Tempera-Saiten... Sonores für "kleines Geld"?

6Saiterbass

Active Member
Bassix
ß1.770
Bisher sind ja alle Saiten Einzelanfertigungen, da sie genau auf die Parameter des eigenen Instruments zugeschnitten sind. Umsponnene Saiten halten in der Regel länger als blanker Darm, aber der Ton verändert sich mit der Zeit und wird etwas dumpfer.
 

mart-basso

New Member
Bassix
ß49
Ich spiele auch schon seit langem Genssler Saiten. Haben mein Spiel total verändert, alles andere Material ist wirklich nicht mehr brauchbar für mich. Ich frage mich, wie die Temperas klingen, die Videos von Szymon Marciniak sind glaube ich andere Saiten. Man munckelt übrigens von 400€ plus steuer. Was haltet ihr davon? Ich finde das mehr als ok, vorausgesetzt sie haben das Niveau von den anderen Genssler Saiten. Davon gehe ich aber schwer aus, Gerold hat sich noch nie mit halben Sachen zufrieden gegeben ;-)
 

6Saiterbass

Active Member
Bassix
ß1.770
Ich bin davon ausgegangen, dass es sich in den Videos um die neuen Tempera handelt, denn sie wurden ja unter dem neu eingerichteten Tempera-Kanal gepostet. Der Preisvorteil ist natürlich generell positiv zu bewerten. Man muss bei solchen Summen aber immer ein wenig Mut aufbringen. Ich werde mir definitiv welche besorgen, da ich Saiten mit wenig Spannung mag. Andere Bassisten, die auf meinem Bass spielen, sagen immer, dass es so schön einfach ist so zu spielen, aber viele sind eben die Saiten mit viel Zug gewohnt, dazu hohe Saitenlage, tiefe Hohlkehle und ordentlich Bogendruck.
 

Co84

New Member
Bassix
ß459
Umsponnene Saiten halten in der Regel länger als blanker Darm
Das kann ich so nicht unterschreiben. Umsponnene Darmsaiten sind mir schon einige kaputt gegangen. Entweder hatte sich die Umspinnung gelöst (Barock-Kontrabass A Saiten, Pirastro Oliv G Saite) oder sie sind sogar gerissen (2 G-Violone Saiten). Bei blankem Darm ist mir erst eine Saite gerissen und das war eine hohe G Saite auf dem G Violone, die ist auch nur 1mm dick. Wenn man die Saiten ein bisschen pflegt halten die unter Umständen sehr, sehr lange.
 

6Saiterbass

Active Member
Bassix
ß1.770
Stimmt, generell kann man das nicht so sagen. Ich spiele aber die Oliv in der Regel sehr viel länger als den blanken Darm, der wird mir dann zu dumpf. Ist auch ein bisschen Geschmackssache.
 

Aktuell beliebt

Oben Unten