Umfrage: Behringer BX3000 Einstellung

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
Hallo,

dacht mir ich starte mal ne umfrage bezüglich eurer einstellungen am Behringer.
Würd mal interessieren auf welchen sound ihr so steht und wie ihr ihn realisiert.

also ich stelle mir das so vor:

Amp Einstellung:
alles ziehmlich auf ca. 12 uhr (aber ist noch nicht das wahre)
[V]
Boxen:
2 hartke 4x10er

Bass:
OLP

Suche:
John Paul Jones/John Deacon Sound
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß341
John Paul Jones... Hm, der hat ja nicht gerade selten Kontrabasswürze drin; da würden glatte, geschliffene Saiten, bzw. Flatwounds wie Rotos gut tun. Ansonsten... Ist dein Bass Aktiv? Dann dreh Bässe am Bass auf, Höhen und Mitten raus, versuch das am Amp etwas zu regulieren. 4x10er Hartkes dürften aber allgemein vielleicht ein bisschen zu hart sein (prägnanter Hartke-Sound halt) und der OLP von Haus aus sehr knurren, was JPJ meines erachtens, und dem, was ich von den Ledz kenne, nicht entgegekommt. JD hingegen hat meiner Meinung nach keinen "eigenen" Sound, der klingt ja je nach Lied völlig anders habe ich den Eindruck [:D]. Also zu JPJ zusammenfassend:
Bässe in jedem Fall rauf, alle Mitten, v.a. Tiefmitten (knurren) raus, Treble wieder etwas anheben. Was für den Sound ein weiteres muss ist ist, dass der Shape-Filter an sein sollte, auf 50%, das lässt viele Spielereien zu.
 

hevosenkuva

New Member
Bassix
ß12
es kommt ja auch immer auf den Raum an, wo Du spielst. nicht? doch, deutlich.

jedesmal wenn meine Gerätschaft woanders steht, Bühne oder an einem anderen Platz im Proberaum, oder wenn ich mal andere Boxen dran hab, dreh ich rücksichtlos so lange an allem rum, bis mir der Sound (wieder) gefällt. und nächstes mal anders.
 
Oben Unten