Welche Box(-en) für Kontrabass???

  • Ersteller LaFaro
  • Erstellt am
  • Schlagworte
    box kontrabass lautsprecher natürlich verstärkung
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß32.967
über mein Remic und ein Brauner Phantom Classic, Felix Preamp und eine GSS Sumo Endstufe...
Den Ehrlund probiere ich morgen mal..:-)
P.S. eine cleane E-Gitarre habe ich über den Felix auch mal kurz probiert...:lechz: 8D geht auch super..:-) macht Spaß, wenn die Töne so "aus der Box springen"...;-)
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß32.967
Noch ein paar weitere Eindrücke zu der neuen FMC 208..:-P Ich habe jetzt noch ein wenig "rum gespielt" und verschiedene Kombinationen ausprobiert. Die Box ist einfach für meine Ohren (und auch meine Zwecke) der Knaller... :-) wie gesagt unglaublich direkt und offen, aber nicht "unmusikalisch" höhenlastig oder so.. Ich bin überrascht, wie sehr die 208 z.B.im Vergleich zur 15er Hevos die Unterschiede heraus arbeitet, wenn man verschiedene Mikros und/oder verschiedene Mikro-Positionen verwendet. Auch der Ehrlund kommt über die Box sehr direkt und offen rüber. Ich habe jetzt mangels Gelegenheit noch nicht probiert, wie das mit einem (laut gespielten) Schlagzeug wird, aber ich bin da aufgrund der bisherigen Eindrücke durchaus optimistisch, dass sie auch da nicht "untergeht". Ansonsten macht die Kombination mit der 15er Hevos auch richtig Spaß und natürlich um einiges mehr Druck..."für alle Fälle"...;-)
Ich kann zu der Box bisher nur sagen... very well done Hans... :hat: :great: :claphands:
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten