===Warwick-Base===

Mümmelmann

Mümmelmann

Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß12.784
Ich habe eine Fünfsaitige Corvette mit Bubinga und Wenge, die sehr trocken und knurrig ist (geil) und einen Fortress mit Ovangkol-Hals, und die Dinger klingen natürlich sehr unterschiedlich.
Jetzt liebäugele ich mit einer viersaitigen Corvette - aber mit Wenge-Hals sind die recht selten...

Meine Frage, da es gerade ein, zwei Bubinga-Corvetten auf dem Gebrauchtmarkt zu geben scheint :
Wie groß ist denn der Sound-Unterschied zwischen Wenge-Hals und Ovangkol-Hals bei sonst gleichem Instrument ?
 
BrusselsBass

BrusselsBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.010
Ich habe eine Fünfsaitige Corvette mit Bubinga und Wenge, die sehr trocken und knurrig ist (geil) und einen Fortress mit Ovangkol-Hals, und die Dinger klingen natürlich sehr unterschiedlich.
Jetzt liebäugele ich mit einer viersaitigen Corvette - aber mit Wenge-Hals sind die recht selten...

Meine Frage, da es gerade ein, zwei Bubinga-Corvetten auf dem Gebrauchtmarkt zu geben scheint :
Wie groß ist denn der Sound-Unterschied zwischen Wenge-Hals und Ovangkol-Hals bei sonst gleichem Instrument ?
Vom Sound her wahrscheinlich nicht der große Unterschied, aber vom Spielgefühl.
Bin mir nicht sicher, aber der Wenge Hals könnte ein non-volut sein (also um die Anfang 90 ohne den Knubbel am Übergang zum Kopf) und eher selten; in dem Fall schauen, dass kein Bruch an der Stelle ist ;-)
 
Talentfrei

Talentfrei

Irgendwas ist immer...
Ich sollte mal meine Lieben ordentlich ablichten

Einfach hinlegen und machen :-)

warwick (0001 von 0001).jpg
 
Buehlie

Buehlie

Active Member
Bassix
ß4.496
Nochmal zurück zum Ausgangspunkt: wenn du eine Bubinga Vette für 500-600 findest, dann würde ich zuschlagen. Der PU ist sicherlich passiv, die Elektronik kannst du umlöten (z.B. aktive GK). Das Gewicht mit 5kg geht noch (schau mal hier nach dem Thread 'wer hat den größten, oder schwesten Bass)
Der Verkäufer stellt sich rund 670€ + Versand vor. Ich vermute, dass die aktiven pu nachgerüstet würde. Der Bass ist ja schon 25 Jahre alt.

Gibt’s Bubinga Corvetten made in Germany für 500€? In der Preisregion habe ich bislang nur Rockbässe gesehen.
 
BrusselsBass

BrusselsBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.010
Der Verkäufer stellt sich rund 670€ + Versand vor. Ich vermute, dass die aktiven pu nachgerüstet würde. Der Bass ist ja schon 25 Jahre alt.

Gibt’s Bubinga Corvetten made in Germany für 500€? In der Preisregion habe ich bislang nur Rockbässe gesehen.
Also 600 , wenn der Zustand gut ist, wäre ok. Bißchen reden schad nix, und manchmal muß man ein bisserl warten. Es gibt aber jede Menge Plattformen: Ebay (Kleinanzeigen), wiilhaben (AT), zikinf (FR), 2eme Main (BE) - Englisch geht meistens.
Aber ich muss sagen, dass die Leute ein wenig überzogene Preisvorstellungen haben.
 
BrusselsBass

BrusselsBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.010
Letztes Jahr war von Jan - Okt Ebbe. Kein interessanter Bass weit und breit - abwarten und Tee trinken :kaffee:
Und dann kamen sie reingerieselt im Nov und Dez :evil:
 
Buehlie

Buehlie

Active Member
Bassix
ß4.496
Also 600 , wenn der Zustand gut ist, wäre ok. Bißchen reden schad nix, und manchmal muß man ein bisserl warten. Es gibt aber jede Menge Plattformen: Ebay (Kleinanzeigen), wiilhaben (AT), zikinf (FR), 2eme Main (BE) - Englisch geht meistens.
Aber ich muss sagen, dass die Leute ein wenig überzogene Preisvorstellungen haben.
Bis auf ein paar Kratzer und eine Schramme oben am Headstock sieht der sehr passabel aus für 25 Jahre. Ich werde ihn mal noch etwas im Auge behalten. Bin ja aktuell auch gut versorgt mit Instrumenten 😉 Danke für deine Tipps 🙏
 
rolipoli

rolipoli

Well-Known Member
Bassix
ß18.735
Wie ist denn der zusätzliche PU ??
Die Corvette ist eine Special Edition von 2009 und hat einen zusätzlichen Roland GK3B pickup, deshalb auch die zwei Taster.
ich hatte schon eine Corvette Standard WPS mit zwei Jazzbass pickups. Mir gefällt die mit dem Musicman Pickup besser. Bisher kann man den Humbucker noch nicht splitten. Vielleicht kann ich den Blendregler noch als Push-Pull umrüsten. ein zusätzlicher Kippschalter wäre zuviel.
 
BrusselsBass

BrusselsBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.010
Die Corvette ist eine Special Edition von 2009 und hat einen zusätzlichen Roland GK3B pickup, deshalb auch die zwei Taster.
ich hatte schon eine Corvette Standard WPS mit zwei Jazzbass pickups. Mir gefällt die mit dem Musicman Pickup besser. Bisher kann man den Humbucker noch nicht splitten. Vielleicht kann ich den Blendregler noch als Push-Pull umrüsten. ein zusätzlicher Kippschalter wäre zuviel.
Aber du kannst den $$ seriell, parallel und single schalten ?!
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Der Verkäufer stellt sich rund 670€ + Versand vor. Ich vermute, dass die aktiven pu nachgerüstet würde. Der Bass ist ja schon 25 Jahre alt.

Gibt’s Bubinga Corvetten made in Germany für 500€? In der Preisregion habe ich bislang nur Rockbässe gesehen.
Der Preis ist fair würde ich sagen - kein super-schnapper, aber auch nicht besonders teuer.
 
Mümmelmann

Mümmelmann

Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß12.784
Danke Metalfist, du hast ja eine gute Marktsicht. Ich finde den Preis auch ganz ok. Es kursieren aber auch einige Geräte, bei denen man preislich schon ein bisschen den Kopf schütteln muss.
Diese Geräte kursieren dann auch entsprechend lange...
Auf Ebay Kleinanzeigen, glaube ich, ist seit JAHREN ein Streamer Stage 2 Fünfsaiter im Angebot (wenn ich mir das nicht einbilde), bei dem mich die Robustheit des Käufers schon erstaunt.
 
 

Oben Unten