Welche Saiten sind Ideal für 6-Saiter???

The_Beat

New Member
Bassix
ß240
Hallo

Ähm also ich muss ehrlich zugeben, Dass ich in Sachen Saiten absoluter Laie bin und keine Ahnung habe welche Marken gut sind und welche weniger! Ausserdem habe ich noch so meine Fragen mit den verschiedenen Massen, Bsp:

0.30 C
0.45 G
0.65 D
0.85 A
1.05 E
1.30 H

Ich nehme an, dass dies die Durchmesser sind oder??? Jetzt meine Frage betrifft vor allem die hohe C Saite! Ich bin ein Bassist der gerne öfters in den höheren Lagen spielt als in den tiefen! Jetzt habe ich gesehen dass es verschiedene Masse gibt (0.25, 0.30, 0.32, 0.35) und fragte mich was soundmässig sinnvoller ist? Eher dicker oder eher dünner? Aber zu dünne Saiten sind fast zu straff und klingen demnach auch entsprechend!

Ich bin für jeden Tipp dankbar! Ach übrigens, ich spiele zurzeit Elixier-Saiten und bin nicht so zufrieden?naja, ich möchte einen wärmeren Sound, nicht so metallisch!
 

XavierXeon

New Member
Bassix
ß252
Es handelt sich bei den Angaben in der Tat um Durchmesser.

Welche Saiten allerdings am besten deinen Wunschsound haben kannst du glaube ich nur durch Testen rausfinden.

Neue Saiten klingen immer "metallischer" als gebrauchte und die Elexier sind ja dafür ausgelegt möglichst lange neu zu klingen.

Ich persönlich habe Thomastik Flatwound Saiten auf meinem 6-Saiter aber vor allem deshalb weil der fretless ist

033 (C), 043 (G), 056 (D), 070 (A), 100 (E) , 136 (H)
 
Zuletzt bearbeitet:

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
ich hab in dein profil gesehen das du ein ibanez btb spielst. die haben ein 35er mensur, also etwas länger als "normale" bässe. meine meinung nach ist deine H-saite von 0.130 (ist durchmesser in inches) ein bisschen zu dick.

ich benutze auf meinem bassculture mit 36er mensur DR Hi-Beams :
0.030 C
0.045 G
0.065 D
0.085 A
0.105 E
0.125 H

für die hohe c-saite würde ich sicher nicht dünneres benutzen als 0.030
 

The_Beat

New Member
Bassix
ß240
danke andre und xavier! klar muss ich schlussendlich selber entscheiden, aber was würdet ihr mir sonst noch empfehlen? habt ihr schon erahrungen mit Elixier?

Es gibt ja auch verschiedene Stufen, heavy, medium, light...also extra Saiten für eher Metal (mit plektrum), saiten für Rock und Saiten für Jazz etc...

Ich suche eine mischung aus Rock und Jazz...schöne weiche!!!
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
diese DR Hi-beams sind richtig gut und eignen sich für rock bis jazz. Elixir möchte ich mal ausprobieren aber da ich eine 36er mensur habe müssen die bestellt werden.... in die staten, und das dauert etwas.

wenn du auch die H-saite slappen willst würde ich sicher nicht eine zu dicke saite benutzen. diese 0.125er von DR ist genau richtig fürs slappen und trotzdem genügend dick für normales spielen.
 

The_Beat

New Member
Bassix
ß240
Danke für eure Tipps. Ich habe mir jetzt mal die D'Addario Seiten bestellt! Habe bis jetzt nur gutes gehört! Auch der Verkäufer meinte, dass diese für den Preis ganz ok sind! 130-105-085-065-045-030 !!! Die Hohe C Saite ist jetzt ein bisschen dünner (0.30 statt 0.32 wie bei den Elixier)!! Hoffe mal dass sie dadurch nicht so straff gespannt werden muss (da ja dünner) und deshalb besser schwingen kann!! Je Dicker desto straffer muss man die Saite spannen damit ein Hohes C erklingt! Und die jetzige ist sehr sehr straff!!!
 

Serathus

New Member
Bassix
ß240

Machen Flatwounds auch Sinn bei nem Frettet 6-Saiter?

Was genau ändert sich da, wenn man auf die umsteigt?
Würde mich mal interessieren.
 

DJZ

New Member
Bassix
ß240
Kleine Anmerkung: Ich hab auch mal jmd gefragt welche Saiten sich für einen 6-Saiter eignen! Antowort: Gitarrensaiten! *rolleyes*
 

reto

New Member
Bassix
ß240
hab kürzlich mal einen fretted bass (war zwar ein 4-saiter) gespielt mit flatwounds drauf - den kontrabassigen klang kriegt man natürlich mit den frets nicht hin aber der klang dieses basses oder ehner dieser saiten war schon sehr schön weich trotz den bünden!

die flatwounds sind halt viel schwerer und härter als die meisten roundwounds. dies nimmt ihnen die crispen höhen und der klang wird rund, weich und tief :D
vom spielgefühl ändert sich schon auch etwas - man merkt, dass da mehr masse dran ist und dass sie weniger flexibel sind
 
Oben