Zwei Effekte mit einem Expression-Pedal bedienen - A/B Box/Splitter?

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.137
Hallo,
ich würde gerne zwei Effekte (EHX Bass Mono Synth und EHX Pitch Fork) unabhängig von einander mit einem Expression Pedal bedienen. Würde dies einfach mit einer A/B Box (z.B. EHX Nano Switchblade) gehen?
Sprich TRS Kabel vom Expression Pedal in die A/B Box, und dann jeweils ein TRS Kabel von letzerer in beide oben genannten Effekte? Ich frage besonders im Hinblick auf die Verwendung der Stereo TRS Kabel. Kann so eine AB Box wie der EHX Nano Switchblade damit vernünftig arbeiten, oder klappt dies tatsächlich nur mit Monokabeln, z.B. zwischen bei Bässen auf einem Verstärker hin und her schalten?
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß28.126
Das geht soweit ich weiß mit dem Source Audio Dual Expression Pedal


Kenne mich aber damit nicht näher aus. Vielleicht ein Ausgangspunkt für deine weitere Recherche
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß84.685
Eigentlich bräuchte man, um sicher zu sein, dass man das funktionsfähig bekommt, einen Switch, der alle drei Leitungen schaltet. Ein herkömmliches Expression-Pedal ist ein Poti mit den Anschlüssen 'hot', 'cold' und 'Schleifer' (Benamung willkürlich). Und dieses Poti kann je nach Effekt ganz unterschiedlich in die jeweilige Schaltung eingeschleift sein. D.h. auch Masse kann jeweils auf unterschiedlichen Potentialen liegen...
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß57.140
Ich würde dafür eher ein Dual Expression Pedal, z.B. Boss FH-50L oder FH-50H verwenden. Das hat zwei separate Potis bzw. ein Stereopoti und zwei getrennte Ein- bzw. Ausgänge.
 

Oben Unten