Suche "Tonstehenbleibenlasser", Gleichmacher, Attackkiller


Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
Hi Leute,

etwas komisch formuliert, aber ich finde die Begriffe treffen`s am Besten.

In meinen Gedanken geistert schon länger die Idee rum parallel zum Bas einen Orgel-,Synth- oder ähnlichen Tastenteppichsound mit laufen/spielen zu lassen. Bei ein paar Songs würde das bei uns passen, bzw. hatten wir zeitweise auch schon Tastenbegleitung dabei.
Mit Bass Synths komme ich nicht annähernd in die gewollte Richtung. Sie simulieren ja kein Tasteninstrument, sondern synthetisieren den Basssound.

Der Sound soll teppichartig unter dem Rest liegen. Wie ein gegriffener und gehaltener Akkord auf`m Keyboard etc.

Die Idee eines der EHX ...9 Pedale zu verwenden erscheint mir nicht schlecht. Aber wie kann ich den Ton am Bass über einen ganzen Takt ziehen um beim Effekt nicht jedesmal den Attack des neuen Anschlages zu haben? Ich spiele quasi einmal am Taktanfang den Grundton und der zieht sich dann einfach durch.
Noch besser wäre es, wenn ich sogar z.B. Viertel oder Achtel auf dem Grundton spielen könnte und gesuchtes Gerät würde nur einen durchgehenden Ton erzeugen.

Ich vermute ich suche sowas wie einen Sustainer. Da ist ja meist auch ein Kompressor mit drin? Was macht der da. Bzw. was können z.B. Digitech Bass Squeeze und/oder der Boss Compression Sustainer?
Oder brauch ich was ganz Anderes?

Wäre für Durchblick sehr dankbar. :-)

Grüße

Roman
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
Danke euch.:-)

Tja beide Möglichkeiten haben den Nachteil, dass ich dann nicht weiterviertel/achteln könnte. Also wirklich nur Grundton und dann jeweils unterschiedlich umständlich den Grundton halten.

Auch die Bedienung überzeugt mich nicht. Beim Freeze muss ich ja mit dem Fuß drauf bleiben so lange es den Ton hält. Muss mir das, wenn ich hier was anhören kann mal reinziehen.
Beim Ebow schnall ich die Bedienung nicht. Kommt das an den Bass oder an die Hand?
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
:-):-) Danke für schauen.

Ich kann grad dummerweise nix laut machen und krieg meinen Kopfhörer nicht angeschlossen. Dann höre ich mir mal ein paar Vorschläge an.
Einen Looper hätte ich jetzt ausgeschlossen. Der nimmt ja quasi nur auf und wiederholt. Da hätte ich ständig den Anschlag mit drin.
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
Hab jetzt grad meinen ollen Kopfhörer zumindest mal einseitg aktivieren können und mir das Freeze angeschaut.

Und ja, du hast recht. Dat wärs. Erfordert zwar etwas Übung, aber ich damit könnte man anschließend sogar unabhängig über den Ton spielen.
Aaaaber: Das doofe Ding hat keinen Effect Out. D.h. ich kann nicht den Ton alleine extrahieren und dann weiter spielen. Genau das bräuchte ich aber: Grundton stehen lassen und an Synth/Orgel schicken und das Cleansignal normal weiter spielen und unbearbeitet in den Amp.
 

Flobert
Flobert
Well-Known Member
Ich nutze für deine Beschreibung folgendes:
Ein EBS Fuzzmo in einen Sub´n´up von TC. Beim SNU hab ich clean&OctUP weit aufgedreht. Das orgelt/syntht sehr geil.

Fläche! Fläche! Fläche!
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
Ich nutze für deine Beschreibung folgendes:
Ein EBS Fuzzmo in einen Sub´n´up von TC. Beim SNU hab ich clean&OctUP weit aufgedreht. Das orgelt/syntht sehr geil.

Fläche! Fläche! Fläche!

Das wär natürlich die Methode den Sound direkt mit dem Bass zu generieren. Für mich muss es aber noch garnicht direkt gut klingen. Ich möchte eigentlich nur einen Ton parallel zu meinem weiteren Spiel den ich dann bearbeiten kann, d.h. ich möchte weiter parallel clean spielen.
Für die entsprechenden Songs bis jetzt wäre das auch mit Freeze kein Ding weil eh am Anfang jeden Taktes/Laufes der Grundton kommt den man dann fangen könnte.

Ich hör mir nochmal was an....
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.172
Der Plan steht wohl. So ein Freeze muss her. Da den Wet-Out reinzufummeln werde ich ja wohl noch hinkriegen. Dry brauche ich im Grunde eh nicht, da ich das Signal sowieso vorher splitten will und ich somit auf einem Kanal ganz normal mein Basssignal habe.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Bassix
ß24.724
Hol dir doch ein Multieffektgerät und probier mal rum. Das MS60B wäre da zu empfehlen. Wenn es dir gefällt, baust du es in echt nach :-)
 

Similar threads

 

Oben Unten