Yamaha BB Bass Club - exklusiv alles zur BB Serie

hui

diving for pearls
Bassix
ß44.677
vielen dank, wenn ich bei meinem behelfsmässig selber geschnitzten nachmesse, lese ich 43.7mm ab. beim originalen war leider der sattel bei der H-saiten-kerbe gebrochen, als der bass noch beim vorbesitzer war - und der abgebrochene teil ist verschollen....
edit: gefühlt hat jedenfalls der selber gschnitzte keinen seitlichen überstand. habe ich aus einem griff eines ziemlich harten kunststoffspachtels herausgearbeitet. funktioniert eigentlich gut und der bass tönt auch ok, nur wirkt das material optisch nicht übertrieben wertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

hui

diving for pearls
Bassix
ß44.677
Lieferzeit ca. 12 Wochen beträgt... Von Graphtech gibt es diese Breite nicht, scheint also ein OEM-Sattel zu sein.
vielen dank für's nachforschen. man findet yamaha sättel bei ebay usa für ca 10dollar, aber die lieferung kostet dann nochmals 18.... :rolleyes: zudem sind da nur die bass-typen (BB oder TRB) angegeben, aber keine masse - also keine ahnung ob die auch passen.
wenn ich einen über dich in die schweiz liefern lassen möchte, wäre das möglich? und wenn ja zu welchem preis? oder weisst du, an wen ich mich in der schweiz wenden müsste?
 

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß27.983
vielen dank für's nachforschen. man findet yamaha sättel bei ebay usa für ca 10dollar, aber die lieferung kostet dann nochmals 18.... :rolleyes: zudem sind da nur die bass-typen (BB oder TRB) angegeben, aber keine masse - also keine ahnung ob die auch passen.
wenn ich einen über dich in die schweiz liefern lassen möchte, wäre das möglich? und wenn ja zu welchem preis? oder weisst du, an wen ich mich in der schweiz wenden müsste?
https://ch.yamaha.com/de/find/index.html Da solltest Du eigentlich einen Händler finden können. :-)

Versand in die Schweiz sollte ich aber auch hinbekommen, da würde ja ein Brief reichen.
 

mynodeus

Member
Bassix
ß3.024
@buchi1974
Danke für die Info. Habe sowas mal mit FreeCAD versucht und war gescheitert (hatte aber auch vorher keine Erfahrung mit dem Programm).
Aber Solidworks ist für die hobbymäßige sporadische Nutzung leider zu teuer.
 

uexlmuexl

New Member
Bassix
ß1.165
Ich würde gerne an meinem BB 1025X die Originalmechaniken gegen leichtere (z.B. Hipshot Ultralight) austauschen. Hat da jemand Erfahrungen? Welche würden denn passen?

Bisher habe ich hierzu nichts gefunden. Irgendwie scheinen ausschließlich Fender-Spieler den Wunsch nach einem Austausch verspüren.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß4.185
Ich habe den ein oder anderen BB mit goldenen Mechaniken ausgerüstet, das waren aber immer Schaller und die waren eher größer als die Originalen. Ist der Bass so kopflastig?
 

Thomas Kah

New Member
Bassix
ß87
Kann man eine Elixir Taperwound-H-Basssaite beim BB735a eigentlich „string through“ benutzen, oder liegt die Saite dann schon mit dem umwickelten Teil auf dem Saitenreiter auf?
 

uli69

New Member
Bassix
ß221
Ich lese immer wieder, dass die bb2025er nie zu bekommen sind - wer mag, ich verkaufe meinen auf eBay Kleinanzeigen.
Understatement in Reinform. Bei mir steht er leider nur herum - da hat er besseres verdient.
Marcus Miller Sound ist eingebaut. Und das Ding ist keineswegs „nur“ ein Rockbass, wie manche Fachzeitschrift meint 😉.
aktuell ist das der einzig Angebotene in D. Meldet euch gerne auch hier, falls Interesse besteht.

...ich hatte mir als Test einen 1024er vorabgeholt und hatte beide ein Jahr lang im Vergleich. Welten dazwischen. Wobei der 1024 auch schon super ist...
D9CF10CD-7E59-49F3-BAA9-3F03F6A2EC25.jpeg
 

Oben Unten