Welche Box(-en) für Kontrabass???

LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß42.066
über mein Remic und ein Brauner Phantom Classic, Felix Preamp und eine GSS Sumo Endstufe...
Den Ehrlund probiere ich morgen mal..:-)
P.S. eine cleane E-Gitarre habe ich über den Felix auch mal kurz probiert...:lechz: 8D geht auch super..:-) macht Spaß, wenn die Töne so "aus der Box springen"...;-)
 
LaFaro

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß42.066
Noch ein paar weitere Eindrücke zu der neuen FMC 208..:-P Ich habe jetzt noch ein wenig "rum gespielt" und verschiedene Kombinationen ausprobiert. Die Box ist einfach für meine Ohren (und auch meine Zwecke) der Knaller... :-) wie gesagt unglaublich direkt und offen, aber nicht "unmusikalisch" höhenlastig oder so.. Ich bin überrascht, wie sehr die 208 z.B.im Vergleich zur 15er Hevos die Unterschiede heraus arbeitet, wenn man verschiedene Mikros und/oder verschiedene Mikro-Positionen verwendet. Auch der Ehrlund kommt über die Box sehr direkt und offen rüber. Ich habe jetzt mangels Gelegenheit noch nicht probiert, wie das mit einem (laut gespielten) Schlagzeug wird, aber ich bin da aufgrund der bisherigen Eindrücke durchaus optimistisch, dass sie auch da nicht "untergeht". Ansonsten macht die Kombination mit der 15er Hevos auch richtig Spaß und natürlich um einiges mehr Druck..."für alle Fälle"...;-)
Ich kann zu der Box bisher nur sagen... very well done Hans... :hat: :great: :claphands:
 
Zuletzt bearbeitet:
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß38.638
hab ewig einen Acoustic Image Clarus II (zweite Serie) über einen Hevos Midget+ (10") gespielt.
abgenommen wurde über piezzo und dazu ein Schwanenhals AKG Kondensator mikro rein in den Amp.
Voller guter Sound...
Aber da entweder Transportmäßig/Faulheit nich immer alles mitgenommen wurde...hab ich in meiner "aktiven" Zeit auch über alles gespielt was hingestellt worden ist!
15", 2x12", peavy combos, ampegs etc....konnt ich mir nicht aussuchen....
das wichtigste ist halt den EQ am Amp nicht dazugeben lassen, sondern das was nicht gefällt einfach wegnehmen...

heute wo ich leider mein KB Baby seit mind 2 Jahren nicht mehr angefasst habe, ausser zum umstellen von einer in die andere Ecke :O!....
....würde ich auf 8" gehen...habs damals auch mit der FMC 608er bissi gespielt! super sound...
(aber mal ehrlich, wer hat platz für einen KB und einer 608er im auto?)

also würde ich sagen so eine 208er bzw vlt eine 308er wären perfekt! (bassistenwunsch)
aber die gigs/proben die man spielt, da würde auch eine gute 108er reichen!
hochgehieft auf den Amp der schon dort steht und gut is... :D
 
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß38.638
...aber warum fast du zwei Jahr dein "Baby"/die Oma nicht an?
Jazz Konservatorium abgebrochen (OK schon 12 Jahre her...und immer weniger gespielt....
Zuviel Arbeit...nun mit meiner Trinkrunde ähmm Männer Selbsthilfe Gruppe ähm Altherren Rockerpartie .... nur mehr auf e-bass unterwegs. :-(
 
 

Oben Unten