Tempera-Saiten... Sonores für "kleines Geld"?

LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
So.. geschafft...:-P trotz einer "Fehlleitung" bei DHL, die die Saiten innerhalb von Hamburg wohl in den falschen Wagen gepackt hatten (???), haben die Saiten es gestern nun zu mir geschafft und seit eben sind sie auf dem Bass..:-) :claphands: erster Eindruck im Vergleich zu den Evah Pirazzi: weniger Spannung, sehr flexibel und ein "klarer" Ton.. mir fällt kein besseres Wort ein, weil schon "alles da" ist, aber der Ton im Vergleich zu den Evahs einfach klarer und offener ist...zweiter Eindruck.. "da kommt ganz schön was raus"... sie können anscheinend auch richtig Lautstärke produzieren.... und etwas überraschend (oder nach meinen Vorerfahrungen mit den Kaplans auch wieder nicht so..) mir gefällt der pizz-Ton bei den ersten Versuchen und Eindrücken ausnehmend gut....:-) sie klingen schon ein wenig nach Darm, aber offener und brillanter...
nun meint Jan-Ole ja, dass man den Saiten ein paar Tage Zeit auf dem Bass geben soll, damit sich das "System zurecht ruckeln" kann.... aber bisher würde ich sagen.. mir gefallen sie auf meinem Bass sehr gut... mal schauen, wie das in den nächsten Tagen wird..:-)
hier mal ein paar erste optische Eindrücke..:-)
Schöne, plastikfreie Verpackung, nett wäre trotzdem eine Kennzeichnung der einzelnen Saiten,
Verpackung_klein.jpg

Manual_klein.jpg

Saitenhalter1_klein.jpgSteg_klein.jpeg

Wir haben die Saiten absichtlich "falsch herum" aufgezogen, um den Winkel nach dem Steg flacher zu halten...;-) Mit der Schlaufe von oben hatten wir zuerst, aber das hat mir nicht so gut gefallen...:-P
 
Zuletzt bearbeitet:
mr. sanchez

mr. sanchez

Well-Known Member
Bassix
ß14.841
Wie sieht es mit den Durchmessern aus? Du hattest vorher Evah weich drauf, oder? Aus der Ferne sehen die Tempera ähnlich vom Durchmesser aus, also auf jeden Fall dicker als Stahl.. gibts schon soundfiles?
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Wie sieht es mit den Durchmessern aus? Du hattest vorher Evah weich drauf, oder? Aus der Ferne sehen die Tempera ähnlich vom Durchmesser aus, also auf jeden Fall dicker als Stahl.. gibts schon soundfiles?
Ich hatte vorher Evahs Weich drauf und die Temperas passen problemlos.... sowohl am Steg als auch am Obersattel...ich warte jetzt mal ein paar Tage, wie sich die Saiten entwickeln und versuch dann mal den Sound "einzufangen".. :-P was mir heute wieder auffällt... das ganze Instrument scheint irgendwie "resonanter" zu sein...keine Ahnung, wie viel davon "Psychoakustik" ist und wie viel mit der veränderten Saitenspannung und dem angepassten Stimmstock zu tun hat, aber der Eindruck verstärkt sich...
Es kann sein, dass ich in den nächsten Wochen noch mal das Griffbrett abrichten lasse, weil das schon seit einigen Jahren nicht mehr gemacht wurde und weil die Temperas offensichtlich weiter ausschwingen, merkt man das an einigen Stellen deutlicher als vorher...
 
Zuletzt bearbeitet:
mr. sanchez

mr. sanchez

Well-Known Member
Bassix
ß14.841
Das klingt doch alles sehr gut! Da wäre ich auch versucht, einen Satz zu bestellen... Lautstärke-technisch also auf Niveau von Evahs oder eher drüber, ja? Guten Rursch!
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
...Lautstärke-technisch also auf Niveau von Evahs oder eher drüber, ja?...
Lauter! Als wir die Saiten gestern zum ersten Mal angespielt haben (pizz).. haben wir uns nur angegrinst, weil der Ton auf einmal den Raum "füllte"...:-) man muss jetzt mal schauen, wie sich das mit anderen Instrumenten mischt und in einer Band oder einem Ensemble durchsetzt, aber ich bin da "durchaus optimistisch".... 8D
Ebenfalls einen guten Rutsch und immer schön gesund bleiben ;-) :-)
 
Tillofant

Tillofant

Active Member
Bassix
ß4.527
Das klingt für mich auch alles nach dem Ende einer langen Suche😍
Wie war das denn jetzt mit dem Preis, weiter vorne stand irgendwo eine Mutmaßung die sich um 400€+MwSt. bewegte, ist das so der grobe Rahmen?
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Das klingt für mich auch alles nach dem Ende einer langen Suche😍
Wie war das denn jetzt mit dem Preis, weiter vorne stand irgendwo eine Mutmaßung die sich um 400€+MwSt. bewegte, ist das so der grobe Rahmen?
grade gibt's einen Einführungspreis/Sonderangebot ....300€ (ohne Steuern..:-P) aber ich habe keine Ahnung, wie das mit der Warteliste aussieht...
kleine "Anekdote" am Rande... ungefragter Kommentar meiner Frau (als "Nicht-Musikerin") heute:" Klingt der Bass aber gut... so voll und rund...und das war gestern auch schon so"..:-) :claphands:(ok, ich hatte gefragt, welcher Bass für sie lauter ist...:-P)
 
Zuletzt bearbeitet:
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Sagen wir so.. ich bin selbst überrascht, wie gut mir die Temperas gefallen...:-) ich habe ja vorher schon die Corax und auch die AP von Gerold probiert und die waren schon ganz ok, aber irgendwie gab es immer was...:p die Temperas scheinen jedenfalls für mich sehr gut auf meinen Bass zu passen.. um die ersten Eindrücke mal zusammen zu fassen...:-)
 
Tiefes-C-Saft

Tiefes-C-Saft

Active Member
Bassix
ß3.106
Sind die Tempera vorwiegend für den Bogen? Oder auch für Pizz?

Für alle Mensuren das gleiche Set? Oder gibt es 2 Sets: für 3/4 (bis 105cm) und für 4/4 (ab 106cm)? Oder werden die Sets individuell für die schwingende Saitenlänge gefertigt?
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Sind die Tempera vorwiegend für den Bogen? Oder auch für Pizz?

Für alle Mensuren das gleiche Set? Oder gibt es 2 Sets: für 3/4 (bis 105cm) und für 4/4 (ab 106cm)? Oder werden die Sets individuell für die schwingende Saitenlänge gefertigt?
Wie schon erwähnt... entwickelt und gedacht ist diese erste Variante als arco-Saite für den Orchester-Einsatz. An einer Variante für Solo-Stimmung und demnächst wohl auch an einer pizz-Version wird noch gearbeitet/entwickelt. Aber wie ich oben schon schrieb... ich bin extrem angetan von dem pizz-Sound, den die Saiten zumindest auf meinem Bass produzieren... auch im direkten Vergleich mit den Perpetuals oder Evah Pirazzis. Nicht nur mir kommt das keinesfalls als eine Art "Kompromiss" vor... mal schauen, wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt, aber bisher funktioniert pizz und arco extrem gut. Sogar "slappen" geht -zumindest ein wenig-.. 8D das hat ein Bekannter mal kurz versucht...;-)
Ich gehe davon aus, dass es eher angepasst wird. Bei mir war es so, dass Jan-Ole nach den Maßen meines Basses gefragt hat und dann stellte sich heraus, dass die vorhandenen Sets nicht wirklich gut passen. Also hat er ein passendes Set gemacht, wobei es da allerdings die schon erwähnten Lieferprobleme mit einem Lieferanten gab. Ich habe keine Ahnung, ob das so bleibt oder ob es demnächst "Standard-Sets" gibt, aber bei mir war es so :-)
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Weitere Eindrücke von den Temperas..:-) sie scheinen immer noch ein wenig zu "arbeiten", denn anders als die Pirastro-Saiten und D'Addario-Saiten, die ich vorher drauf hatte, muss ich die Temperas immer noch ein wenig "nachstimmen"... aber das scheint auch normal zu sein, denn jan-Ole Fabian meint, dass es über 2 Wochen dauern kann, bis die Saiten sich "ausgedehnt" und gesetzt haben. Allerdings wird auch immer deutlicher, dass die Obertöne immer besser in den Klang "integriert" werden und der Bass dunkler klingt, ohne wirklich an Klarheit und Offenheit zu verlieren. Der Sound und das Sustain beim pizz sind einfach nur g....super... mir gefällt es jedenfalls extrem gut auf meinem Instrument. Der Ton klingt länger als bei den Perpetuals aus...:-P jedenfalls nicht mal eine Andeutung von kurzem, dunklen "Plopp" und dann Schluß..:-) Ich überlege ernsthaft, die Saiten auch auf meinen Primus zu packen...:-)
 
mr. sanchez

mr. sanchez

Well-Known Member
Bassix
ß14.841
Ich auch! Was wurde denn am Stimmstock gemacht? Und hast du sonst noch am Bass was geändert? Gab's nicht von Genssler auch eine eigene Henkelsaite für seine Sätze?
 
Tillofant

Tillofant

Active Member
Bassix
ß4.527
Das klingt für mich auch alles nach dem Ende einer langen Suche😍
Wie war das denn jetzt mit dem Preis, weiter vorne stand irgendwo eine Mutmaßung die sich um 400€+MwSt. bewegte, ist das so der grobe Rahmen?
Wer googelt, der findet:


Die Preise stehen auf der Homepage, ca 450 Taler für nen 4saiter Satz
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß41.537
Wer googelt, der findet:


Die Preise stehen auf der Homepage, ca 450 Taler für nen 4saiter Satz
Das ist aber erst seit kurzem da...:-P
Ich auch! Was wurde denn am Stimmstock gemacht? Und hast du sonst noch am Bass was geändert? Gab's nicht von Genssler auch eine eigene Henkelsaite für seine Sätze?
Ich glaube, dass Daniel Mannel den Stimmstock etwas weiter nach unten gesetzt hat, aber ich kann ihn da noch mal fragen. Er meinte, dass er für diese Saitenspannung auch etwas "lockerer" stehen könne. Sonst haben wir an dem Bass nichts verändert. Es gibt wohl so eine Hängelsaite von Gerold, aber ich habe die drauf gelassen, die Daniel schon vor einiger Zeit eingebaut hatte...
 
mr. sanchez

mr. sanchez

Well-Known Member
Bassix
ß14.841
Danke! Okay, zu dem neuen, aktuellen Preis ist mein Verlangen, sie auszuprobieren, nicht mehr ganz so groß ;-) ... vor allem, da ja weiterhin keine Gigs in Sicht sind. Bleibe ich halt wieder mal nach diversen Versuchen bei Spiro weich und nutze den Lockdown zum Üben. Auf die Soundfiles bin ich natürlich dennoch gespannt!
 
 

Oben Unten