Suche etwas ähnliches,wie ein Wah Wah


soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.496
Hallo liebe Freunde,der Effektgeräte.
Ich hoffe,daß ich hier richtig bin.
Normalerweise habe ich es nicht so mit Effekten.
Soll bedeuten,daß ich eigentlich keine Effekte benutze,in der Band.

Habe heute mal daheim,mein Morley Wah Wah Pedal ausgepackt,welches ich mir als junger Mann,Anfang der 90' gekauft hatte.
Dabei ist mir aufgefallen,daß bei weit aufgedrehtem Pedal, für mich, toll klingenden Obertöne erzeugt wurden,die mich ziemlich begeistert haben.

Beim googeln,was so ein Wah Wah eigentlich macht,kam die Antwort,daß es die Resonanzfrequenz verschiebt.

Total begeistert davon,frage ich mich,ob es irgendein Effektgerät,oder Preamp gibt,wo man die Frequenzen so einstellen,oder verschieben kann,wie bei einem Wah Wah Pedal ?

Ich fände es eine tolle Bereicherung,für den Amp,um weitere Klangeinstellungen vornehmen zu können.

Gibt es zufällig ein solches Gerät ?
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.662
Die beiden hier können ein stehendes Wah simulieren oder mit Expressionspedal auch ein Wah sein. Sie können noch viel mehr und das wird in den Vids gezeigt. Beide sind hervorragend dazu geeignet, stundenlang an Knöpfchen zu drehen. Drogen optional.

 
Zuletzt bearbeitet:
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.730
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß4.913
Parametrischer Equalizer oder parametric EQ nennt sich das.
Tolles Gerät, um die Frequenzen zu erforschen, die Deinen Bass klingen lassen wie er klingt. Wenn Du Dir einen anschaffst, sollte es aber nicht gerade der billigste sein, da gibt es deutliche Qualitätsunterschiede.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.963
Ort
H
Bassix
ß85.687
Als Allzweckwaffe: Line6 M5. Bis auf die Zerren sind die sounds alle gut bis sehr gut. Insbesondere die Wahs fand ich immer gut, hatte mir das ursprünglich auch nur dafür gekauft um mein Dunlop 105q abzulösen. Insbesondere die Möglichkeit bei vielen Effekten, so auch den Wahs, das cleane Signal beimischen zu können ist extrem wertvoll.

Nebenbei macht es auch den Job als Whammy, Hall oder Phaser sehr gut.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.496
Hi vielen Dank.
Das sieht doch schonmal ganz gut aus.
Könnte was für mich sein.
Macht nur EH solche Pedale,oder gibt es noch welche,von anderen Herstellern ?
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.850
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß13.253
Ciao @soundcity5150

solche Dinger hat praktisch jeder Hersteller im Angebot. Es lohnt sich, zu vergleichen. Der gezeigte EHX zum Besipiel kann einen sehr schnell überfordern, weil man viele Einstellmöglichkeiten hat. Es gibt welche mit weniger Einstellmöglichkeiten, anderem Sound usw. Analog vs. Digital hat klanglich zudem auch noch Einfluss. Dann kommen noch die Preise, welche so um einen fuffi logsgehen und vierstellig enden können bei einem alten Mu-Tron... wobei teurer nicht immer besser ist - wie immer.

Versuch macht kluch :-)

Gruss
claudio
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.496
Ich kann mir schon denken, daß die auch andere Hersteller machen..
Nur wie heißen die Teile denn dort ?

Bei den EHX heißen die dann Cock fighter und Enigma Q Ball

Wenn das W.A.S.P. chen mich nicht darauf gebracht hätte,dann hätte ich niemals gewusst,was sich hinter den Namen ,dieser Zauberkästchen verbirgt.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.963
Ort
H
Bassix
ß85.687
Die Art des Effekts nennt sich für gewöhnlich "fixed wah". Welche es da noch gibt, weiß ich gerade nicht. Boss haben da aber auch schon ziemlich lange was, komm nur grad nicht drauf.

Die Gruppe "Pedalboard" auf Facebook kann dir da garantiert mindestens 100 verschiedene Modelle nennen, falls du in dem Netzwerk vertreten bist.
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.908
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß27.938
beim musikding gibt es eine wah-platine. bau dir das ding doch einfach in ein normales gehäuse und setz das poti, das bei normalen wahs eben mit dem fuß bedient wird, als drehregler nach oben...

wahs klingen ein wenig anders als para-eqs, die theoretisch das gleiche machen. grund ist meiner meinung nach die passivschaltung mit faselspule, moderne eqs sind aktiv und umgehen damit die teure spule.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.496
Hi ,

Euch Allen erstmal ein frohes und gesundes neue Jahr.
Hoffe,Ihr seid alle gut reingekommen ?!

.... bau dir das ding doch einfach in ein normales gehäuse und setz das poti, das bei normalen wahs eben mit dem fuß bedient wird, als drehregler nach oben...


Alice,ob Du es glaubst,oder nicht.
Aber genau das,ist mein allererster Gedanke gewesen.
Habe mir aber im gleichen Atemzug gewünscht,daß es eins sein sollte,was sich ' weiter ausfahren ' lässt und man 1-2 weitere Regelmöglichkeiten hat.

Habe beim Musikding auch den kompletten Bausatz eines Auto Wahs gefunden.
Jetzt müsste ich nur noch wissen,ob man da auch ein stehendes Wah einstellen kann.

Ansonsten bin ich jetzt wohl auf der Suche,nach einem Auto Wah,mit dem man auch ein stehendes Wah einstellen lässt.
Jetzt muß ich nur noch das Richtige finden.
Kennt sonst noh Jemand ein paar gute und günstige Geräte ?

Ansonsten werde ich wohl erstmal mit den beiden,von EHX beginnen.
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.662
Wow, was ist da denn passiert, 199 für's Enigma? Grad mal in meinen Karton geschaut, hab 2012 bei ner Aktion von Produktiv 129 bezahlt, regulär war's glaub ich 149.
Das Ding ist 'ne lustige Spielkiste, für den einen Effekt wäre mir das zu teuer und zu groß und die Distortion taugt auch nix. Abgesehen davon, daß es sehr fummelig einzustellen echt flexibel ist, hat es die große Macke vieler (älterer?) EHX-Pedale: Es hat keinen Vol-Regler, d.h. wenn man seinen geilen Sound gefunden hat, kann man ihn nicht dem Clean-Signal anpassen, sondern muß immer einen Kompromiss eingehen.

Der Cock Fight hingegen ist wesentlich praxisorientierter, den hab ich zwar nur mal im Laden ausführlich gespielt, aber dafür daß ich das Ding null brauchte, hat es mich schon seeeeeehr gelockt.
Den würde ich mal zuerst checken, wenn Du nicht gleich beide zum testen kaufen willst.
 

Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.963
Ort
H
Bassix
ß85.687
Ich kanns nur wiederholen:

Das Line6 M5 ist erste Klasse. Gebraucht für um die 70 zu bekommen und das tolle an dem Gerät: Der Bypass lässt sich zwischen buffered und true schalten.

Mehr Leistung zum Preis wirst du wohl nicht bekommen.
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.908
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß27.938
Alice,ob Du es glaubst,oder nicht.
Aber genau das,ist mein allererster Gedanke gewesen.
Habe mir aber im gleichen Atemzug gewünscht,daß es eins sein sollte,was sich ' weiter ausfahren ' lässt und man 1-2 weitere Regelmöglichkeiten hat.

wenn man weiß, was man einstellen möchte und wo das liegt, könnte man im extremen 8 bis 10 parameter regeln. es gibt sachen, die in meinen ohren nichts bringen - gebaut hab ich den wahnsinn testhalber mal.

Habe beim Musikding auch den kompletten Bausatz eines Auto Wahs gefunden.
Jetzt müsste ich nur noch wissen,ob man da auch ein stehendes Wah einstellen kann.

nein. kann kein auto-wah.
 
subsonic777
subsonic777
Well-Known Member
Beiträge
2.527
Lösungen
3
Bassix
ß66.088
nein. kann kein auto-wah.

Dieser Bausatz vielleicht nicht, der IE Xerograph kann das schon. ;-) Dort lässt sich die cutoff per Envelope Follower oder per EXP-Pedal steuern. Sogar beides gleichzeitig. Beim neuen Xero hat man sogar noch einen Fußschalter mit dem man den Envelope Follower aktivieren oder deaktivieren kann. Bei der alten Version musste man dafür bloß den Sensitivity Poti zurückdrehen. Heißt also, einen Static Lowpass-Filter ist da kein Problem. Wobei ich in meinem Setup dafür öfter auch den IE Divaricator nutze.

Edit: Ach...und mein 3leaf Wonderlove kann das auch.
 
subsonic777
subsonic777
Well-Known Member
Beiträge
2.527
Lösungen
3
Bassix
ß66.088
Erinnere mich gerade, dass der olle Moog MF 101 das auch noch konnte. Den Envelope Follower steuert man hier über den Amount-Poti. Wahrscheinlich können das die guten am Ende alle.
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.908
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß27.938
ok, es gibt ja eigentliich immer einen regler, mit dem man quasi die fußwippfrequenz einstellt. ich bin jetzt noch nicht so lange mit autowah unterwegs, müßte ich mal ausprobieren. aber ich dachte, auch wenn decay extrem eingestellt ist, gibt es beim ersten ton ein "quak"...
 
subsonic777
subsonic777
Well-Known Member
Beiträge
2.527
Lösungen
3
Bassix
ß66.088
Wenn ein EXP-Eingang vorhanden ist kann man eigentlich von ausgehen einen Static Lowpass-Filter betreiben zu können. Denke mal das geht beim Enigma von oben sicher auch.
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.662
Ja, die Knöppe "Start" und "Stop" bestimmen Anfangs- und Endfrequenz des Quaks, man kann also rauf oder runter, weit oder eng, tief oder hoch wählen und wenn man beide Regler gleich einstellt bewegt sich nix. Diesen Punkt muß man halt treffen.
 
 

Oben Unten