410 an Hiwatt 100 Custom?

Vint

Vint

Provinzrocker
Hi Leute, bin neu hier und habe auch gleich ein Anliegen:

Spiele schon seit ewigen Zeiten Bass, in den letzten Jahren nur noch sporadisch, will aber jetzt nochmal durchstarten.
Habe aus den 70ern einen Hiwatt 100 Custom rübergerettet, den ich zu meiner aktiven Zeit zusammen mit einer 8x10 Ampeg-Box betrieb, die Box habe ich leider nicht mehr, das Monstrum wäre auch etwas überdimensioniert für meine heutigen Bedürfnisse.

Jo, brauche also ne neue, deutlich kleinere, die sich als Standalone-Box zumindest im Übungsraum und auf kleineren Bühnen durchsetzen kann, mir schwebt eine 4x10 vor, allerdings sind meine bisherigen Internetrecherchen wegen der Vielfalt der angebotenen Modelle arg ins Stocken geraten.
Stilistisch bin ich im Funk/Jazzrock-Bereich zuhause, slappe aber kaum, zupfe meist in Bridge-Nähe, bevorzuge also einen eher trocken, aber dennoch vollen Sound mit ausreichenden Bässen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Wäre eine 410 für mich das Richtige, und wenn ja, welche??
Bin mir nicht ganz sicher, ob diese Boxen genügend Bässe wiedergeben, auch habe ich Bedenken wegen des Vollröhren-Amps, muss jedoch gestehen, dass mein technisches Wissen nicht unbedingt auf dem neusten Stand der modernen Beschallungstechnik ist…
Fürs Erste möchte ich nicht mehr als etwa 500.- für ne Box ausgeben, da ich nicht genau weiß, wie sich mein neues Bandprojekt entwickeln wird. Für Anregungen bzw. konkrete Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Ohne Werbung machen zu wollen:

FMC!

Hans Struck anrufen und mit Ihm besprechen.....
 
Zuletzt bearbeitet:
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.035
Also eine gute 410er kann dir auf jeden Fall genügend Lautstärke in allen Lagen geben. Ob nun Bässe oder was... 410er sind Powerboxen.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Das solltest Du mal selber antesten, ich spiele einen Mywatt 200, der ja ein Hiwatt-Clone ist. Der kommt mit ner 410er eher unangenehm kalt, da der Sound der 410er meist in den Tiefmitten nicht so ausgeprägt ist und der Amp ebenfalls sehr klar ist.

Aber Du solltest das, wie gesagt möglichst mit Deinem Amp direkt testen, da die 100er etwas anders ausgelegt sind als die 200er.

In der Regel kommen Hiwatts an 212" oder 215" besser.

Kompetente Auskünfte, auch ohne Kaufabsicht (hatte ich ursprünglich auch nicht...), kannst Du dazu von Hans Struck bekommen: http://fmc-audio.jimdo.com/kontakt-bestellung/
 
Zuletzt bearbeitet:
FRNAK

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß23.845
Vor kurzem gab es hier doch so einen netten Bericht, wo einer beim Hans war und die beiden festgestellt haben, dass für neutrale Amps (dazu zähle ich auch Hiwatt / Mywatt) eher Speaker mit Mittenbetonung besser kommen und bei Mittenmonster Amps eher die neutralen Boxen, da es ansonsten schnell zu viel Mitten sind und das auch wieder nicht Sound dienlich ist. Um bei FMC zu bleiben, Mittenbetonte Speaker sind auf jedenfall die CL + P3 Serien. Wobei eine 2128 evtl auch gut zum Hiwatt passen würde. Oder eine 115 + 210. Damit bist Du schön flexibel und Hans hat auch eine kleine 115 im Programm, das wäre dann auch nicht so der riesen Turm. Allerdings solltest Du aufpassen, wenn Du nur die 210 anschließt, da die nicht so viel aushält.

Ansonsten gibt es eigentlich keine Einschränkung was die Nutzung eines Vollröhrentops an einer 212 / 410 und größer angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.536
also erst mal: dein amp ist mist, ich tausche dir den gegen einen behringer...

nein spaß beiseite: hab selber lange eine hiwatt 100 gespielt und spiele jetzt einen 200 mywatt. ich finde die unterschiede schon ziemlich stark. hab allerdings den hiwatt immer an einer 4x12 gehabt. eine vernünftige 4 x 10 sollte dem amp aber gerecht werden.

spielt member volker racho nicht den mywatt 100 mit einer 2 x 10? der kann bestimmt am besten was dazu sagen.
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß97.612
Also nach meiner Erfahrung bzw. nach meinem Geschmack klingt der Hiwatt mit 12ern oder 15ern besser als mit "modernen" 4x10er Boxen. Der Hiwatt liefert einen sehr bissigen, höhenreichen Klang, der mir mit vielen der aktuellen 4x10er Boxen über-frisch rüberkommt. Ideal für den Custom 100 wäre für meinen Geschmack eine Hiwatt SE 4123 mit Fanes. [:-P]
Aus aktueller Produktion würde ich die [url="http://www.sad-audio.de/html/pro.html"]SAD 212H[/url] in der 300-Watt-Version empfehlen.
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.536
etwas ab vom thema, sorry...aber wo das stichwort schon gefallen ist:

wie unterscheidet sich die hiwatt 4123 von der 4122? so eine hab ich noch stehen. sie hat zwar 4 bassreflexöffnungen (oben/unten, links/rechts, jeweils in der mitte), aber keinerlei tunnel eingelassen, ausserdem verdeckt das stützkreuz vom frontrahmen die löcher weitesgehend. ich will sie nicht verkaufen, dafür klingt sie zu gut, paßt aber seit mitte der neunziger in keinen kofferraum mehr (beim strich achter ging das noch problemlos) und ist mit gefühlten 50 kilo (ich hab mal was von "marinebirke" 18 lagen gelesen) nicht mehr rückenkompatibel. laut lautsprecheraufdruck ist sie baujahr november 1980. weiß jemand was zur historie?
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß97.612
Zitat:Original erstellt von: lordbasstard


wie unterscheidet sich die hiwatt 4123 von der 4122?
Laut [url="http://hiwatt.org/HiwattStory/index-56.html"]Hiwatt Story Archive[/url] ist die SE4123 mit 300 Watt belastbar, die SE4122 mit 200 Watt. Der Unterschied liegt also in der Lautsprecherbestückung. Besonders begehrt sind die Cabs mit Fanes. Es wurden aber auf Wunsch auch andere Speaker verbaut. Pete Townsend z.B. hatte da spezielle Präferenzen...
Was für Speaker sind denn in Deiner SE4123 drin?
 
Vint

Vint

Provinzrocker
Whow, mit so viel Resonanz hatte ich gar nicht gerechnet, überhaupt sehr nette Leute hier! :-)

Ich wohne in der norddeutschen Provinz weit ab vom Schuss (SHG), gutsortierte Musikläden zum Antesten diverser Boxen sind für mich nicht so ohne Weiteres erreichbar, weil ich kein Auto habe, da kommen mir Eure Erfahrungen sehr zugute.

Bin allen Anregungen nachgegangen und habe weiter recherchiert, so nach und nach tendierte ich immer stärker zu einer 12“-Bestückung. Zuerst war ich skeptisch, „wat, die kleinen 212er Dingerchen, ob die sich bei größerer Lautstärke überhaupt durchsetzen können, dann doch besser gleich ne 412 oder 612“, aber die sind mir schon fast wieder zu wuchtig, kosten auch gleich ne ganze Ecke mehr, davon kämen bestenfalls die günstigsten in Frage.
Den Ausschlag gaben aber dann die bei FMC heruntergeladenen Soundfiles: Werde mir eventuell ne 2128 oder etwas ähnliches zulegen, die kommen meinen Soundvorstellung noch am nächsten.
Was mich bei FMC aber doch sehr stört, sind die langen Lieferfristen!

Interessant finde ich auch die Boxen von SAD, deren Demos bei YouTube sind soundmäßig allerdings nicht sehr aussagekräftig, und Bretzenheim… 320 Kilometer Luftlinie… Schade eigentlich, ich hätte gerne die eine oder andere Box von denen angespielt!

Mal schauen, ich habe mich noch nicht endgültig entschieden, werde mich noch ein wenig umtun, sehe aber nun, auch Dank Eurer Unterstützung, in Sachen Boxen deutlich klarere Bilder, schon mal recht herzlichen Dank an alle!

Eines noch:
Muss ich bei der Impedanz was beachten? Der Hiwatt lässt sich ja wahlweise auf 4/8/16 Ohm einstellen.


Gruß Reimund
 
FRNAK

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß23.845
Hallo Reimund,

ich würde eine 8 Ohm Box nehmen. Aus vielerlei Gründen. Ein Amp mag das lieber als 4 Ohm (technische Erklärung muss Dir jemand anderes liefern, hing irgendwie mit der Last zusammen). Du bekommst dank Wahlschalter auch bei 8 Ohm die volle Leistung ab. Und ganz wichtig, Du kannst später noch mal eine zweite 8 Ohm Box dazu holen und hast dann zusammen 4 Ohm, was dein Amp ja auch packt. [;-)]

Hast Du mal hier geschaut? http://fmc-audio.jimdo.com/lagerware/
Mal beim Hans anrufen und beraten lassen und im Zuge dessen, was er evtl auch bald auf Lager baut oder gerade da hat. Kann dann sogar sein, dass Du schon innerhalb von zwei Wochen eine neue Box hast [:D]

Und keine Sorge, die 212 ist für die meisten Fälle laut und druckvoll genug. Hm, ich hätte noch eine 2128 P2 und brauche die momentan nicht wirklich, weil ich mit der 410 laut genug bin. Muss ich mir mal überlegen, geb Dir dann noch mal per PM Bescheid.
 
Vint

Vint

Provinzrocker
Ich hab ja keene Ahnung, sonst hätte ich ja nicht gefragt, aber das Argument mit der eventuellen zweiten Box leuchtet mir schon ein.
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.536
@energy: auf den speakern steht: high energy hiwatt heavy dutty loadspeaker made in england. laut typenschild hat meine box eine belastbarkeid von 150 watt an 16 ohm.

@vint: schön, das du der sache näher kommst. SAD oder FMC, 212 oder 412, das klingt nicht nach falschen entscheidungen. zusammen mit dem amp bist du auf jeden fall in der liga, wo es nicht mehr besser oder schlechter gibt, sondern nur noch: anders.

 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß97.612
Zitat:Original erstellt von: Vint


Interessant finde ich auch die Boxen von SAD, deren Demos bei YouTube sind soundmäßig allerdings nicht sehr aussagekräftig, und Bretzenheim… 320 Kilometer Luftlinie… Schade eigentlich, ich hätte gerne die eine oder andere Box von denen angespielt!
Ich kenne eine Handvoll SAD-Kunden in Hamburg und S-H. Wenn Du willst, verrate ich Dir per PN, wie Du an die rankommst. [;-)]

Und in Hannover steht meine (Ex) [url="http://www.sad-audio.de/html/custom_26.html"]Killer-412[/url]. Und ich meine Killer. Die Box ist bekannt bei den seismologischen Instituten. Deshalb hab ich sie auch verkauft, ich bin für das Biest einfach nicht Manns genug....[:I]

Ich selbst benutze jetzt nur noch zwei 112er Boxen von SAD. Das ist für mich die flexibelste und transportabelste Lösung. Eine 112 wiegt ~16 kg, je nach Bestückung. Laut genug sind die beiden 12er zusammen auf jeden Fall, da sind sich alle einig, die sie bis jetzt gehört haben. SAD ist bekannt für Boxen mit extrem gutem Wirkungsgrad.

Kannst auch ruhig mal bei Marc Sieben anrufen und nach der Wartezeit für eine neue Box fragen und ihm Deine Bedürfnisse schildern. Lohnt sich!

Zitat:Original erstellt von: lordbasstard

@energy: auf den speakern steht: high energy hiwatt heavy dutty loadspeaker made in england. laut typenschild hat meine box eine belastbarkeid von 150 watt an 16 ohm.
Hm. Hylight hat Speaker von verschiedenen Herstellern relabelt. Wenn Du's genau wissen willst, dann frag mal bei [url="http://vintagehiwattconvention.com/forum/"]VintageHiwattConvention.com[/url], da sitzen die Checker. [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Vint

Vint

Provinzrocker
@energy:
Tja, leider zu spät, habe heute morgen bei FMC nach ausführlichem Gespräch mit H. Struck ne 2123 P2 geordert, blöderweise ohne vorher nochmal hier reinzuschauen...
Die Box ist auf Lager, und mit etwas Glück kann ich sie schon Ende nächster Woche mein Eigen nennen, ein Umstand, der mir sehr zugute kommt, weil ich sie dringend brauche.

@Alle: Ein dickes DANKESCHÖN !!!
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Zitat:Original erstellt von: Vint

@energy:
Tja, leider zu spät, habe heute morgen bei FMC nach ausführlichem Gespräch mit H. Struck ne 2123 P2 geordert, blöderweise ohne vorher nochmal hier reinzuschauen...
Och, soo blöd war die Entscheidung aber nicht..[;-)]
 
 

Oben Unten