===Warwick-Base===

Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Der Bass wohnt in Wien und kann natürlich auch vorher angespielt werden! :-)
In dem Fall revidiere ich meine Aussage, behaupte mehr als 250 € bekommst du sicher nicht und ich setzt mich ins Auto und bin in 30 Minuten bei dir zuhause... :lechz::lechz::lechz:
;-)

In dem Zustand halte ich 600-650 für realistisch. Einfach mal Kleinanzeigen beobachten für eine gewisse Zeit, wenn man es nicht eilig hat mit dem Verkauf.

Es gibt regelmäßig deutsche Warwicks für um die 400€. Modelle, die ein bisschen weniger häufig sind (der $$ zum Beispiel) bringen ein wenig mehr. Ein frisch bundierter Corvette Std ist neulich erst für 650 verkauft worden in sehr gutem Zustand und eben mit taufrischen Bünden.
Eines ist bei Warwicks immer klar: es ist kein 0815 silbener/schwarzer/weisser Allerwelts-VW Golf.
Warwick hat definitiv eine Fanbase, aber sicher deutlich kleiner als bei Fender.
Daher braucht man immer Geduld - sowohl beim Suchen als auch Verkauf.

Rockbässe findet man teils um die 400 Euro - MiGs hab ich schon ewig nicht mehr in der Preisklasse gesehen und das waren auch echte Ausnahmen (JD Thumb um sagenhafte 400€ - ich sass schon im Auto).

Und wenn man bedenkt, dass 2005 Sumpfesche-Standard-Corvetten um glaube ich 750€ (Bubinga knapp 1000€, glaube ich) nagelneu bei Music-Produktiv verkauft wurden, dann würde ich sagen, dass 650 € ein sehr stabiler Preis ist.

Dein Headless schaut übrigens echt gut aus als Headless!!
 
Holzwurm
Holzwurm
Well-Known Member
Bassix
ß17.882
In dem Fall revidiere ich meine Aussage, behaupte mehr als 250 € bekommst du sicher nicht und ich setzt mich ins Auto und bin in 30 Minuten bei dir zuhause... :lechz::lechz::lechz:
;-)


Eines ist bei Warwicks immer klar: es ist kein 0815 silbener/schwarzer/weisser Allerwelts-VW Golf.
Warwick hat definitiv eine Fanbase, aber sicher deutlich kleiner als bei Fender.
Daher braucht man immer Geduld - sowohl beim Suchen als auch Verkauf.

Rockbässe findet man teils um die 400 Euro - MiGs hab ich schon ewig nicht mehr in der Preisklasse gesehen und das waren auch echte Ausnahmen (JD Thumb um sagenhafte 400€ - ich sass schon im Auto).

Und wenn man bedenkt, dass 2005 Sumpfesche-Standard-Corvetten um glaube ich 750€ (Bubinga knapp 1000€, glaube ich) nagelneu bei Music-Produktiv verkauft wurden, dann würde ich sagen, dass 650 € ein sehr stabiler Preis ist.

Dein Headless schaut übrigens echt gut aus als Headless!!
Richtig.
2004er Corvette Standard 5 passiv Bubinga, LH, neu, ich meine 1.100,- €, und
2006er Corvette Standard 4 passiv Esche, LH, neu, ich meine 700,- €, beide beim Store.
Diese beiden werde ich nicht mehr hergeben, so einen guten growligen Klang, hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, saubere Verarbeitung und bescheidene Einfachheit habe ich danach in der Preisklasse um 1.000,- € nicht mehr gesehen.
Mein „neuer“ Fender Player MiM Jazz 2018 für ebenfalls 700,- € kommt da nicht ran.
Der Bass ist gut verarbeitet, aber eben nicht sehr gut. Vor allem die Bundierung ist unsauberer.
:bier:;-)
 
Mümmelmann
Mümmelmann
Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß13.577
Um mal wieder OT zu gehen:Anhang anzeigen 501096

Darf ich damit noch hierbleiben? :D

Ist noch immer meine Horrorvorstellung, dass mir mal jemand so meinen Warwick zurückgibt.
Besonders als Besitzer von Neckthrough-Modellen...
Trotzdem muss ich sagen, dass der Bass schlüssig aussieht.
Vermutlich, weil Headless mit einem dicken Sechssaiter-Griffbrett halt optisch schlüssiger ist ?

Die abgetrennte Kopfplatte hat aber echt was von Horrorfilm.
Ich versuche mir gerade den Ausführenden an der Bandsäge vorzustellen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mümmelmann
Mümmelmann
Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß13.577
In dem Fall revidiere ich meine Aussage, behaupte mehr als 250 € bekommst du sicher nicht und ich setzt mich ins Auto und bin in 30 Minuten bei dir zuhause... :lechz::lechz::lechz:
;-)
...
:D
...
Eines ist bei Warwicks immer klar: es ist kein 0815 silbener/schwarzer/weisser Allerwelts-VW Golf.
Warwick hat definitiv eine Fanbase, aber sicher deutlich kleiner als bei Fender.
Daher braucht man immer Geduld - sowohl beim Suchen als auch Verkauf.
Und beim Bassic-Treffen in Stuttgart eine eigene, dunkle, kleine Ecke... ;-)
... (JD Thumb um sagenhafte 400€ - ich sass schon im Auto). ...
Echt ? hat das geklappt ?
Dein Headless schaut übrigens echt gut aus als Headless!!
Ja, stimmt, aber er hatte die Kopfplatte daneben liegen...
 
BrusselsBass
BrusselsBass
Well-Known Member
Bassix
ß19.930
Witzig. Ich würde soweit gehen, dass jeder, der mehr als 700 zahlt selbst schuld ist... :D
In dem Zustand halte ich 600-650 für realistisch. Einfach mal Kleinanzeigen beobachten für eine gewisse Zeit, wenn man es nicht eilig hat mit dem Verkauf.

Es gibt regelmäßig deutsche Warwicks für um die 400€. Modelle, die ein bisschen weniger häufig sind (der $$ zum Beispiel) bringen ein wenig mehr. Ein frisch bundierter Corvette Std ist neulich erst für 650 verkauft worden in sehr gutem Zustand und eben mit taufrischen Bünden.


800VB sind okay aber stell dich darauf ein, dass du wahrscheinlich viel Geduld mitbringen musst, wenn du die 7 als erste Ziffer sehen willst.
650€ kriegste vielleicht bei Aldi
Bei 850-900 ansetzen und keinen Fall unter 750. Die $$ liegen höher - und sind neu bei 1750-1800€
Sonst bitte hier melden:-)
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß58.783
J
JohannesL
New Member
Bassix
ß1.104
650€ kriegste vielleicht bei Aldi
Bei 850-900 ansetzen und keinen Fall unter 750. Die $$ liegen höher - und sind neu bei 1750-1800€
Sonst bitte hier melden
War auch mein initialer Gedanke und deshalb wird er jetzt auch mal für 800€ VB angeboten. :-)
Aber der Bass gehört erst mal geputzt, und die abgesetzten Stellen ausgebessert ;-)
Und ja, die beanspruchten Stellen im Body trau ich mir selbst nicht ausbessern und sehe meine Verkaufschancen auch minimiert, wenn ich die ausbessern lasse und danach 200-300€ noch drauflege zum Verkaufspreis...und gibt ja anscheinend leute die auf Roadworn stehen! ;-) bzgl putzen, kann ich natürlich noch machen, würd aber deswegen den Preis nicht ändern und bin mor ehrlich gesagt auch nicht sicher wie empfinflich das natural finish gegenüber Cleaner ist? oder das ovangkol fingerboard? Vl habt ihr da erfahrung?
 
BrusselsBass
BrusselsBass
Well-Known Member
Bassix
ß19.930
War auch mein initialer Gedanke und deshalb wird er jetzt auch mal für 800€ VB angeboten. :-)

Und ja, die beanspruchten Stellen im Body trau ich mir selbst nicht ausbessern und sehe meine Verkaufschancen auch minimiert, wenn ich die ausbessern lasse und danach 200-300€ noch drauflege zum Verkaufspreis...und gibt ja anscheinend leute die auf Roadworn stehen! ;-) bzgl putzen, kann ich natürlich noch machen, würd aber deswegen den Preis nicht ändern und bin mor ehrlich gesagt auch nicht sicher wie empfinflich das natural finish gegenüber Cleaner ist? oder das ovangkol fingerboard? Vl habt ihr da erfahrung?
Erst mal mit Spüli sauber machen, oberhalb vom Pickup; Batterie entfernen!
Der Korpus aus Sumpfesche ist glaube ich lackiert?! Normalerweise wird der lackierte Korpus nicht gewachst. Du kannst trotzdem mit Möbelwachs, oder Warwick Wachs, an einer kleinen Stelle den aufzufrischen, und wenn das funktioniert den Rest machen. Auch der Hals freut sich!
 
BrusselsBass
BrusselsBass
Well-Known Member
Bassix
ß19.930
Beim Fachmann war ich nur einmal: Warwick hat mir einen festsitzenden Halsstab bei meinem '88 Thumb rausgezaubert - mit einem GROSSEN Schraubenzieher meinte Marcus Spangler hinterher 😉
Ich durfte mich 3 Stunden im Showroom vergnügen 😀
 
Zuletzt bearbeitet:
Mümmelmann
Mümmelmann
Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß13.577
Erst mal mit Spüli sauber machen, oberhalb vom Pickup; Batterie entfernen!
Der Korpus aus Sumpfesche ist glaube ich lackiert?! Normalerweise wird der lackierte Korpus nicht gewachst. Du kannst trotzdem mit Möbelwachs, oder Warwick Wachs, an einer kleinen Stelle den aufzufrischen, und wenn das funktioniert den Rest machen. Auch der Hals freut sich!
Mit Spüli (Geschirrspülmittel) ans Naturholz ?
Was meinen die Anderen dazu ?
Würde mich schon interessieren, ich habe noch einen Naturholzbass, der mir mit Hinweis auf "ganz viel Mojo" verkauft wurde...
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Erst mal mit Spüli sauber machen, oberhalb vom Pickup; Batterie entfernen!
Der Korpus aus Sumpfesche ist glaube ich lackiert?! Normalerweise wird der lackierte Korpus nicht gewachst. Du kannst trotzdem mit Möbelwachs, oder Warwick Wachs, an einer kleinen Stelle den aufzufrischen, und wenn das funktioniert den Rest machen. Auch der Hals freut sich!
Der Swampash $$ ist gewachst.
Wachsen ist auf jeden Fall ratsam.

Vorher mit lauen Wasser mit einem Schuss Spülmittel reinigen kann auch nicht schaden.
Da sollte auch nichts passieren.

Bei ganz groben Verschmutzung (Nikotin, einmassierter Schweiß,...) hab ich auch schon von Warwickern gelesen, das sie den Bass zart abschleifen. Das würde ich aber nur in wirklich hartnäckigen Fällen machen.
 
 

Oben Unten