The thunderbird home


Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.182
Ich habe alle Angebote überarbeitet.

Aber das ist ja jetzt auch Nebensache. Hier geht es ja darum jemanden zu deskreditieren, der sagt was er denk.
Dem Anonymen Schreiber geht es ja nicht darum, das im Angebot nicht nur ein Bild von der Reparatur drin ist und auf diese exlizit hingewiesen wir,
was soweit ja ok wäre,
Er behauptet das ich den Bass von Ihm für 200 Euro gekauft hätte -was gelogen ist.
Er verweist auf diesen Tread, der dies belegen soll
Und Er behauptet, das dies "nicht das erste mal wäre" " Das tolle Pickguard ist im Übrigen auch blos billigst zusammengebastelt "


Wirf mit Dreck und etwas wird hängen bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♨
Beiträge
3.469
Lösungen
1
Bassix
ß236.088
Er hat dir eine PM geschickt? Das wir ja immer bässer.😉
@Cadfael brauchst du noch Ideen?
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.182
Er hat dir eine PM geschickt? Das wir ja immer bässer.😉
@Cadfael brauchst du noch Ideen?
Nein LEIDER nicht....
Ich hab slidy per PM geschrieben, wer der Arschlose ist......
Aber um den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten.......
Werfe ich den Begriff "Aluhutalam" in die Runde.:weird::weird::weird:

Und das sollte dann auch hier an dieser Stelle genügen.
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♨
Beiträge
3.469
Lösungen
1
Bassix
ß236.088
IMG-20220204-WA0003.jpg
 
Omegar
Omegar
al sabre
Beiträge
184
Ort
Berlin
Bassix
ß6.796
Um mal das Thema zu wechseln: Hatte Gibson nicht Anfang des Jahres 2021 von einer G2-Serie gesprochen, deren Bestandteil zwei Thunderbirds waren? Weiß da jemand etwas?
Ich hoffe ja immernoch auf neue Gibson Bässe mit Ebenholz-Griffbrett oder überhaupt mal wieder interessante Bässe dieser Firma...
 
Omegar
Omegar
al sabre
Beiträge
184
Ort
Berlin
Bassix
ß6.796
Übrigens:


 

beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.886
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß529.963
Aber 500$ Aufpreis für ne Hipshot Supertone und ein bisserl bling bling ...

(den Vogel gibt es ja auch ohne und das ebenfalls schwarz wie meine Füße...)
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.802
Ort
ES
Bassix
ß84.519
:O! ..und dann hamm'se auch noch den Thunderbird-Hump vergessen, tss, tss...:-/ ist ja quasi ein Thunderbird Studio!:govampire:
 
Omegar
Omegar
al sabre
Beiträge
184
Ort
Berlin
Bassix
ß6.796
Ja, da schließe ich mich an @beate und @MauMau. Der Preis ist schon nicht ohne, wenn man bedenkt, dass der Vogel so teuer wie eine Standard Slash-Paula mit Ahorndecke usw. ist. Dafür ist das der erste Bass seit vielen Jahren mit einem Ebenholzgriffbrett für normalsterbliche Gibsonkunden. Mir würde ja ein normaler schwarzer oder besser, ein weißer Thunderbird mit Ebenholzgriffbrett reichen ;-)
... aber momentan würde ich mich auch mit weniger begnügen!
 
Hardrockracer
Hardrockracer
Well-Known Member
Beiträge
530
Lösungen
1
Ort
Sector 7G
Bassix
ß26.917
Verstehe sowieso nicht, warum Gibson diesen G2 T-Bird nun wieder so anpreist, als könnten sie damit das Rad neu erfinden. Immer dieses Geschreibsel: "Custom-built to his own specs". Hipshot Hardware, das war's. Im übrigen sehen die Mini Clover Hipshot Tuner richtig scheisse auf der großen Kopfplatte aus. Da müssen die Gene Simmons ja wieder richtig mit Geld zugeschissen haben, damit der jetzt den T-Bird bewirbt. Ich kenne ein altes Interview mit Gene, wo er explizit gesagt hat, das er asymetrischen Korpusformen wie eben dem T-Bird nix abgewinnen kann. Im Grunde hat der ja auch immer double cutaway Formen gespielt, angefangen von seinem 1. Spector, über den Grabber, später Pedulla und schließlich den Punisher.
 
E-E-E-E
E-E-E-E
Member
Beiträge
54
Bassix
ß4.740
Endlich darf ich auch wieder mitspielen! :rock: Meinen ersten Epi-Schraubhalsvogel habe ich in einem schwachen Moment wegegeben... Das hat mich dann doch verfolgt. Auf dem Bass hab ich damals meinen ersten Gig gespielt, Nikolausrock... Auf dem Bild kann man dezente Hinweise erkennen :D
10678744_1551523848421798_8351178784882335385_n.jpg


Jetzt ist wieder ein Epiphone-Vogel eingezogen, der 60s, wieder in schwarz und wieder klasse.
Die Saiten müssen aber runter, habt ihr Empfehlungen? Hab bisher immer Ernie Ball Slinkies auf meinen Bässen, aber man kann ja mal was anderes ausprobieren ;-) Hatte mal Daddario EXL überlegt.
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Beiträge
10.529
Lösungen
1
Ort
aus der Mitte von S-H
Bassix
ß239.625
Ich benutze auf meinem gepimpten Schraubhals Epi-Bird mit EMG TBHZ und Babicz-Brücke 105 zu 045 Billo HB-Saiten.
Ich bilde mir ein, das die den D`Addarios recht nahe kommen.
Mit EBS classic 450 auf FMC 215N2 MH röhrt der Epi jedenfalls ganz ordentlich.
 
 

Oben Unten