Teurer Spaß - Ampeg

Kristflea95

Kristflea95

New Member
Bassix
ß264
Nachdem ich den Tipp für den Blink-Sound bekommen habe
( Ampeg-Preci-Plek-Zerre ) hab ich mir das mal überlegt.
Welches Topteil mit welcher Box ist zu empfehlen?
Hab mir Budget mäßig mal so knapp 2000€ überlegt, was wäre da drin?
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.975
Einiges, aber mich würde noch interessieren wie schwer und groß es denn werden darf? Es bringt ja nichts dir jetzt einen Vollröhren-Boliden mit dazu passender 810er Box zu empfehlen wenn du das Zeug in der Praxis nicht einsetzen kannst.

Eine 810er wäre auf jeden Fall ideal für den Sound. [;-)]
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Zitat:Original erstellt von: Kristflea95

Nachdem ich den Tipp für den Blink-Sound bekommen habe
( Ampeg-Preci-Plek-Zerre ) hab ich mir das mal überlegt.
Welches Topteil mit welcher Box ist zu empfehlen?
Hab mir Budget mäßig mal so knapp 2000€ überlegt, was wäre da drin?
Langt dicke.
SVT 3 Pro, zwei FMC 12er und Zerre nach Gusto...bei mir erledigt das ein Sparkle Drive, weil ich den Mittenboost mag. Klassiker wäre der Sans Amp.

Keine 1500,-

Da bleibt theoretisch sogar noch was für einen Preci über.
 
Kristflea95

Kristflea95

New Member
Bassix
ß264
Den Preci hab ich ja erst gekauft ;-)
Aber danke schonmal fürs Feedback, 1500 sind ja noch erreichbar...


Edith:
Bis wann wurden die eigentlich in den USA hergestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Das ist echt nicht so schwierig.
Die Frage ist, wie mobil du mit dem Zeug beleiben willst. 8x10 ist schweinegeil...keine Frage und einen besseren Ständer für einen SVT gibt's nicht.
Ich will das Zeug aber nicht schleppen. Daher die beiden 12er.

In einer Band, in der das zu leise ist, will ich persönlich nicht spielen.

Edit:
Keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kristflea95

Kristflea95

New Member
Bassix
ß264
Ja schleppen wird das spaßigste :-)

Ist eigentlich nicht möglich, damit reißt man ja den ganzen Gebäudekomplex ab :-P
 
Kristflea95

Kristflea95

New Member
Bassix
ß264
Okay hab jetzt zumindest mal in erfahrung gebracht, dass Ampeg nach dem Verkauf 2005 angefangen hat in Fernost zu produzieren, seit 2007 ausschließlich China und Vietnam...
 
Brassnut

Brassnut

New Member
Bassix
ß26
Zitat:Original erstellt von: Kristflea95

Nachdem ich den Tipp für den Blink-Sound bekommen habe
( Ampeg-Preci-Plek-Zerre ) hab ich mir das mal überlegt.
Welches Topteil mit welcher Box ist zu empfehlen?
Hab mir Budget mäßig mal so knapp 2000€ überlegt, was wäre da drin?
Von Ampeg kostet das neu (8x10+SVT Classic Top) 3000, sollte gebraucht dann in deinem Budget liegen. Wenn du das unbedingt willst, tut es auch nichts anderes. Die Box wiegt 75kg, und das Top 40, jedoch sollte man sich für das Top schon ein Case bauen lassen, dann ist man wieder stark in Richtung 50kg. Ich würde sowas nicht mehr selbst schleppen, zumal es heute ja genug Alternativen gibt. Nur klingt eben keine so wie das "Orginal".
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.975
Zitat:Original erstellt von: Kristflea95

Ist eigentlich nicht möglich, damit reißt man ja den ganzen Gebäudekomplex ab :-P
Naja, man hat ja einen Lautstärkeregler. Ich möchte die zusätzliche Membranfläche auf jeden Fall nicht mehr missen. Das ist ein bisschen wie Porsche fahren. [:D]

Achso, bei den Topteilen würde ich auch mal Ashdown antesten. Ein ABM 500 ist für so einen rotzigen Sound definitv geeignet und ist um einiges günstiger als der Ampeg.
 
Kristflea95

Kristflea95

New Member
Bassix
ß264
Hm Ashdown hab ich mir auch schon ein paar mal gegeben, hab den oft von meinem Basslehrer für größere Gigs ausgeliehen, hat wirklich nen ncien Sound, aber wenn ich nen Ampeg gebraucht günstig bekomme, tendier ich schon eher dazu...
Und ein Case würd ich mir glaube ich auch auf jedenfall machen lassen, kostet ja nicht mehr die Welt...
 
ThK

ThK

Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß24.882
Ich weiss ich werde sicher nun gesteinigt.. aber seit ich den SVT2 Bj. 89 mein Eigen nenne möchte ich nicht mehr auf Vollröhre verzichten.
Gebrauchtmarkt gut im Auge behalten da wird man meist fündig.
Halt SVT2, SVT CL .... die 3te Vollröhre im Bunde habe ich namentlich leider vergessen .. wird aber immer als Blueline betitelt.

@Kingpin ...
Die 6x10 rockt doch auch schon zu Genüge ;-)
So als Mittelweg von wegen Sperrigkeit und Gewicht .. *hehe*
 
Zuletzt bearbeitet:
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Also zwei 410er taugen auch prima als Ersatz für eine 810er. Ist auch viel leichter zu transportieren und rockt genauso kräftig! Spiele ich so immerhin schon mehr als 2 Jahre. Wäre ja auch eine Option.
@ThK: Du meinst wohl den SVT VR. Der ist zumindest blau :-)

Dann gibts ja noch den SVT CL Heritage, aber der ist auf dem Gebrauchtmarkt wohl eher selten bis nonexistent...
 
Basscopalypse

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß3.700
Würde diese hier: www.google.de/m/products?source=desktop&q=markbass+106&btnProductsHome=Produkte+suchen gebraucht empfehlen. Kann mit 32 kg notfalls auch mal alleine getragen werden, klingt enormst gut und drückt wie Hölle. Haken ist sicher die Verfügbarkeit auf dem Gebrauchtmarkt.

Gruß

Edith bemängelt die Grammatik und mäkelt noch daran rum, dass natürlich die Classic gemeint ist, die andere kenne sie nämlich gar nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Zitat:Original erstellt von: ThK

Ich weiss ich werde sicher nun gesteinigt.. aber seit ich den SVT2 Bj. 89 mein Eigen nenne möchte ich nicht mehr auf Vollröhre verzichten.
Steinigen?

An deiner Stelle würde ich mich mit ABC-Pflastern, Fango und Ibuprofen bewerfen lassen...[:D]
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Basscopalypse

Würde diese hier: www.google.de/m/products?source=desktop&q=markbass+106&btnProductsHome=Produkte+suchen gebraucht empfehlen. Kann mit 32 kg notfalls auch mal alleine getragen werden, klingt enormst gut und drückt wie Hölle.
Bevor ich für so ein gelbes Ding so viel Kohle latzen würde, würde ich lieber beim Hans ([url="http://fmc-audio.jimdo.com/typenliste-preise/6-x-10-boxen/"]FMC[/url]) reinschauen. Bei ihm gibt es die 6x10"er in VT-Version (wie bei der Ampeg Box sitzen die 10" Speaker paarweise in geschlossenen Kammern) für 599 Piepen niegelnagelneu zu kaufen.

 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.179
Also ich melde mich dann mal als Besitzer eines SVT3ers aus asiatischer Produktion.
Der Amp tönt absolut nach Röhren-Ampeg. Mit dem Equalizer ist man innerhalb des Ampeg Sounds extrem flexibel.
Leicht angezerrte Sounds sind kein Problem, nur das volle Zerrbrett geht nicht.
Besonders hervorheben möchte ich noch den Tubegain Regler: Damit lässt sich die Spannung der Treiberröhren einstellen. Je nach Einstellung komprimiert die Endstufe dann noch wie ein Röhrenamp am Limit oder eben nicht.

Die 450W sind schon eher etwas hoch gegriffen, trotzdem ist der Amp bei weitem laut genug.
Zur schlechten Verarbeitung in Asien kann ich nichts sagen, meiner sieht auch innen sauber bearbeitet aus, kann diese Gerüchte also nicht stützen.

Als Box dazu hab ich die Ampeg B410HLF.
Die passt soudtechnisch wunderbar zum Amp, ist aber nicht allzu effektiv und dazu noch recht schwer.
Eine Alternative wäre sicherlich FMC. Hans von FMC kann dich auch gut beraten. Ich habe zwar keine solche Box, lese aber nur gutes darüber.

Bei Fragen zum Amp oder der Box darfst du natürlich einfach fragen.
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Zitat:Original erstellt von: Ebkor


Die 450W sind schon eher etwas hoch gegriffen, trotzdem ist der Amp bei weitem laut genug.
Das habe ich jetzt schon öfter gelesen.

Der SVT 3 Pro ist lediglich am Eingang nicht sonderlich empfindlich und die Clip-Anzeige bei dem Amp darf fröhlich vor sich hinblinken, ohne dass die Zerre einen sofort anspringt.
Selbst bei meinem Stingray bleibt der Pad unangetastet.

Dann kommt noch eine sauber abgestimmte Vorstufe, die nicht auf Effekthascherei ausgelegt ist (boah...kumma, wie laut der schon auf 9 Uhr ist!!!) und es folgt noch eine weitere Gainstufe am EQ.
Wenn man an den beiden Stellen noch beherzt boosten würde (!), hätte man schon bei halbem Regelweg im Master - je nach Box - einen Gehörschaden.

Ich hatte vorher einen Markbass LM2 (500w)...der SVT schiebt beherzter.
 
 

Oben Unten