Wo stehen eure Amps?

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Hallo!
Ich hab mir gerade eine 15* Combo mit 300W bestellt...
ich bin mir aber noch nicht ganz sicher wo ich das Teil
hinstellen will, da ich Angst habe, ich könnte im Wohnzimmer
das eine oder andere Glas kaputt machen, ausserdem klirren
sie beim spielen und das ist mühsam...
Wie macht ihr denn das? Habt ihr zuhause nur einen kleinen
Übungs amp? Oder spielt ihr in der Garage? Vieleicht richte
ich mich in der Waschküche ein, nur müsste ich dann die Wände
abdämmen, da alles aus Beton ist [:-(]

Vielen dank schonmal für eure Tipps [:D]
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
ich spiel zu hause nur über meine stereo anlage, das ist zwar nicht sehr förderlich, aber ich erspare mir den ärger mit den nachbarn.
Mein amp und meine box stehen grundsätzlich im proberaum, da kann ich dann wenigstens auch richtig loslegen. Außerdem wäre es mir zu mühselig mein komplettes equipment nach jeder probe durch die gegend zu schleppen.
 

basspromillo

Active Member
Bassix
ß1.459
amp und Boxen stehen im Proberaum. Zuhause benutze ich die Johnson J-Station, die hab ich als Auslaufmodel recht günstig bekommen. Da kann ich mit meiner Gitarre und dem Bass drüber dudeln, da er sowohl Git. Amps als auch Bassamps simuliert, meist mit Kopfhörer, oder vor dem PC wenn ich auch mal nen paar Ideen aufnehmen will. Sehr praktisch das Teil.
 

bassbacke

Active Member
Bassix
ß2.062
Anlagen habe ich nur in Proberäumen. Gibt sonst nur Ärger. Zu Hause hatte ich maximal einen 100 W Combo, den ich schon lange nicht mehr habe. Nun spiele ich über meinen Crate Taxi Amp, ein einfacher Combo reicht aber, im Zweifel über Kopfhörer (Vorsicht!).
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Hmm, in den Kühlschrank wird ein bisschen eng! [:D] [:-P]
Aber ich werde ihn wohl auch in den Proberaum stellen, sobald ich was ordentliches hab.
im moment kann ich am Gymnasium einen kleinen Raum nutzen in dem noch etwas altes Equip.
steht (gaaanz kleines mischpult, 2 Boxen 250W, allerdings recht alt und nicht mehr so
gut klingend) und ein altes Drumset... Das Problem ist nur, dass dort alle Lehrer einen
Schlüssel haben und somit theoretisch jeder Schüler rein könnte, und das macht mir etwas
sorgen!
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
habe zu Hause einen "kleinen" Warwick Blue Cab 30 stehen, der aber auch ausreichen würde, mich geteert und gefedert aus dem Haus zu jagen. Spiele meistens über Kopfhörer, da ich tagsüber so gut wie nie zu Hause bin. Solltest aber mit Deinen Ohren aufpassen, Kopfhörer sind lauter, als man denkt...
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
meine trace elliot stack steht bei mir zuhause, werd aber nicht benutzt. in der band benutze ich ein in-ear system. zuhause spiel ich über alesis studio monitoren.
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Hmm, wenn man Kopfhörer anschliessen kann, könnte man doch theoretisch auch kleine PC Speaker oder so anschliessen?! um z.B. am Abend die Nachbarn zu schonen? Klingt zwar nicht super, aber
wäre mal einen Versuch wert?!
 

bassbacke

Active Member
Bassix
ß2.062
Weil PC Lautsprecher (zumal passive) in der Regel so gut wie keine Bässe wiedergeben? Kopfhörer packen das!
 
Zuletzt bearbeitet:

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: --=Doorslammer=--

okay... höre nicht gerade viel... aber warum kann man Kopfhörer anschliessen und mit den PC Lautsprechern hört man nicht viel? [:S]
Es ist schon höchst gewagt, in HiFi-Boxen zu spielen, PC-Speaker sind nochmal um Dimensionen schlechter und weniger widerstandsfähig. Aber teste es gerne aus... ;-)
Irgendwo gibt es hier übrigens einen Thread, der Dir ausführliche Infos über empfehlenswerte Kopfhörer gibt, falls Du einen kaufen willst.
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Also, meine boxen habens bisher überlebt, aber ich achte auch darauf, dass es auf keinen fall zum übersteuern kommt. Zusätzlich hab ich meinen Bass nur minimal aufgedreht, da sonst der outpu einfach zu stark wäre.
 

bassbacke

Active Member
Bassix
ß2.062
Wieso, hast Du keine (Nachbarn - mehr)? [:o)]

Klar kann man leise spielen, aber wenn sich jemand ein 300 W Combo kauft, will der das in der Regel auch mal einigermassen ausfahren und sehen, ob man mit Schallwellen Glas brechen kann. [:D]
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Schon klar... ich werde natürlich nicht andauernd voll aufdrehen, da würde meinen Ohren der Spass vergehen [;-)] Aber ja, nimmt mich trotzdem wunder wo ihr eure Amps habt, denn ein bisschen aufdrehen kann/möchte man ja trotzdem... [:-P]
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Das Hauptproblem dürfte sein, daß die bassigen Frequenzen auch schon bei relativ geringen Lautstärken überall durchgehen und sich besonders schön über Heizungsrohre etc. fortpflanzen. Da haben z. B. Gitarristen weniger Probleme. Daher sollte man darauf achten, die Box vom Fußboden zu entkoppeln. Dafür kann man z. B. halbierte Tennisbälle nehmen (nur bis zu einem gewissen Gewicht...) oder auch die "professionellen" Lösungen aus dem Fachhandel. Um wenigstens etwas Entkopplung zu erreichen, habe ich meinen Combo gekippt, steht also nur noch auf den hinteren beiden Gummifüßen und dem ausklappbaren Ständer.
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Meine Box steht im Schlafzimmer und wird nur bis 10.00 Uhr gespiel danach steig ich auf den Millerbass um weil der wie ein akkustischer Bass klingt nur nicht ganz so laut (der einzige Grund weshalb ich das hässliche Ding noch habe (ok der Sound ist nicht sooo schlecht ))
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Meine Bassanlage steht in einem der Proberäume meiner Bands. In den anderen reicht die PA die wir da haben. Zuhause brauch ich mein Zeugs nicht, da ich meine Bässe sowieso meistens im Proberaum der ersten Band, also bei meiner Anlage lasse. Ich spiel also garnicht zuhause, wenn ich Lust und Zeit habe fahr ich einfach zum Proberaum.
Deinen Amp würde ich auch nicht in nen Raum stellen wo so viele Leute nen Schlüssel für haben, ist halt nur das Problem mit dem Transport vor und nach jeder Probe.
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß757
im proberaum steht big papa (darf bis 22.30h geprobt werden)
zu hause steht ein kleiner hartke verstärker...und seit unsere nachbarn nachwuchs bekommen haben spiele ich hin und wieder auch mal über kopfhörer im hartke.....(was bin ich doch für ein lieber nachbar, gelle??! schleim)
 
Oben Unten