evtl. irgendjemand der das richten kann? Ich denk ich nen normalen Musikgeschäft wird auch keiner ne Ahnung haben. Richtig?
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.046
Das sind halt die beschissenen Schalter. Hatte ich beim MicroPOG auch mal. Da bezahlt man so sauviel für die Geräte und dann sowas.
 
FoldingStar

FoldingStar

New Member
Bassix
ß270
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

Das sind halt die beschissenen Schalter. Hatte ich beim MicroPOG auch mal. Da bezahlt man so sauviel für die Geräte und dann sowas.
Absolut, soviel halt ich ja nicht von den Boss Effekten (abgesehen von den Delays) jedoch bei den Schaltern könnten sich da einige Firmen wirklich was abschauen...
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.270
Ich finde die Schalter von Boss nicht so gut. Die knacken zwar nicht, haben aber auch keinen True Bypass und verändern den Klang wenn sie aus sein sollen. Die Ideallösung ist ein Taster mit Relaischaltung. Das findet man aber selten. (Rodenberg hat das! Die machen aber nur Everdrive und Booster.)

Hmm, die einfachste Lösung für dich ist wohl das Teil zurück zu schicken und denen den Fehler zu beschreiben.
 
FoldingStar

FoldingStar

New Member
Bassix
ß270
Zitat:Original erstellt von: Bass@SetAlight
[br
Hmm, die einfachste Lösung für dich ist wohl das Teil zurück zu schicken und denen den Fehler zu beschreiben.
Das Problem ist, dass ich den Effekt gebraucht gekauft habe und vorallem das es von SFT keinen Vertrieb in Deutschland/Österreich gibt.
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.270
Hmm, dann ist eh nix mehr mit Garantie!

Dann wende dich doch im Do It Yourself Thread hier an so Leute wie mich die die Effekte selber nachbauen. Vielleicht findet sich ja einer in deiner Nähe, der in einer freien Stunde mal drüberschaut. Natürlich nur wenn du so jemanden an den SFT dran lässt.
 
seele

seele

Active Member
Bassix
ß320
Was gerne vernachlässigt wird bei dieser Knacksgeschichte ist die Umgebung, in der das Gerät sich befindet. Schau mal was du davor oder dahinter hängen hast. Hast du einen Aktivbass? Ändere einfach mal deine Effektreihenfolge (angefangen bei nur Bass - SFT - Amp) und probiere auch mal andere Bässe.

Oft sind es nicht die verdächtigten Effekte die Knacken, sondern eine Aktivelektronik oder eine bestimmte Kombination, bzw. Reihenfolge, die das Knacken verursachen.
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß86.975
Zitat:Original erstellt von: seele

Was gerne vernachlässigt wird bei dieser Knacksgeschichte ist die Umgebung, in der das Gerät sich befindet. Schau mal was du davor oder dahinter hängen hast. Hast du einen Aktivbass? Ändere einfach mal deine Effektreihenfolge (angefangen bei nur Bass - SFT - Amp) und probiere auch mal andere Bässe.

Oft sind es nicht die verdächtigten Effekte die Knacken, sondern eine Aktivelektronik oder eine bestimmte Kombination, bzw. Reihenfolge, die das Knacken verursachen.

... Impedanzunterschiede/Potentialunterschiede denkbar. Würde auch probeweise mal die Reihenfolge ändern, was anderes davor/dahinter. Kann sein, dass sich das Problem dann erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten