SWR Paradise

Tomfisch

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß21.740
Nun ja - die Workingsman Boxen waren echt nicht schwer. Ich bin heute generell mit Inear unterwegs und nehme manchmal für die Band nur noch meine Swr Bassmonitor Box mit, wenn es nicht zu heftig laut werden muss. Meine oldschool Boxen hatte ich schon mal überlegt umbauen zu lassen mit Leichtbau-Gehäusen. Bin da aber noch unschlüssig, ob es da großes Gewichtseinparpotenzial gibt, oder wegen der Speaker nicht viel bei rum kommt...
 
jaco1972

jaco1972

Member
Bassix
ß16.696
Meine oldschool Boxen hatte ich schon mal überlegt umbauen zu lassen mit Leichtbau-Gehäusen.
Das hatte ich vor einigen Jahren auch mit meiner SWR 610 Goliath III vor.
PAS-Speaker ins Leichtbaugehäuse.
Aber seit dem ich meine FMC 610H UL vom Hans spiele, sind die 25 Jahre mit SWR Goliath Boxen nur noch eine, wenn auch sehr liebenswerte Erinnerung!
 
oldschool

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß27.016
PAS-Speaker ins Leichtbaugehäuse.
6 von den Klötzen dürften schon mehr wiegen als die komplette FMC 610...ich bin ja schon am überlegen, welcher Speaker in meine leere 1x12er soll, klar ist nur, er wird italienisch sprechen. Sica (leicht, typischer 12erSound), Faitalpro 12PR300 (schon schwerer, aber etwas neutraler und kräftiger, besonders im Bass) oder so ein Dampfhammer wie der Faitalpro 12PR520, der könnte dann schon "richtig" was, aber leicht ist dann halt vorbei; naja, momentan ist das ja leider eher nicht so dringend...
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß6.766
58kg ist schon echt heftig , habe neulich 2 Goliaths je 45kg, 6 etagen hochgeschleppt, weil der fahrstuhl futsch war, war ekelhaft ging aber, aber mit 58, hätte ich das allein nie geschafft
 
Youth

Youth

Well-Known Member
Bassix
ß18.833
also wenn das jetzt noch lange so weiter geht, wird aus dem "SWR-Paradies" das "SWR-Grab"..

ich dachte hier soll es einfach um SWR Equipement gehen... und was die Besitzer daran toll finden oder irgendwelche Fragen zu speziell diesem Zeug haben..

dass es Leichteres, Moderneres, Lauteres, Knackigeres, Kleineres, Wirkungsgradstärkeres, Anderes, Billigeres, Teureres, Geileres und den Hans gibt, weiss eh ein jeder...
 
thoraco

thoraco

Nothing is permanent.
Bassix
ß8.023
also wenn das jetzt noch lange so weiter geht, wird aus dem "SWR-Paradies" das "SWR-Grab"..

ich dachte hier soll es einfach um SWR Equipement gehen... und was die Besitzer daran toll finden oder irgendwelche Fragen zu speziell diesem Zeug haben..

dass es Leichteres, Moderneres, Lauteres, Knackigeres, Kleineres, Wirkungsgradstärkeres, Anderes, Billigeres, Teureres, Geileres und den Hans gibt, weiss eh ein jeder...
+1

Beste Grüße

Thorsten
 
jaco1972

jaco1972

Member
Bassix
ß16.696
also wenn das jetzt noch lange so weiter geht, wird aus dem "SWR-Paradies" das "SWR-Grab"..
Fender hat die Marke SWR doch einfach auslaufen lassen.
Freiwillig habe ich mich nach so langer Zeit vom SWR Gear nicht verabschiedet.
Als Profibassist hast du keinen Support, es gibt keine PAS-Speaker mehr, keine Ersatzteile...
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß61.564
Fender hat die Marke SWR doch einfach auslaufen lassen.
Freiwillig habe ich mich nach so langer Zeit vom SWR Gear nicht verabschiedet.
Als Profibassist hast du keinen Support, es gibt keine PAS-Speaker mehr, keine Ersatzteile...
Als Profi oder jemand der sein Equipment oft bewegen muss ist das natürlich ein NoGo.
Aber als Boxen für den Hobbyisten sind sie richtig gut.
Bleiben sie sowieso im Proberaum spielen Grösse und Gewicht keine Rolle.
Man bekommt für wenig Geld richtig gutes Zeugs dass neueren Konstruktionen keineswegs unterlegen sein muss.

Verstärker wie bspw. ein SWR Interstellar Overdrive Preamp sind ohnehin richtig gut ohne gross und schwer zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß6.766
Ich habe noch nie einen SWR Amp gespielt. Hatte mir damals zu der SWR Goliath halt den fetten Gallien-Krueger mit zwei Endstufen gekauft( hatte der Vorbesitzer schon in dieser Kombi) und seitdem bin ich von dem Charme von zwei Endstufen verwöhnt dass ich da auch eigentlich gar nicht umsteigen möchte.
 
Mümmelmann

Mümmelmann

Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß11.463
also wenn das jetzt noch lange so weiter geht, wird aus dem "SWR-Paradies" das "SWR-Grab"..
ich dachte hier soll es einfach um SWR Equipement gehen... und was die Besitzer daran toll finden oder irgendwelche Fragen zu speziell diesem Zeug haben...
Na, dann liefer' ich mal.
Ich finde SWR GEIL. Da ist natürlich, in meinem Fall (älterer Hobbymusiker), viiiel Emotion und Irrationalität dabei.
Fühlt sich aber trotzdem gut an, also : Was soll's, jedem/r das Seine/Ihre.

Ich versuche es damit zu umschreiben, wie ich als Bassist "sozialisiert" wurde : Als ich in der (?) prägenden Phase war, war der SWR Redhead ein unglaublich intelligent gestalteter und richtig guter Verstärker, im Vergleich zu den anderen Sachen am Markt. Ich habe das Ding im "Sound of Music" in Stuttgart regelmässig angeschmachtet. Vom Geld her unerreichbar. Die Topteile und Boxen auch. Alles State of the Art.

Die letzten Jahre zumindestens konnte ich mir die Sachen (gebraucht) leisten...
Ich habe im Laufe der Zeit vieles probiert.
Tja, und die SWR-Sachen bleiben halt bei mir hängen.
 
Mümmelmann

Mümmelmann

Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß11.463
Fender hat die Marke SWR doch einfach auslaufen lassen.
Freiwillig habe ich mich nach so langer Zeit vom SWR Gear nicht verabschiedet.
Als Profibassist hast du keinen Support, es gibt keine PAS-Speaker mehr, keine Ersatzteile...
Der Blickwinkel der Profis ist natürlich ein ganz anderer.
War dafür nicht die WorkingMans-Serie ? Ähnlich gut, aber nicht so teuer, wenn mal was ersetzt werden muss ?
Bei Warwick und Fender sind manche "pro-series" Modelle ja auch aus Mexiko oder Korea, aber von guter Qualität...
Meine Vermutung (kein Wissen!!) wäre, dass es einfach wirtschaftlich nicht so schlimm ist, wenn so ein Equipment auf Tour Schaden nimmt.
Den teuren Kram benutzt man dann im Studio... so meine Annahme...?
 
D

Durchreiser

New Member
Bassix
ß681
Moinmoin,
hab mich grade hier registriert. Ich habe kürzlich nach etwa 20 Jahren Pause wieder angefangen was mit dem Bass zu machen. Und mir einen neuen Verstärker gekauft. Die gibts ja jetzt klein und leicht. Irre.
Ich habe noch meine 4 x 8" SWR Box und spiele mit dem Gedanken eine passende 2 x 10" zu bauen. Gleiche Breite und Tiefe und die Höhe abhängig von dem notwendigen Volumen. Um das zu ermitteln muß ich mich erstmal für Chassis entscheiden. Die Box muß 8 Ohm Impedanz haben. Ich kann also entweder 2 16 Ohm Chassis parallel verkabeln oder 2 4 Ohm seriell. Was ist besser? Oder ist es egal, welche Variante ich baue?
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß6.766
Ob es da klanglich einen Unterschied gibt, weiß ich nicht.
Zu einer 4x8 passt bestimmt statt 2x10 auch ein einzelner 12 oder 15er ganz gut?!
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß61.564
Ich habe noch meine 4 x 8" SWR Box und spiele mit dem Gedanken eine passende 2 x 10" zu bauen.
Soweit mir bekannt ist die SWR eine Bassreflexbox mit rückseitiger Öffnung?!
Du solltest wissen dass Bassreflexboxen mit unterschiedlicher Reflexabstimmung sich gegenseitig massiv behindern können.
Es kann zu Auslöschungen im Bassbereich kommen, will sagen die beiden Boxen berauben sich gegenseitig ihrer tiefen Frequenzen.

Ich finde dass ein Selbstbau zu einer bestehenden Box immer ein bisschen eine Lotterie ist.

Man kann gewinnen, wahrscheinlicher ist aber verlieren.

Ein anderer Weg wäre die Reflexöffnung der 4x8 zu verschliessen und eine grössere Box für die Tiefen zu bauen.
Vielleicht eine 2x12 oder 1x15?
Nüchtern betrachtet wäre das wahrscheinlich die beste Lösung.

PS: Sorry, ich möchte dir den Spass nicht verderben, ich wollte nur einen Denkanstoss geben.
 
D

Durchreiser

New Member
Bassix
ß681
Moinmoin,
bin noch am rätseln welche Chassis ich verbaue. Bei Thomann gibts einen hochbelastbaren und leichtgewichtigen Eminence speaker und einen weniger leichtgewichtigen, der aber schon mehrfach in SWR Boxen eingesetzt wurde. Kennt jemand die Bezeichnung der Chassis in 2x10" oder auch der 4x10"?
@ DeepTone: Lotterie muß sein, sonst ist es ja langweilig. Ich werde allerdings erstmal geschlossen bauen. Bei meinen HiFi Subwoofern war das unbedingt notwendig. Ob das aber fürs Basspiel auch sinnvoll ist, werde ich sehen. Hören.
Ich weiß übrigens mittlerweile, daß 2 16 Ohm Chassis parallel verdrahtet die bessere Variante sind. Bei serieller Verdrahtung ist nicht gesichert, das beide Chassis die gleiche Leistung abkriegen.
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß6.766
Eig die PAS BG1080C, Gibts ja nicht mehr.
"Ersatz" : eminence legend ca10-8

Die sind auch "eckig" wie die alten PAS, sollten also als ersatz für die goliath boxen sein.
Obs die auch in 16 ohm gibt...

Habe diese infos nach ewigen Recherchen von talkbass.Com, also nie selbst ausprobiert.
 
 

Oben Unten